Freitag, 28. Januar 2011

Gegen den Winter

Vom Frühling ist hier nichts mehr zu spüren. Im Gegenteil zeigt sich der Winter gerade von seiner grässlichsten Seite: Schneeregen, Kälte, Dunkelheit. Dagegen hilft eine große Dosis Schokolade!


Für diese Kekse brauchst du:

140g Zartbitterschokolade, gehackt und geschmolzen
100g Butter
120g brauner Zucker
1 Ei
130g Vollkornmehl
ca. 20g Kokosraspeln
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100g kleine Schokostückchen




 
  • Butter und Zucker aufschlagen, geschmolzene (und etwas abgekühlte) Schoko dazu geben, Ei unterrühren
  • Mehl, Kokos, Backpulver und Salz einrühren, zuletzt die Schokostückchen dazu geben
  • kleine Häufchen vom Teig mit einem Löffel auf ein Blech klecksen und Kekse bei 180° im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Minuten backen
Wer es schafft, noch welche übrig zu lassen, wird bemerken, dass die Kekse am nächsten Tag, wenn sie etwas durchgezogen sind, noch besser schmecken...

Solcherart gestärkt, habe ich mich daran gemacht, an einem Schnitt für eine (Frühlings-)Jacke zu arbeiten. Dieses Buch und, zur Orientierung, ein fertiger Burda-Schnitt haben mir dabei geholfen. Mal sehen, ob das was wird...


Inzwischen hat auch die Picknickdecke kleine Fortschritte gemacht.

1 Kommentar:

  1. sieht nach sehr viel Arbeit aus, aber echt hübsch!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!