Mittwoch, 26. Januar 2011

MIAU!


In ihrer Spiel- und Fantasiewelt ist unsere Tochter die allermeiste Zeit eine Katze (und wir folgerichtig Katzenmama und Katzenpapa). Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass die Kleine auf meine Frage, welches Faschingskostüm sie gerne hätte, sofort eine ganz eindeutige Antwort bereit hatte: "Ein schneeweißes Kätzchen!"
Also habe ich mich erstmals im Kostümnähen erprobt:
Damit das Kätzchen auch ein schön weiches Fell hat, habe ich Fleece-Stoff verwendet, der außerdem den Vorteil hat, dass er nicht ausfranst und daher nicht unbedingt versäubert werden muss.
Für das Höschen habe ich den Schnitt von einer kurzen Sommerhose abgenommen und einfach in die hintere Mittelnaht den Schwanz eingenäht. Das Jäckchen für das Oberteil ist auch ganz schnell genäht, und die Ohren habe ich innen mit Karton verstärkt und auf einem weißen Haarreifen befestigt.
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das Kind überzeuge, das Kostüm wieder auszuziehen...

1 Kommentar:

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!