Samstag, 19. März 2011

Anti-Frust-Bluse

Vor Ewigkeiten habe ich begonnen, eine Patchworkdecke zu nähen - irgendwann sollten wir darauf picknicken können. Wie es aussieht wird das - abgesehen davon, dass das Wetter (noch) ohnehin nur bedingt picknicktauglich ist - aber noch länger dauern. Gestern jedenfalls habe ich versucht, Ober-und Unterseite der Decke, mit Wattierung dazwischen, zusammenzunähen. Eine Katastrophe! Alles verzogen, verrutscht und gebauscht, obwohl ich alles sehr gut fixiert hatte. Außerdem scheint meine Nähmaschine das nicht ganz zu packen - wahrscheinlich ist die Decke zu dick? Brauche ich eine andere Nadel? Die Idee, die Unterseite der Decke aus Wachstuch zu nähen (um auch auf etwas feuchten Wiesen sitzen zu können), war vielleicht auch nicht so gut - das ganze wird zu steif.... Tipps, Tricks und Anregungen sind willkommen!

Jedenfalls war ich ordentlich frustriert und wollte das Teil am liebsten zum Putzfetzen degradieren. Statt dessen habe ich mich an einen Schnitt erinnert, den ich letztes Jahr schon einmal ausprobiert habe. Eine schnelle, hübsche Bluse! (Eine Anleitung gibt es hier.)


Also habe ich mich, trotz vorgerückter Stunde - ich wollte einfach noch ein Erfolgserlebnis an diesem Tag -an die Arbeit gemacht. Heute Vormittag bin ich zur Vollendung geschritten und - tadaa! - das Kind hat eine neue (noch zu sommerliche) Bluse!



Die Fischbluse ist vom letzten Jahr. Ich hatte sie, in einem nicht näher definierbaren Zustand der Verwirrung,  im Herbst genäht, als es eigentlich schon zu kühl dafür war... Zum Glück passt sie noch!

Kommentare:

  1. Und was für ein Erfolgserlebnis! Die ist ja zuckersüß.
    Ich finde die Idee mit dem Wachstuch gut, schade, dass sie in der Praxis anscheinend nicht so funktioniert.
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Die wunderschöne Bluse würde ich sofort anziehen!
    Das ist mein Lieblingsschnitt!Leider passt das Muster zu einer alten Frau nicht.
    Das Wachtuch nur am linken und rechten Kant annähen ?Oben und unten -frei.So kommt Luft rein und wird nicht so straff.
    liebe Grüße
    Megi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das ein süßer Schnitt! Und so schön einfach! Ich glaube, ich habe auch mal Lust das zu nähen...
    Niedlich geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Beide Blusen sind sehr süüüß... Schöner Schnitt, sieht sehr machbar aus! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Der Schnitt ist wirklich einfach und schnell zu nähen, kann ich nur empfehlen!
    Über die Patchworkdecke werde ich noch ein bisschen nachgrübeln müssen... Danke für die Ratschläge!
    Und Megi, sooo alt kannst du gar nicht sein! :-)

    AntwortenLöschen
  6. super-niedlich! hätte ich auch gerne...hast du schon mal versucht, den schnitt in erwachsenengrösse umzusetzen? lg, nikki

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!