Sonntag, 6. März 2011

Sonntagssüß

Da bei uns ja seeehr oft gebacken und Süßes gefuttert wird, kommt mir die wirklich sehr nette Idee der Initiative Sonntagssüß von Fräulein Text, Lingonsmak und mat & mi sehr entgegen!
Normalerweise bin es ja meist ich, die eifrig Kuchen, Muffins und Kekse produziert, aber anlässlich meines Geburtstags haben der Herzliebste und das Kindlein mit vereinten Kräften diesen Schokokuchen für mich gezaubert! Den gabs heute schon zum Frühstück, aber auch für die nächsten Tage sollte er noch reichen - ist lecker, aber sehr sättigend :-)



Das Rezept für die Brownie Tarte ist von hier. Uneingeschränkt weiterempfehlen kann ich es aber leider nicht - irgendwas stimmt mit der Backzeit nicht, der Kuchen war bei uns, obwohl er 20 min länger als angegeben im Rohr war, innen immer noch flüssig. Ich weiß, Brownies sind innen weich, aber eben auch nicht roh... Und da es ja keinesfalls ;-) an den Backkünsten meiner Liebsten liegen kann, schiebe ich das einfach mal aufs Rezept...
Allen einen schönen, versüßten Sonntag!