Sonntag, 8. Mai 2011

Erdbeersüßes

Nach einer Pause mach ich auch mal wieder bei der Initiative Sonntagssüß mit!
Und Süßes hat es dieses Wochenende wirklich genug gegeben! Heute wurde fremdgenascht: Joghurtnockerln mit Erdbeersauce als Nachspeise und zum Nachmittagskaffee frisch gebackene Waffeln mit Eis! (Ich hatte keinen Fotoapparat mit, aber ich überlasse es eurer Fantasie, euch diese Genüsse auszumalen.)
Damit es aber noch was zum Sehen gibt, schummle ich einfach ein bisschen und zeige die Erdbeertörtchen, die wir schon unter der Woche verputzt haben.


Ich habe Tarteletteformen (und dann, weil es doch mehr Teig war als gedacht, auch noch Muffinformen) mit Mürbteig ausgelegt und diesen blind gebacken. Nach dem Auskühlen wurden die Törtchen innen mit geschmolzener Schokolade ausgepinselt, Vanillepudding rein, Erdbeeren drauf!


... Bedarf dringend einer Wiederholung!


Schönen Abend noch !

Kommentare:

  1. liebe steffi, freu mich, dass dir die baisers gefallen - hat auch riesig spaß gemacht mit der farbe ... und super dein tipp hier mit dem schoko-auspinseln - den merk ich mir fürs nächste mal!! denn mürbeteigtörtchen mit vanillecréme und erdbeeren lieber ich auch :) herzlichste grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich könnte im Moment alles essen, was auch nur im Geringsten mit Erdbeeren zu tun hat. Lecker, deine Törtchen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich verzichte auf die Joghurtnockerl und nehme einmal das Erdbeertörtchen!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast definitiv nicht nur ein Talent fürs Nähen sondern auch fürs backen. Die Törtchen sehen super super lecker aus. Liebste Grüße, Diana!

    AntwortenLöschen
  5. also da habt ihr heute aber fein geschlemmt. war sicher nötig nach der langen wanderung gestern:)
    lg, nikki

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!