Mittwoch, 17. August 2011

Apfelbluse


Da wollte ich besonders schlau sein und einerseits die neue Bluse für das Töchterchen noch schnell - solange es also noch Sommer ist - fertig kriegen, andererseits trotzdem vorausschauend sein und die Bluse gleich etwas größer machen, damit sie, falls es dann heuer doch nicht mehr so lange warm bleibt, auch nächstes Frühjahr noch passt. Ich hab's dann wohl etwas zu gut gemeint - die Bluse passt dem Kind wohl erst bei der Einschulung. Oder so.
Der Apfelstoff ist übrigens dieser. Und ja, ich weiß, ich hätte die Bluse auch etwas kleiner, und dafür herbsttauglich mit langen Ärmeln machen können, aber dafür hatte ich eben gerade etwas zu wenig Stoff.
Macht nichts. Wird die Bluse eben in den Kasten gehängt. Zu den anderen Teilen die (noch) nicht passen. Das Gute ist ja, dass Kinder wachsen...