Sonntag, 18. September 2011

Punschtorte

Ich gebe es gleich zu: Unser Sonntagssüß war (geburtstagsbedingt) eigentlich schon ein Freitagssüß. Und ein Samstagssüß. Und für ein Sonntagsfrühstück hat es auch noch gereicht. So eine Punschtorte ist nämlich nicht nur köstlich, sondern auch sehr sättigend und allzu große Portionen schaffen da nicht einmal Kuchen-Vernichtungs-Profis wie wir....


Das Rezept für die Torte habe ich (leicht abgwandelt) aus diesem Buch. Damit das Kindlein auch mitessen konnte, habe ich noch ein Mini-Törtchen dazu gemacht, mit Orangensaft in der Fülle an Stelle von Rum.


Gut war's, aber jetzt reicht's mir erst mal mit Punsch. Ich hol mir lieber neue Inspiration bei der heutigen Sonntagssüß-Sammlung, diesmal von Julie zusammen getragen.

Kommentare:

  1. Die Torte sieht so schön aus! Wie ein bunter Regenschirm von oben... Wer hatte denn Geburtstag? Du?

    Lieben Gruß
    Marlene

    P.S.: Vom Seifen selbst hab ich keine Fotos gemacht - aber ich schreib noch drüber und zeig Euch das Ergebnis, versprochen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist so schön und ich hätt gern ein Stück gekostet (hab seit jeher eine große Liebe zu Punschkrapferln - auch wenn man sich danach in Ruheposition begeben muss, weil man so voll ist)!

    AntwortenLöschen
  3. Oh Punschtorte, die kenn ich nur voon meiner Oma :)! Herzlichen Glückwunsch, an wen auch immer....

    AntwortenLöschen
  4. ... Geburtstag hatte übrigens der Herzliebste! Ich werde die Glückwünsche weiter reichen...

    AntwortenLöschen
  5. Wie passend, bei uns gabs heute nämlich auch Geburtstagskuchen Reste vom Donnerstag! Sieht sehr lecker aus bei dir! Mich erinnert das ja ein bisschen an Halloween wegen dem Muster...;)

    Und ja, das sind tatsächlich Schnecken in 2 Farbversionen! Unglaublich süß und ein ganz toller Stoff! Muss mir nur noch was dafür einfallen lassen...

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  6. Das letzte Foto schreit nahc einem Farbschema! und was für ein toller glasurton... lebensmittelfarbe oder ein anderes geheimnis?

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, lecker, lecker! Bei mir gibts oft Punschkrapfen zum Kaffee, die sind nicht ganz so groß :)

    LG, Janneke

    AntwortenLöschen
  8. Lecker... pink ist wohl diese Woche Thema!

    Lieber Gruss

    Clara

    AntwortenLöschen
  9. Ähm. Ja, das ist es ;-)

    Wünsche Dir auch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  10. allein wenn ich jetzt an den geschmack von zuckerguss und rum denke ... hmmmmmmmmmm wäre genau meins.

    AntwortenLöschen
  11. Punschtorte! Ein großes Punschkrapferl - mein Traum!

    AntwortenLöschen
  12. Noch NIE hab ich Punschtorte gegessen, geschweige denn ein Punschkrapferl (und das wo meine Oma aus dem K&K stammte und es vor Piroggen und Datschkerln bei Ihr nur so wimmelte). Deine sieht super lecker aus! Wie stillfreundlich wohl ein Stück davon wäre?

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmh, sieht lecker aus!!
    Aber auch sehr gehaltvoll, oder? Mehr als 1 Stück hätte ich sicher nicht geschafft.

    Ich freue mich, dass der Start in den Kindergarten so gut verlaufen ist!! Von wann bis wann geht sie jetzt jeden Tag?

    Und außerdem freue ich mich auf all die kreativen Sachen, die Du uns präsentieren kannst während das Kind im KiGa ist :D

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche, Sindy

    AntwortenLöschen
  14. Und natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag für den Mann im Haus!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!