Mittwoch, 5. Oktober 2011

Auf und Ab

Mal genz ehrlich: Zur Zeit läuft es bei uns dreien nicht so besonders gut. Ich will mich hier nicht darüber ausbreiten, was alles schief läuft, aber ein paar Stichworte zur Orientierung: Täglich Tränen im Kindergarten und nächtliches Bettwäschwechseln, (falscher?!?! hoffentlich!!!) Kopfläuse-Alarm, ein Sturz mit dem Fahrrad,  ein irreparabler Schaden am Laptop, eine teure Reparatur für das Auto ..... u.s.w.

Da freut es mich umso mehr, hier auf meinem Blog immer so viele nette Kommentare zu lesen und in letzter Zeit auch einige neue Leserinnen begrüßen zu dürfen! Und: Ich freu mich besonders, denn da hab ich doch tatsächlich in den letzten Tagen gleich drei Mal hintereinander einen Blog-Award bekommen!
Verena und kurz darauf Annika waren so überaus nett, mich jeweils mit einem Award auszuzeichnen! Vielen, vielen Dank!
Beim Überlegen, wem ich den Award weiterreichen soll, musste ich dann an Katha denken. Ihren Blog Maufeline lese ich sehr gerne - sie schreibt über ihre Familie, über das ganz "normale" Alltagsleben - und das sehr nett und oft auch mit sehr feinem Humor gewürzt. Aber: Dann ist Katha mir zuvorgekommen! Sie hat nämlich auch zwei Mal einen Award bekommen und an mich weiter gereicht. Danke! (Fühle dich an dieser Stelle von mir geehrt  - nur den Award wieder zurück zu geben, find ich irgendwie blöd.)


Mit dem Award sind auch ein paar Auflagen verbunden:
 
1. Bedanke Dich bei der Person, die dir diesen Preis verliehen hat.
2. Erzähl deinen Lesern sieben Dinge über Dich.
3. Verleihe diesen Preis an bis zu fünfzehn Lieblingsblogs.
4. Lass die Preisträger wissen, dass sie „The Versatile Blogger-Award“ gewonnen haben.



Erst mal sieben Informationen über mich - die euch sicher brennend interessieren! :-)

1.) Ich mache oft mehrere Dinge gleichzeitig und bin am Ende dann frustriert, weil nichts richtig gelingt oder fertig wird.
2.) Ich nehme fast alles immer viel zu ernst (und zu persönlich) und grüble ununterbrochen über Dinge nach, die andere kaum registrieren.
3.) Ich bin nicht sehr musikalisch, singe aber (wenn ich allein bzw. zuhause bin) oft die ganze Zeit vor mich hin... (Das muss sich schlimm anhören...)
4.) Ich bin ganz schlecht im Entscheidungen treffen, male mir alle möglichen (und schrecklichen) Eventualitäten aus und neige dabei sehr stark zum Dramatisieren.
5.) Ich lebe gerne in der Stadt, in regelmäßigen Abständen träume ich aber davon, Bäuerin zu sein und Schafe (und neuerdings auch Ziegen) zu züchten.
6.) Ich hasse es, Behördengänge machen zu müssen oder auch nur, irgendwelche "offiziellen" Telefonate zu führen und drücke mich davor, soweit und solange es geht.
7.) Ich habe panische Angst vor Zahnärzten.

Es ist gar nicht so leicht, den Award weiter zu geben. Grundsätzlich hab ich meine Lieblinge sowieso auf der Seite in meiner Blog-Roll (ja, die könnte ich öfter aktualisieren) verlinkt, aber viele dieser Blogs sind ziemlich bekannt und haben schon viele Leser. Andere Blogs hab ich gerade erst neu entdeckt und kann mir noch kein richtiges Bild davon machen. Außerdem gibt es einfach so viele nette und schöne Blogs, dass eine Entscheidung (s.o.) mir nicht leicht fällt.
Aber: Tadaaa! Hiermit gebe ich meinen Award an Jule weiter. Wer sie noch nicht kennt, schaut ganz schnell hier hin:
http://until-morning.blogspot.com/