Sonntag, 27. November 2011

Adventliche Hunde


Auf diese lustigen Kekse bin ich von Sindy, die sie wiederum bei Strategchen entdeckt hatte (das Rezept gibt es übrigens hier), aufmerksam gemacht worden. Sofort war mir klar, dass ich die mit meiner Tochter backen muss! Es hat auch viel Spaß gemacht, und ich finde, das Kind hat sich beim Verzieren wirklich sehr gut angestellt. Obwohl die meisten Hunde eher wie Bären aussehen. Außerdem finde ich, die Kekse versprechen optisch mehr als sie geschmacklich halten (ich finde den Geschmack eher fad...). Macht aber nichts. Das schönste am Wochenende waren ohnehin unsere Familienspaziergänge und das Geschichten-Vorlesen bei Kerzenlicht... (Klingt kitschig, ist aber wahr.)

Weihnachtlicheres und anderes sonntagssüßes Gebäck wird wieder hier gesammelt, heute von Nina.

P.S.: Für alle, die es wissen wollten: Unser Adventskranz ist genau so geblieben, bloß die Kerzen sind jetzt auf dem Kranz. Und alle sind zufrieden :-)