Donnerstag, 10. November 2011

Füchse

Vor einiger Zeit hab ich bei den Naturkindern diese wunderschönen Blätter aus Papier gesehen! Die haben mir so gefallen, dass ich mir auch einen solchen Herbststrauß gebastelt habe. Ich wollte eigentlich auch Bilder davon zeigen, aber leider habe ich es auch nach vielen Versuchen nicht geschafft, schöne Fotos davon zu machen - irgendwie wird immer alles zu dunkel und die Farben sind verfälscht.... naja, zwei der besseren Fotos zeig ich euch, damit ihr ungefähr wisst, wie unser Strauch aussieht.


Zu den Papierblättern hab ich nämlich noch ein paar genähte Anhänger dazugehängt. Da hatte das Töchterlein die Idee, dass wir unbedingt auch einen Fuchsanhänger brauchen! Und ja, wenn ich so darüber nachdenke, muss ich sagen, sie hat Recht! Ich habe mich also daran gemacht, einen Fuchs zu basteln (der zweite auf dem Bild war ein Geschenk und ist schon nicht mehr bei uns), diesmal ohne zu nähen, aus Papier. Ich hatte keinen passenden Karton da, also hab ich einfach 4 Schichten Packpapier übereinander geklebt, das wird dann auch steif genug.


Aber auch sonst sind Füchse bei uns gerade "in". So hat mich das Kindchen gebeten, ihm einen zu zeichnen. Das musste schnell gehen, denn der kleine Kobold schaut mir dabei zu und will ganz bald ein Ergebnis sehen; für Skizzen oder längere Überlegungen oder gar fürs Radieren gibt es da kein Verständnis. Aber das ist ja eigentlich die beste Art, zu zeichnen und so bin ich auch ganz zufrieden:


Klar, dass bei all diesen Füchsen die (dreidreiviertel Jahre alte) Tochter schließlich auch selber einen machen wollte. Und ich muss sagen: Ihrer ist eindeutig der schönste!


Ich LIEBE diesen Fuchs! Möglicherweise geht der Mutterstolz wieder einmal durch mit mir - aber ich bin einfach wirklich hingerissen! Ich glaube, dieses Kunstwerk gehört gerahmt!

Kommentare:

  1. Also du kannst echt gut zeichnen und malen, aber mit dem Fuchs deiner Tochter können deine leider nicht mithalten. Der ist ja mal 1A! Total niedlich :-))

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ihrer ist der Schönste!
    Obwohl deine Fuchse (besonders die Anhanger) auch nicht schlecht sind.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderhübscher, erschrockener Fuchs! Der schreit ja richtig nach einem Rahmen! Ohne Übertreibung. *heftignick*

    Dein Basteleien und Zeichnungen sind aber auch sehr hübsch geworden. Blätter sind gerade ja ein gutes Thema. Wir haben gestern auch mit Blättern gebastelt … das zeige ich dann morgen ;.)

    AntwortenLöschen
  4. Der Fuchs Deiner Tochter ist wirklich genial! So sehr, dass mein Töchterlein beim begucken direkt meinte: "Das bin ja ich! Ich bin ab jetzt ein Fuchs!" :-)
    Aber Deine Füchse sehen auch ganz toll aus ;-)

    AntwortenLöschen
  5. DER gehört DEFINITV gerahmt!!!!!!!! Sooo schöööööN!!!!!
    Ich freue mich schon unheimlich auf die Zeit, wenn meine Kleine auch mit solchen Schönheiten ankommt!!!

    Deine Füchse sind mal ganz davon abgesehen aber auch der Wahnsinn!!!
    Aus dem Kopf könnte ich KEINEN solchen Fuchs zeichnen!!!
    Die Idee mit dem Herbststrauch und den Blättern find ich auch GROßARTIG!!! sieht superschön aus!!!! Gibts bestimmt bald auch für mein Fenster... :O)

    Viele liebste Grüße!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Super süß - und erinnert mich total an "Als die Tiere den Wald verließen". Hach, das waren die Zeiten :D

    AntwortenLöschen
  7. Du kannst so schön zeichnen, ich bin neidisch! Aber der Fuchs der Tochter ist natürlich der schönste, er schaut so fröhlich-wahnsinnig drein ;-)

    AntwortenLöschen
  8. grossartig! die zweige sind ganz toll geworden und der fuchs deiner tochter ist sowieso der hammer! :-) liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Hach, so toll all die Füchse!
    Den Fuchs von deiner Tochter musst du wirklich unbedingt rahmen. Einfach WUNDERSCHöN!

    AntwortenLöschen
  10. Fuchszeit, ganz klar. Die Papieranhänger sind soooo schön, und Eure Bilder auch! Jetzt mal im Ernst, solche Anhänger könntest Du sehr einfach verkaufen. Die würden weggehen wie warme Semmel. Zum Beispiel an mich ;-)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  11. Oahhhhh, was für ein Fuchs!
    Und dann grinst er auch noch so wie totoro...
    Unschlagbar.

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es großartig, wie du zeichnen kannst! Wahnsinn!!! Aber ganz ehrlich: der unterste Fuchs ist einfach der Beste :)))
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  13. Ihr könnt beide super zeichnen!
    Und ist Dein Kind wirklich erst dreidreiviertel???
    Mein großes Kind ist dreieinhalb und malt bisher nur Krikelkrakel. Aber davon bin ich als Mama natürlich auch immer ganz entzückt.

    AntwortenLöschen
  14. Die Fuchsanhänger sind der Hammer! Du hast ein wirkliches Talent beim Zeichnung und Deine Tochter scheint in Deine Fußstapfen zu treten. Ihr Fuchs gehört eindeutig in einen Rahmen!

    Ich kann leider gar nicht zeichnen und ernte dafür auch wenig Applaus von meinem Töchterchen :( Aber ich gebe mir Mühe! Ich überlege, ob ich mir nicht mal ein Buch mit Tierabbildungen zulegen sollte. Im Abzeichnen war ich schon immer gut!

    Und zum Thema Sew-along: Ich werde es sicher auch nicht schaffen, die Termine einzuhalten. Ein paar Beiträge werde ich vorbereiten und ein paar nachreichen. Aber ich find die Idee soooo schön. Ich hab auch schon ein Kleid gefunden: http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/sixties-kleid-shirtkleider_pid_213_2931.html Schon allein für diesen Fund hat sich die Teilnahme gelohnt :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Sindy

    AntwortenLöschen
  15. hihi der fuchs is sehr cool. der erinnert mich an mc hammer. du weißt schon .. der mit den ballon-hosen.
    voll süß. auf jeden fall in einen rahmen damit. :-)

    AntwortenLöschen
  16. Ach wie toll! :) Deine Zeichnung ist großartig, schöner Stil! :) Und das Bild Deiner Tochter natürlich auch! :)

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön, eure Füchse.
    Kinderzeichnungen sind so ausdrucksstark und kommen einfach von Herzen.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Füchse allesamt! Und die kleine hat eindeutig Dein Talent und anscheinend auch erstaunlich viel Ausdauer für Ihr alter. Ist ja auch schon ganz schön aufwändig, Ihr Bild!

    AntwortenLöschen
  19. Fuchs hat wohl etwas Wasser in den Beinen ;-)
    Super ist der geworden. Vor allem der fröhliche, etwas irre Blick ist genial! Würd ich mir auch sofort aufhängen.

    AntwortenLöschen
  20. Wow, ist der schön geworden. Ich kann deinen Mutterstolz ganz und gar nachvollziehen. Ich bin gerade über Naturmama zu duir gestolpert und werde wohl noch etwas herumstöbern :-)

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Fuchs ist einfach zum sofortigen Verlieben. Großartig. Herzliche Grüße von art zu leben

    AntwortenLöschen
  22. Ich hoffe, er hängt schon - ich hätte ihn auch an die Wand gebracht, denn er ist toll. der freundlichste Fuchs ever.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!