Mittwoch, 14. Dezember 2011

Weihnachtsideen: Backhandschuh und Topflappen

Seit ich vor einiger Zeit bei Nora dieses Video entdeckt und darauf hin auch noch eine Anleitung bei käselotti gefunden hatte, war mir klar gewesen, dass unsere schon ziemlich verschlissenen Backhandschuhe erneuert gehören! Es hat etwas gedauert, bis ich Thermolan (hitzebeständiges Vlies für die Zwischenlage) auftreiben konnte, außerdem hat es mich etwas Überwindung gekostet, den wundervollen Cupcakes-Stoff (ich hatte damals in Berlin nur noch einen kleinen Rest erstehen können) anzuschneiden. Aber: Es hat sich ausgezahlt! So macht das Backen und Kochen gleich noch mehr Spaß!


Aus den kleineren Thermolan-Stücken, die mir übrig geblieben sind und aus Stoffresten habe ich noch Topflappen genäht. Das funktioniert eigentlich sehr ähnlich wie bei den Backhandschuhen:

1.)
Eine Lage Stoff, darüber 2 Lagen Thermolan, dann wieder 1 Lage Stoff, alles gut zusammenstecken und rautenförmig absteppen. 3 Ecken sollten übrigens abgerundet werden, eine Ecke bleibt spitz.

2.)


Zum Einfassen mit Schrägband selbiges aufklappen und so an den äußeren Topflappenrand anlegen, dass an der spitzen Ecke ca. 12 cm überstehen. Rundherum feststecken und annähen, dabei nicht ganz am Rand, sondern erst nach ca. 6 cm beginnen.

3.)
Das Schrägband über die Kante falten, feststecken und festnähen.

4.)
 Das überstehende Schrägband bis fast zum Beginn des Topflappens zusammennähen.

5.)

Eine Schlaufe machen und zwischen das noch nicht festgenähte Stück Schrägband legen. Alles schön zurechtzupfen, feststecken und annähen.

Ob sich Backhandschuhe/Topflappen so besonders gut als Weihnachtsgeschenke eignen, ist wohl Geschmackssache. Ich persönlich finde, SCHÖNE Exemplare darf man ruhig verschenken, v.a. Leuten, die gerne backen oder kochen (obwohl man ja auch zum Herausholen der Tiefkühlpizza irgendetwas braucht, um das heiße Blech anzugreifen). Außerdem könnte man ja zu den Topflappen auch ein Back-oder Kochbuch dazu schenken oder eine Einladung zum gemeinsames Kochen und Essen..... Die Tomatentopflappen haben jedenfalls schon eine zufriedene neue Besitzerin gefunden.

Unter denjenigen von euch, die mit einer nicht besonders perfekten Schrägbandeinfassung leben können, die den "Charme des Handgemachten" zu schätzen wissen, verlose ich gerne dieses Paar Äpfelchen-Topflappen!


Wer gewinnen möchte, hinterlässt einfach heute oder morgen - also bis inklusive 15.12. - einen Kommentar...

Kommentare:

  1. Wie schön! Und natürlich will ich die gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich das mal früher gewusst, dann hätte ich dich beauftragt Backhandschuhe für ein Weihnachtsgeschenk für mich zu Nähen... Ich habe gesucht wie blöde. Jetzt schenke ich was anderes... Aber die Topflappen hätte ich sehr gerne. Die würden super in meine Küche passen!

    Liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  3. Och, ich würde mich über so schöne Topflappen freuen (machst Du mir dann auch noch so schönes Spielzeugfood dazu?).

    ;-)

    Caterina

    AntwortenLöschen
  4. Die Topflappen sehen wundervoll aus, da bekomme ich richtig Lust auch zu nähen.
    Natürlich würde ich mich freuen sie zu gewinnen :)
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh, diiiese Topflappen - sie alle sind wunderschön! Ich würde mich sehr freuen sie zu gewinnen! Danke für die Verlosung! Einen schönen Tag wünscht dir Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wundervoll - danke für das Tutorial auch. Ich muss mal sehen, ob ich das heuer noch nachmachen kann. Shcon längst würde ich das gerne mal machen - nur das mit dem Schrägband ... da muss mein Mut noch wachsen ...
    ich würd mich wahnsinnig freuen über die Topflappen. Sie sind einfach wundervoll... alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. Gewinne, Gewinne, Gewinne!#Die sind toll!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank für das Tutorial! Meine jetzigen Topflappen benötigen dringend eine Ablösung, daher möchte auch ich gern gewinnen.
    Liebe Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  9. Uiii sehen die toll aus. Das mit dem Muffinstoff hat sich wirklich ausgezahlt. Wundervoll kommt dieser Küchenhandschuh daher. Toller Stoff!

    AntwortenLöschen
  10. Oh Du hast wirklich meine Bewunderung verdient! Sind die toll! Da ich grade gewonnen habe, schreibe ich außer Konkurrenz,obwohl die wirklich zu verlockend aussehen.
    Ganz liebe Grüße
    Stefanie (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  11. Die schauen super aus! Vor allem der rot gepunktete mit dem hellblauen Band ist super - den würd ich gern gewinnen. Obwohl, der mit den Äpfeln ist ja auch so schön!

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön schön schön! Da springe ich gleich mit in den Lostopf!

    Ich hab gerade kurz geschaut und noch nichts gefunden, wo ich Thermolan bestellen könnte. Wo hast Du Deines letzendlich gefunden? Online oder in einem Geschäft?

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  13. oh die sind wunderschön und ich würde sie sehr gerne gewinnen!

    liebe grüße von kathi:)

    AntwortenLöschen
  14. ohja, die sind total schön mit dem hellblauen rand zum rot! und die cupcakes sind auch gut. yummie : )

    AntwortenLöschen
  15. ich brauch so dringend mal schöne und schaffs nie mir welche zu nähen und deine sehen einfach wunderbar aus und die küche würde sich freuen und das sosü und meine hände, weil ich immer ans heiße blech fasse...

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh, Apfelbäckchen und Dots... ich stelle mich brav an ;-) Good job! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  17. Ach, du bist ja des Wahnsinns! Wie soll ich da denn »Nein!« sagen können. Geht nicht. Will ich! :.D

    AntwortenLöschen
  18. Ich will mein Glück auch noch schnell probieren. Wir haben keinen einzigen Topflappen im Haus! Ich glaube so langsam wäre es mal an der Zeit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. da komme ich ja gerade npch rechtzeitig, ich mache auch sehr gerne mit!

    finde den muffin handschuh auch total super, kann ich verstehen dass du den stoff nicht anschneiden wolltest.

    AntwortenLöschen
  20. diese mal habe ich es doch noch rechtzeitig entdeckt!!! ich brauche unbedingt neue, um all das süß und die brezen und butterhörnchen und strudel und, ich gestehe, ab und an auch die ein oder andere tiefkühlpizza aus dem ofen zu holen:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  21. Auch wenn ich garnix mehr gewinnen kann, muss ich doch noch sagen, wie schön die Topflappen und -handschuhe geworden sind. Danke für die Anleitung! :o)

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde die Ofen-Handschuhe sehr schön und würde meiner Mutter jetzt auch gerne welche nähen.
    Jetzt würde ich gern wissen, wohern du denn dieses Thermolan hast?
    Schon mal im Vorraus dankeschön!

    LG Vanessa :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!