Freitag, 9. Dezember 2011

Weihnachtsideen: Eulen, Eulen, Eulen


Ich glaube ja, ich bin nicht die einzige, der Eulen besonders gut gefallen! Deshalb zeige ich euch heute auch ein paar besonders nette Exemplare, nämlich diese Mini-Eulen, die man als Anhänger (für Geschenke, für den Weihnachtsbaum, einfach so als Deko) oder als Schlüsselanhänger nähen kann.

Für einen Eulen-Schlüsselanhänger braucht man:
Stoffreste (z.B Cord und gemusterten Baumwollstoff oder Wollstoff), (cremefarbenen) Filz,  Nähgarn, evtl. Stickgarn, Watte zum Füllen, einen Schlüsselring

Ich habe mir die Schnitteile selber gemacht, indem ich zuerst eine Eule gezeichnet und dann die Details wie Augen oder Flügel noch einmal abgepaust habe. Zugeschnitten habe ich dann ein Rückenteil und einmal Flügel aus Cord, einmal das Vorderteil aus Wollstoff und die Augen aus Filz. Für den Anhänger hab ich noch einen Streifen Cord (4x so breit und etwas länger als die zum Schluss gewünschte Länge) zugeschnitten.

Als erstes werden die "Flügel" auf das Vorderteil genäht. Das geht mit der Maschine oder mit der Hand (dann verwende ich diesen Stich).

Nun sind die Augen an der Reihe: Zuerst wird das Filzstückchen (wieder so) mit Nähseide aufgenäht, dann werden die Augen aufgestickt. Hierfür verwende ich Stickgarn (das ist dicker und man sieht die Wimpern etc. besser) oder, wenn ich mal keines habe, nehm ich den Nähseiden-Faden einfach doppelt.

Die Eule braucht natürlich noch einen Schnabel - einfach mit ein paar Stichen in Gelb (Stickgarn oder doppelt Nähseide) aufsticken. Auf den Bauch mit einfachen Stichen noch ein paar Federn nähen.

Den Stoffstreifen zusammenfalten und absteppen. Zu einer Schlinge legen und so auf der Eulen-Vorderseite platzieren, dass die Schlaufe nach innen schaut.

Das Rückenteil rechts auf rechts auf das Vorderteil stecken (beide "schönen" Seiten sehen sich an) und rundherum absteppen - dabei unbedingt eine Öffnung (ca. 2 cm lang) zum Wenden lassen! Nahtzugaben etwas zurückschneiden.

Die Eule wenden, also den Stoff durch die Öffnung nach außen stülpen. An den besonders fizzeligen Stellen, wie den "spitzen" Ohren von außen mit einer Stecknadel etwas nachhelfen und schön zurecht zupfen.

Die Eule mit Watte ausstopfen; ich verwende oft auch die Stoffschnipsel, die vorher angefallen sind, dafür.
Die Öffnung per Hand mit Matratzenstich schließen.

 Einen Schlüsselring durch die Schlaufe ziehen. FERTIG!


Für die, die jetzt trotz Tutorial keine Lust oder Zeit zum Selbernähen haben, verlose ich zwei Eulen: Eine blaue Schlüsselanhänger-Eule und eine rote Deko-Eule suchen neue Besitzer!


Wer gewinnen möchte, hinterlässt einfach bis inklusive So, 11.12. einen Kommentar (und teilt mit, welche Eule denn gewünscht wäre). Viel Glück!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    da ich gerade vor Begeisterung ganz wibbelig werde, mache ich natürlich sofort bei der Verlosung mit. Was für wunderwunderschöne Eulen!
    Hab vielen Dank für Deine selbst mir verständliche Anleitung und ganz liebe Grüße.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Schöööhööööön! So eine schöne Idee und alle Eulen so hübsch.
    Danke für das tolle Tutorial!

    AntwortenLöschen
  3. oh wie hübsch! aber so kleine dinger füllen, ist immer so fummelig, dass ich es meistens gleich sein lasse. umso toller, dass du eine fertige eule verlost! ich bin verliebt in die lila-blaue eule!! so schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Eulen sind sooooo niedlich! Du hast immer so tolle Ideen und kannst vor allem auch schön verständlich (ohne viele Fachbegriffe (oder wenn erklärst du sie)) rüberbringen, wie du das machst! Total toll!
    Natürlich möchte ich auch gerne eine Eule gewinnen - ich kann mich kaum entscheiden, welche. Ich glaub ich würd mich für die Schlüsselanhänger-Eule entscheiden (würd auch perfekt zu meinem Handytäschchen mit ner gehäkelten Eule drauf passen :).
    Viele Grüße, Denise
    (pippilotta284 ät gmail.com)

    AntwortenLöschen
  5. Eine Gewinneule wäre natürlich perfekt für mich... ich kann doch nicht nähen :)! Ich hätte auch gerne die Schlüsselanhängereule... Eine ganz hübsche Idee. Danke dafür und liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  6. DIE sind ja toll! Da hüpf ich doch glatt auch in den Lostopf. Und wenn die Glücksfee mir hold sein sollte, dann hätte ich gern die rote Eule.
    Liebe Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  7. Oh die sind ja toll, die rote hat es mir besonders angetan :) Aber um ehrlich zu sein ist mir das wohl zu friemelig und deshalb hüpfe ich auch mit in den Lostopf :)

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  8. ohhh sehr schön das mache ich bald nach ... bald dauert jedoch noch bis ich mich endlich mit meinem diplom schmücken darf und wieder zeit fürs nähen finde ... jaja ... was eine tolle verwendung für übriggebliebenes vom stoffzuschnitt besonderer stoffe. würde ich eine deiner eulen gewinnen, würde ich gerne der roten ein neues zuhause geben und sie an eine freundin weiterverschenken. schöne winddurchpustete woche wünsche ich allen ... mit orangen, gewürztee, lebkuchen und wärmflaschen an den füßen.
    ahoi, hannes

    AntwortenLöschen
  9. Ja, tolle Resteverwertung. Aber auch so eine tolle Idee!! Die rote finde ich ganz besonders entzückend!
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Eulen und die sehen bestimmt sehr schön am Weihnachtsbaum aus!
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  11. ja da versuchs ichs doch wieder mit meinem Glück und hätte gleich ein süßes Geschenk für meine Nichte ;-))
    Danke wiedermal für die Weitergabe Deiner Künste ;-))
    LG und ein schönes 3. Agretsoldventswochenende
    Stefanie (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  12. Ach, du bist ja des Wahnsinns! Erst so ein tolles Tutorial und dann auch noch zwei von den Schönheiten zu verlosen!

    Da werfe ich mein Los gerne ins Töpfchen :.D

    AntwortenLöschen
  13. uiiii also nachmachen werde ich die süßen eulen bestimmt aber an deiner verlosung nehme ich trotzdem teil weil ich deine eulen so schöön finde, kann mich kaum entscheiden aber ich denke ich würde gerne die blaue eule gewinnen wenns klappt.

    ich mach mal noch ganz unauffällig auf meine verlosung aufmersam :-) 7

    http://punkelmunkel.blogspot.com/2011/12/die-verlosung-startet.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie süß!
    Ich kann mich echt nicht entscheiden. Muss ich?
    Ich hüpfe einfach so in den Lostopf und nehme, was kommt.

    Ganz liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  15. Oh sind die süüüüüüüüüß! <3

    AntwortenLöschen
  16. Keine Zeit trifft es eher.. habe noch nicht einmal geschafft die Hampelengel zu machen *schniiief*
    Diese wunderschöne rote Eule würde sich ganz unbedingt gut bei mir zu Hause machen :-)
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  17. auja. auch ich versuche mein glück bei der blinzel-eule.
    LG silke (ohne blog)

    AntwortenLöschen
  18. Die sind aber schön!
    Was für eine "Sissiphusarbeit"...
    Natürlich würde ich mich über solch eine schöne kleine Eule freuen...;o)

    Dir ein Schönes WE!
    Anke

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Oh mein Gott, sind die schön!!!!! Die werd ich ganz bestimmt auch irgendwann mal nachmachen... aber erstmal ist meine Liste abzuarbeiten ;O)
    Dankeschön für diese zauberhafte Anregung!!!
    Ganz ganz viele liebe Grüße!
    Bianca

    Jetzt habe ich auch gesehen, dass du auch noch 2 dieser Schätzchen verlost!
    Das ist sooo lieb von dir!
    Ich hüpfe natürlich gleich mal mit in den Lostopf und find die rote Eule würd sich ganz zauberhaft an meinem Tannenbaum machen!!!
    Aber natürlich würd ich mich auch sehrsehrsehr über die blaue freuen!!!

    AntwortenLöschen
  21. süüüüüße eulen. sowas von niedlich, so eine will ich ganz dringend. die würde sich sicher auch mit meinen hasen verstehen. die schlafeule ist mein favorit!
    liebe grüße...

    AntwortenLöschen
  22. Oooooooh! Ich mag auch gern Eulen! Und überhaupt unsere hiesigen Waldtiere! Deine Idee finde ich besonders schön. Sollte ich Losglück haben, würde ich die blaue Eule wählen! Herzliche Grüße, ein schönes Wochenende und einen tollen 3. Advent! Kate

    AntwortenLöschen
  23. Ich möchte gar nicht wissen, was Du alles umsetzen würdest, hättest 24h am Tag dafür Zeit! Welch wunderbare Ideen Du immer hast. Und die Umsetzung noch dazu. Wow!

    Da möchte ich natürlich auch gewinnen, kann mich aber gar nicht entscheiden. Ich nehm dann einfach die Eule, die der andere Gewinner nicht wollte oder es entscheidet das Los!

    Der kleine Mann, von dem ich sprach, ist 8 Jahre alt und alle 2 Wochen bei uns. Er ist der Sohn von dem liebsten Mann. Deswegen taucht er nicht immer in meinem Blog auf. Also nur ne halbe Unterschlagung ;)

    Liebste Grüße und ein wunderbares Wochenende, Sindy

    AntwortenLöschen
  24. Eine Futzelarbeit! Das ist was für mich - Danke für die Anleitung! Und falls ich wirklich gewinnen würde, dann wäre die schlafende Rote meine Liebste!

    Liebe Grüße - Klaudia

    AntwortenLöschen
  25. süüß, leider kann ich selber nicht nähen.am schonsten finde ich die lila eule. liebe gruße

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin total begeistert von Deinem Blog...schon allein der Name..."herzekleid"...sagt doch schon alles...man sieht immer wieder, daß Deine Ideen u. Umsetzungen mit viel Herz erfolgen!!!! Mache bitte weiter so u. bleibe vor allen Dingen so wie Du bist!!!!
    Deine Eulen sind so niedlich geworden, Deine Anleitung wie immer einfach u. verständnisvoll erklärt...SUPER!!!!!
    Wenn ich mich für eine Eule entscheiden müßte, würde ich ::JA.. zu der Roten sagen.
    Ich wünsche Dir u. Deiner Familie einen schönen 3. Advent.
    Viele liebe Grüße Michaela aus G.

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe Eulen in jeglicher Form, da muss ich natürlich bei diesem Gewinnspiel mitmachen!

    AntwortenLöschen
  28. Die Eulen sind echt klasse und bestimmt werde ich mal welche nacharbeiten.
    Viel lieber würde ich aber eine gewinnen-die braunrote hat es mir besonders angetan.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  29. Hey,
    das ist ja eine süße Idee! Werde ich bei Zeiten mach nachmachen :) Mir gefällt die lila Eule mit schwarzen Bauch am besten.
    lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  30. Ich liiiebe deine Ideen! Während ich bis vor kurzem nur ab und an mal reingeschaut habe, gucke ich nun doch schon jeden Tag vorbei. Ich hüpf jedenfalls, auf den letzten Drücker, noch mit in den Lostopf. Mir gefällt die rote sehr sehr gut :) Mädchen-Blumen-Kram finde ich gut :)

    AntwortenLöschen
  31. Uhuuu... die beiden sind wunderhübsch! Kann mich gar nicht entscheiden... rot... blau... rot... blau...rot...blau...blau!!!! Ja die hübsche blaue Eule blinzelt mich so keck an... diese soll es werden, wenn ich, ja wenn ich Glück habe :)
    Helenea

    AntwortenLöschen
  32. Durch Zufall bin ich hier auf Deinen Blog gestoßen und habe diese wundersüßen Eulen entdeckt, und bin ganz beeindruckt, was für ein tolles Tutorial dazu gemacht hast! Vielen Dank dafür, ich habe richtig Lust bekommen, diese Eulen nachzumachen, sie sind einfach zu herzig und bald kann man wieder jede Menge kleiner Geschenke brauchen!
    Jetzt muss ich mich aber gleich mal noch näher umsehen auf Deinem tollen Blog!LG Renate

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!