Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachtsideen: Personalisierter Terminplaner

Heute zeig ich euch noch eine nette Geschenksidee. Zugegeben, bis zum Heiligen Abend wird das Geschenk zwar wahrscheinlich nicht mehr fertig, aber einen Kalender kann man ja sehr gut auch erst zum Jahreswechsel verschenken.
Für diesen Terminplaner (den ich bereits einer Freundin geschenkt habe) hab ich einfach ein gekauftes Notizbuch (man könnte natürlich auch selber eines binden...) verwendet und innen mit einem Kalendarium versehen, also Daten und Tage eingetragen. Selbstverständlich könnte man auch gleich einen vorgedruckten Planer verwenden, aber ich wollte zwischendurch ein paar freie Seiten haben. Um das Ganze dann persönlich zu gestalten, hab ich jede Menge kleiner Bildchen (da finden sich im Internet - z.B. bei Pinterest - ja genug), Zeichnungen (da hat auch das Kind gerne geholfen), Aufkleber o.ä. eingeklebt (Fotos, Rezepte, Gedichte... würden sich auch gut eignen.)


 Natürlich kann man die wichtigsten Termine vor dem Verschenken auch gleich selbst eintragen... :-)