Freitag, 28. Januar 2011

Gegen den Winter

Vom Frühling ist hier nichts mehr zu spüren. Im Gegenteil zeigt sich der Winter gerade von seiner grässlichsten Seite: Schneeregen, Kälte, Dunkelheit. Dagegen hilft eine große Dosis Schokolade!


Für diese Kekse brauchst du:

140g Zartbitterschokolade, gehackt und geschmolzen
100g Butter
120g brauner Zucker
1 Ei
130g Vollkornmehl
ca. 20g Kokosraspeln
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100g kleine Schokostückchen




 
  • Butter und Zucker aufschlagen, geschmolzene (und etwas abgekühlte) Schoko dazu geben, Ei unterrühren
  • Mehl, Kokos, Backpulver und Salz einrühren, zuletzt die Schokostückchen dazu geben
  • kleine Häufchen vom Teig mit einem Löffel auf ein Blech klecksen und Kekse bei 180° im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Minuten backen
Wer es schafft, noch welche übrig zu lassen, wird bemerken, dass die Kekse am nächsten Tag, wenn sie etwas durchgezogen sind, noch besser schmecken...

Solcherart gestärkt, habe ich mich daran gemacht, an einem Schnitt für eine (Frühlings-)Jacke zu arbeiten. Dieses Buch und, zur Orientierung, ein fertiger Burda-Schnitt haben mir dabei geholfen. Mal sehen, ob das was wird...


Inzwischen hat auch die Picknickdecke kleine Fortschritte gemacht.

Mittwoch, 26. Januar 2011

MIAU!


In ihrer Spiel- und Fantasiewelt ist unsere Tochter die allermeiste Zeit eine Katze (und wir folgerichtig Katzenmama und Katzenpapa). Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass die Kleine auf meine Frage, welches Faschingskostüm sie gerne hätte, sofort eine ganz eindeutige Antwort bereit hatte: "Ein schneeweißes Kätzchen!"
Also habe ich mich erstmals im Kostümnähen erprobt:
Damit das Kätzchen auch ein schön weiches Fell hat, habe ich Fleece-Stoff verwendet, der außerdem den Vorteil hat, dass er nicht ausfranst und daher nicht unbedingt versäubert werden muss.
Für das Höschen habe ich den Schnitt von einer kurzen Sommerhose abgenommen und einfach in die hintere Mittelnaht den Schwanz eingenäht. Das Jäckchen für das Oberteil ist auch ganz schnell genäht, und die Ohren habe ich innen mit Karton verstärkt und auf einem weißen Haarreifen befestigt.
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das Kind überzeuge, das Kostüm wieder auszuziehen...

Samstag, 22. Januar 2011

Alle Vöglein sind schon da

Meine Tochter und ich haben heute Vormittag eine ganze Vogelschar gestempelt (ich), gezeichnet und angemalt (das Töchterlein).
Vor kurzem habe ich dieses Buch gekauft, das jede Menge Anregungen zum Thema Drucken bietet - das Stempeln mit Moosgummi musste ich gleich ausprobieren. Wird doch ganz schön, oder? Leider habe ich auf die Schnelle kein passendes Material gefunden, das ich als Stempelgriff verwenden kann. Ich denke mal, Holzklötzchen werden sich als praktisch erweisen, aber die müsste ich erst besorgen...

Donnerstag, 20. Januar 2011

Aufgearbeitet

Gestern war kein guter Tag: bei einer Prüfung durchgefallen, Regen, Glatteis, schlechte Nachrichten...
Erstaunlich, wie tröstend und beruhigend es da sein kann, den Abend damit zu verbringen, Stoffreste in Quadrate zu schneiden! Und wenn mein Plan aufgeht, wird daraus auch irgendwann mal eine Picknickdecke...

Montag, 17. Januar 2011

Endlich!



Wochenlang hab ich an dieser Haube herumgestrickt. Jetzt, da sie endlich fertig geworden ist, ist es eigentlich schon zu warm, um sie zu tragen. Sollten die momentan wirklich wundervoll frühlingshaften Temperaturen allerdings andauern, werde ich mich darüber auch nicht beklagen...
Solltest Du noch Lust auf winterliches Stricken haben, so geht das Strickmuster:

Reihe 1 und alle ungeraden Reihen:re
Reihe 2: *1U., 2 M. links, den u. über diese 2 M. ziehen. 2 M. links*
Reihe 4: *2 M. links, 1 U., 2 M. links, den U. über diese 2 M. ziehen*

- ein U. bedeutet, "Umschlag" und geht so: 
Den Faden (befindet sich vor der Arbeit) von vorn nach hinten über die rechte Nadel legen und ihn von unten wieder nach vorn holen (= eine ganze Umdrehung); dann die rechte Nadel in die folgende Masche einstechen und sie normal links abstricken
- Die Angaben zwischen den Sternchen * sind so oft zu wiederholen, bis alle Maschen in dieser Reihe abgestrickt sind.