Dienstag, 17. Januar 2012

Leckeres Essen

Momentan hab ich nicht so große Lust zum Bloggen. Insgesamt fühl ich mich mehr nach Winterschlaf als nach großen Aktivitäten. Was aber in allen Situationen immer hilft, ist gutes Essen. Wie zum Beispiel dieses hier:


Tarte mit karamellisierten Balsamico-Zwiebeln und Feta

Für den Teig 200g Mehl (ich nehme zur Hälfte Vollkornmehl), 100g Butter und ein Ei (sollte der Teig zu wenig kleben, evtl. 1 EL Wasser hinzufügen) gut verkneten. Die Masse in eine Tarte-Form (oder Springform, oder rechteckiges Blech (mit Rand)....) geben und gleichmäßig verteilen. Kühl stellen.
(Man kann auch fertigen Blätterteig nehmen, das geht dann schneller...)
In der Zwischenzeit 3-4 Zwiebeln in Ringe schneiden, mit etwas Olivenöl scharf in einer Pfanne anbraten. Etwas braunen Zucker darüberstreuen und ein bisschen mitbraten. Temperatur reduzieren, mit Salz und Pfeffer würzen und noch einige Minuten braten, bis die Zwiebeln weich werden. Zum Schluss mit einem kräftigen Schuß roten Balsamicoessig ablöschen, vom Herd nehmen.
Die Tarteform mit dem Teig für 5-8 min bei  180° ins Rohr geben, bis der Teig leicht angebacken ist, dann wieder rausholen.
Ein Becher (200g) Schlagobers mit 2 Eiern vermischen, salzen, pfeffern und ca. 200g Feta in kleinen Stückchen darunter rühren.
Die Zwiebeln auf dem Tarteboden verteilen, die Eimischung drüberschütten und alles in ca. 40 min.bei 180°  fertig backen.
Dazu schmeckt super Vogerlsalat - ich mag ihn am liebsten mir Kürbiskernöl-Dressing...

MAHLZEIT!