Donnerstag, 23. Februar 2012

Blumenbrot

Lust auf ein wirklich sehr sehr flaumiges, weiches und leckeres Brot? Hübsch soll es auch aussehen?
Bitte sehr!


Brotblume:
1 Würfel Germ in 100ml lauwarme Milch auflösen.
60g Butter schmelzen und mit 150ml lauwarmer Milch, 2 EL Zucker und (fast) zwei Eiern (von einem Ei ein bisschen aufheben, das wird später für die Glasur verwendet) mischen.
250g Vollkornmehl und 310g Mehl mit 2 Tl Salz mischen, die beiden Milchmischungen dazugeben (evtl. noch etwas mehr Milch nachgießen) und alles zu einem weichen Teig verkneten. Diesen gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese (in Form einer Blume) eng aneinander auf ein Backblech geben. Alles nocheinmal ca. 20 min gehen lassen.
Das übrig gelassene Ei mit etwas Milch versprudeln und die Brötchen damit einpinseln. Mit Körnern nach Wahl verzieren und bei 200° im vorgeheizten Backrohr ca. 20 min. backen.

Schmeckt super mit pikantem Brotbelag aber fast noch besser mit Butter und Marmelade!