Montag, 20. Februar 2012

Frühlingsjäckchen-Knit-Along: Teil 2

Es geht weiter mit Catherines schönem Knit-Along!


Heutiges Thema: 
Strickmusterwahl und Farbwahl, Entscheidung für ein Garn 

Aaaaalso. Ich habe zwar schon zu stricken begonnen, aber so ganz genau weiß ich noch nicht, wie das Endprodukt aussehen soll...
Nach den vielen Anregungen am Montag vor zwei Wochen hatte ich zwar einige neue Ideen und viele Pläne für andere Strickprojekte, aber was mein Frühlingsjäckchen angeht, bleibe ich erst einmal bei meinem ursrünglichen Plan. Der sieht vorerst mal so aus:
  • Die Jacke soll lange Ärmel haben.
  • Nachdem ich länger über eine Lösung mit nur 2 oder 3 Knöpfen oben am Ausschnitt nachgedacht habe, habe ich jetzt entschieden, dass ich doch eine durchgehend geknöpfte Jacke haben möchte.
  • Außerdem soll die Jacke einen "richtigen" Bund haben, also keinen Rand im Krausmuster, wie ich auch kurz in Erwägung gezogen hatte. Besonders gut gefällt mir ein Bund mit breiteren Rippen, so wie bei diesem Modell.
  • Die Jacke soll nicht durchgehend gemustert sein, sondern nur im oberen Bereich eine Muster-Passe haben. Welches Muster das genau sein soll, ist genau das, was ich noch nicht weiß! Dieses gefällt mir aber schon mal ziemlich gut. Eines meiner Lieblingsmuster ist dieses, eine Probe hat aber ergeben, dass es bei der dunkelblauen Wolle, die ich verwenden möchte, nicht so gut zur Geltung kommt. Prinzipiell sollte das Muster gut erkennbar sein, aber trotzdem nicht zu "voluminös", sondern eben "leicht und frühlingshaft" wirken. Zöpfe - außer vielleicht ganz schmale - scheiden also eher aus. Vielleicht also ein Lochmuster? Naja, ich stricke jetzt eben mal, bis ich zum Muster komme, dann kann ich mich immer noch entscheiden... :-)
  • Zuerst dachte ich daran, Raglanärmel/eine Raglanpasse zu stricken, und so das Muster auch bei den Ärmeln wieder aufzunehmen. Jetzt bin ich mir nicht mehr so ganz sicher - hängt wohl auch von der Musterauswahl ab. Vielleicht werde ich auch "normale" Ärmel stricken und diese dann ganz schlicht und glatt halten... Auch hier wieder: Ich strick eben mal, bis ich auf Ärmelausschnitthöhe gelange....
Bei der Farbe hab ich mich, wie gesagt, für dunkelblau entschieden. Das ist zwar nicht die frühlingshafteste Farbe, die man sich vorstellen kann, aber erstens bin ich keine Freundin von Pastellfarben, und zweitens hab ich einfach schon vor längerem festgestellt, dass eine dunkelblaue Jacke in meinem Kleiderschrank fehlt. Die Farbe passt gut zu meinen anderen Kleidungsstücken und mit einem hellen oder geblümten Top kombiniert sieht sie sicher trotzdem sehr frühlingshaft frisch aus :-)
Auch meine Wolle ist nicht die frühlingshafteste, sprich, es ist keine Baumwolle, sondern eine Wollmischung. Allerdings ist der Faden ziemlich dünn und das Gestrickte wird trotzdem leicht und weich. Außerdem kann ich das Jäckchen dann auch im Herbst oder Winter tragen.

Jetzt bin ich mal gespannt, was die anderen Teilnehmer heute berichten!

Kommentare:

  1. Oh,…ich bin noch ganz unentschlossen..und überlege, ob ich es überhaupt schaffe…irgendwie habe ich grad so'n Hänger…da die englische Anleitung von meiner Idee mich echt ge-schafft hat ;O)…Puh…Deine Auswahl gefällt mir sehr gut…ich bin gespannt auf's Ergebnis!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Immer, wenn ich diese KAL-Posts lese, denke ich: warum mach ich da nciht auch mal mit? Aber in mir ist da dieser große Berg, den ich erst überwinden müsste. Für so ein großes Stück brauche ich sicher Monate ;)
    Ich bin gespannt, wie deine Jacke dann wird. Ich finde die Farbe wunderschön (ich liebe blau!) und glaub, das ist dann ganz fein an kühlen Sommerabenden ein warmes Jäckchen zu haben :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Blau super. Ein dunkles Kornblumenblau vielleicht? Frühling muss nicht immer pastellig sein, da bin ich voll auf Deiner Seite!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Oh,das wird ja super! Das ist ein ziemlich geniales Blau, wird bestimmt ne echt schöne Jacke!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde alle, die stricken können bewundernswert! Dein neuer (?) Hintergrund ist großartig!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht schon jetzt toll aus. Bewundernswert diese filigrane Arbeit.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die Wolle gefällt mir gut, die glänzt so schön und das blau ist genau richtig!

    AntwortenLöschen
  8. Das Blau ist perfekt! Auch zum Frühling!!

    Zeigst Du uns dann zum Schluss ein schöne Kombination frühlingshafte Kombination?

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  9. Oh was für ein schönes blau! Was ist das denn für eine Wolle? Schade, dass das "Mützen-Muster" schlecht zur Geltung kommt, das könnte ich mir gut vorstellen.

    Überhaupt aber Respekt! dass du das so frei Schnauze kannst! Ich bin auf das Ergebniss gespannt.

    Liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  10. Huch! Habe ich noch gar nicht kommentiert? Ich fand das Blau doch so toll! Wunderschön!

    Ich nehme das Jäckchen dann, falls es dir aus irgendeinem Grund nicht passen sollte ;.)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!