Montag, 2. April 2012

Fünf Dinge

Von Sindy hab ich ein Stöckchen weiter gereicht bekommen und verrate euch deshalb heute fünf Dinge über mich, die ihr noch nie wissen wolltet ;-)

Das Foto zeigt das Eilean Donan Castle und ist vor Jahren auf einer Schottland-Reise entstanden.

1.) Ich interessiere mich sehr für das Mittelalter! Ich finde, dass es eine äußerst spannende, vielschichtige, in sich oft gegensätzliche, faszinierende Epoche ist, über die es wirklich sehr viel Aufregendes zu lernen und zu erfahren gibt, das über die üblichen Klischees und Meinungen hinausgeht. Leben möchte ich zwar nicht in der Vergangenheit, aber ich lese sehr gerne über das Mittelalter (Sachbücher und historische Romane), ich mag Burgen und Ruinen, und ich höre/lese Minnesang und mittelalterliche Versepen, jawohl! Und zwar, wenn möglich, auf mittelhochdeutsch! :-) (Ich habe Germanistik studiert, da lernt man sowas tatsächlich, und, als meine Begeisterung geweckt war, hab ich mich auch in meiner Freizeit noch damit beschäftigt.)

2.) Ich habe Angst vor Hunden. Ich will gleich klarstellen, dass ich nichts gegen Hunde habe, ich mag sie sogar, aber ich fürchte mich einfach, wenn ich angebellt oder angeknurrt werde und erst recht, wenn so ein Vieh mich anspringt oder mich abschlecken will.... Bei Hunden, die ich kenne (von Freunden oder so) geht es mit der Zeit, aber generell schau ich mir diese Tiere lieber aus der Entfernung an...

3.) Ich besitze nur Schuhe mit flachen Absätzen. Auf allem, was höher als so 2-3cm ist, kann ich keine zwei Schritte gehen! Zum Glück gefallen mir aber Schuhe mit Absätzen (außer zu wirklich eleganten Outfits, aber die trage ich ja eigentlich auch nie) meistens auch nicht, da fällt das nicht so ins Gewicht...

4.) Ich bin bei der Führerscheinprüfung durchgefallen. Über ein Jahr lang hatte ich schon bei den Fahrstunden schreckliche Angst und habe sie gehasst, bin dann aber doch zur Prüfung angetreten, um die Sache "abzuschließen". ... Tja. ... Wiederholt hab ich die Prüfung jedenfalls NICHT! Auch wenn es oft unpraktisch ist, nicht selber Auto fahren zu können, bin ich trotzdem froh über meine Entscheidung. Fürs Autofahren bin ich einfach nicht gemacht!

5.) Ich hasse Kälte! Klar, extreme Hitze ist auch nicht angenehm, aber trotzdem ist mir viel, viel, viel lieber zu heiß als zu kalt. Bei Kälte "funktioniere" ich einfach überhaupt nicht, und so leide ich auch fast den ganzen Winter unter den niederigen Temperaturen. Ich kann nämlich auch anziehen, was und wieviel ich will, mir ist trotzdem immer noch kalt! Wie gut also, dass es Frühling ist! :-)


Das - ohnehin schon sehr weit verbreitete - Stöckchen werf ich einfach mal so weiter, wer es haben will, schnappt es sich!