Montag, 2. April 2012

Fünf Dinge

Von Sindy hab ich ein Stöckchen weiter gereicht bekommen und verrate euch deshalb heute fünf Dinge über mich, die ihr noch nie wissen wolltet ;-)

Das Foto zeigt das Eilean Donan Castle und ist vor Jahren auf einer Schottland-Reise entstanden.

1.) Ich interessiere mich sehr für das Mittelalter! Ich finde, dass es eine äußerst spannende, vielschichtige, in sich oft gegensätzliche, faszinierende Epoche ist, über die es wirklich sehr viel Aufregendes zu lernen und zu erfahren gibt, das über die üblichen Klischees und Meinungen hinausgeht. Leben möchte ich zwar nicht in der Vergangenheit, aber ich lese sehr gerne über das Mittelalter (Sachbücher und historische Romane), ich mag Burgen und Ruinen, und ich höre/lese Minnesang und mittelalterliche Versepen, jawohl! Und zwar, wenn möglich, auf mittelhochdeutsch! :-) (Ich habe Germanistik studiert, da lernt man sowas tatsächlich, und, als meine Begeisterung geweckt war, hab ich mich auch in meiner Freizeit noch damit beschäftigt.)

2.) Ich habe Angst vor Hunden. Ich will gleich klarstellen, dass ich nichts gegen Hunde habe, ich mag sie sogar, aber ich fürchte mich einfach, wenn ich angebellt oder angeknurrt werde und erst recht, wenn so ein Vieh mich anspringt oder mich abschlecken will.... Bei Hunden, die ich kenne (von Freunden oder so) geht es mit der Zeit, aber generell schau ich mir diese Tiere lieber aus der Entfernung an...

3.) Ich besitze nur Schuhe mit flachen Absätzen. Auf allem, was höher als so 2-3cm ist, kann ich keine zwei Schritte gehen! Zum Glück gefallen mir aber Schuhe mit Absätzen (außer zu wirklich eleganten Outfits, aber die trage ich ja eigentlich auch nie) meistens auch nicht, da fällt das nicht so ins Gewicht...

4.) Ich bin bei der Führerscheinprüfung durchgefallen. Über ein Jahr lang hatte ich schon bei den Fahrstunden schreckliche Angst und habe sie gehasst, bin dann aber doch zur Prüfung angetreten, um die Sache "abzuschließen". ... Tja. ... Wiederholt hab ich die Prüfung jedenfalls NICHT! Auch wenn es oft unpraktisch ist, nicht selber Auto fahren zu können, bin ich trotzdem froh über meine Entscheidung. Fürs Autofahren bin ich einfach nicht gemacht!

5.) Ich hasse Kälte! Klar, extreme Hitze ist auch nicht angenehm, aber trotzdem ist mir viel, viel, viel lieber zu heiß als zu kalt. Bei Kälte "funktioniere" ich einfach überhaupt nicht, und so leide ich auch fast den ganzen Winter unter den niederigen Temperaturen. Ich kann nämlich auch anziehen, was und wieviel ich will, mir ist trotzdem immer noch kalt! Wie gut also, dass es Frühling ist! :-)


Das - ohnehin schon sehr weit verbreitete - Stöckchen werf ich einfach mal so weiter, wer es haben will, schnappt es sich!

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    wie überaus sympathisch!
    Allerliebste Grüße von der flachbeschuhten Nina, die nur in der Stadt Auto fährt und ebenfalls Angst vor Hunden hat

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann vor allem das mit der Kälte nachvollziehen. ich gestehe, dass ich im Bett warme weiche Bettsocken trage und abends auf dem Sofa immer eine Decke brauche, da mein Mann (wie glaube ich alle Männer) die Heizung nie über 20°C aufdrehen würde...
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Die ersten drei Punkte könnten so auch von mir sein :-) Mittelhochdeutsch kann ich allerdings nicht mehr so gut, obwohl man es auch lernt wenn man Vor- und Frühgeschichte und Volkskunde studiert ;-) Es gab einfach zu viel andere Interessen als dass ich das noch weiterführen wollte.
    Autos und ich stehen auch etwas auf dem Kriegsfuß. Ich bin zwar nicht durch die Führerscheinprüfung gefallen, bin dann aber nur zwei Jahre lang gelegentlich mal gefahren, danach 6 Jahre lang gar nicht. Als dann der große Sohn auf der Welt war musste ich wieder fahren lernen, denn anders hätte es nicht funktioniert- ich war unter der Woche sozusagen "aleinerziehend", weil der Superpapa weit weg gearbeitet hat. Und wir wollten die sowieso kurzen Wochenenden nicht mit Großeinkäufen verschwenden. Jetzt fahre ich mittlerweile auch schon wieder seit etwa 6 Jahre und ganz okay, aber ich bin ziemlich leicht gestresst von den kleinsten Sachen. Mein Hobby ist Autofahren definitiv nicht...
    Und bei mir ist es genau anders herum- ich kann mich besser warm anziehen als so zu schwitzen, ich werde in der Hitze immer ganz lethargisch :-)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  4. Bei 4 und 5 schließe ich mich an. Ich habe allerdings die Prüfung wiederholt. Zum Glück. Als Landei wäre ich da früher wirklich aufgeschmissen gewesen ;.)

    Und Kälte ist auch nicht so mein Ding. Dauerhaft kalte Hände und Füße sind einfach unangenehm … und machen leider so überhaupt keine Lust auf's Röcke tragen (die dann auch gerne in Kombination mit Ballerinas, auch wenn ich Absätze bis zu einer gewissen Höhe echt schick finde) … hmpf!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ein Germanistikstudium als Nebenfach angefangen, aber nicht zu Ende geführt. Den Mittelhochdeutschkurs habe ich noch besucht, aber nie die Klausur geschrieben :)! Da wäre ich zeimlich aufgeschmiss heute. Volkskunde habe ich übrigens auch studiert, um meine Vorrednerin oben zu ergänzen, aber dafür brauchte ich das nicht.
    Durch meine Führerscheinprüfung bin ich auch beim ersten Mal durchgefallen. Beim zweiten Mal hat es dann aber geklappt :)!
    Und Kälte... lass uns nicht drüber reden!

    AntwortenLöschen
  6. Ein wundervolles Foto hast Du da geschossen - es sieht aus wie direkt aus Harry Potter entsprungen...

    Bei mir gibt es auch (fast) nur Schuhe mit flachen Absätzen und ich kann Kälte auch nicht ab. Ich friere von September bis Mai und ich HASSE es.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für ein Bild! Ich war auch dort, aber mein Bild ist bei weitem nicht so wundervoll die Stimmung einfangend wie deines :)
    Alles Liebe, maria (und Autofahren geht schon, irgendwann vielleicht, wenn die Zeit reif ist - bin auch einmal durchgefallen, allerdings theoretisch, bin wohl mehr der praktische Typ *grins*)

    AntwortenLöschen
  8. Und ich hab keinen Führerschein, obwohl mein Papa Fahrlehrer ist...

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön! :)
    Süß, dass Du Angst vor Hunden hast, aber meinen würdest Du lieben! :) Eine Freundin von mir hat auch Panik vor allen Hunden, außer vor meinem, weil sie ihn kennt und weiß, wie süß und lieb er ist. :D

    AntwortenLöschen
  10. Die gestreiften Eier hab ich erhalten indem ich Spitz und Hintern in einen Eierbecher getaucht habe :-)

    AntwortenLöschen
  11. Immer wieder schön solche Kleinigkeiten zu erfahren, danke!

    AntwortenLöschen
  12. Ach wie schön, ein wenig mehr über Dich zu erfahren (ich hatte den Eintrag komplett übersehen :/).

    Mit dem Kälte/Hitzeempfinden ist es bei mir genau umgekehrt. Ich hasse es, wenn mir zu warm ist. Zu kalt ist zwar auch nicht schön, aber Dank Wärmflasche oder heißer Badewanne ganz erträglich .. Wir können also gern tauschen. Ich geb Dir all die Tage ab, die über 25°C warm sind und Du gibst mir im Gegenzug Wintertage. Was hälst Du davon? :))

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  13. dass du das mittelalter spannend und faszinierend findest, kann ich absolut verstehen - geht mir nicht anders! es ist schon toll, zumindest gedanklich in eine vergangene zeit einzutauchen und sich in die menschen von damals hineinzufühlen! und angst vor hunden habe ich auch - unglücklicherweise wohne ich in einem viertel, wo einem ständig freilaufende hunde begegnen, sobald man nur das haus verlässt. irgendwie macht das die sache nicht gerade besser... genau wie du habe ich auch fast nur flache schuhe, wünschte aber, ich wäre kleiner und könnte auch mal absatzschuhe tragen. zu manchen outfits sehen sie irgendwie einfach schicker aus...

    danke für den kleinen einblick, es war sehr interessant, ein paar deiner "geheimen" eigenheiten zu erfahren. (;

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!