Mittwoch, 16. Mai 2012

Das fuchsrote Lieblingskleid


Ich habe ein neues Lieblingskleid! Genäht ist es nach einem Burdaschnitt, und vor kurzem konnte man es auch bei Minnies sehen, in schönem Grün.
Und nein, die Fotos sind nicht von heute, heute würde ich so bestimmt erfrieren. Aber, auch wenn man es nicht glauben mag, vor ein paar Tagen war es noch sehr sommerlich warm und schönes Wetter wie zur Verfügung stehender Fotograf wollten genutzt werden... Ich kann euch allerdings versichern, dass sich das Kleid auch bei kühlerem Wetter mit Leggins und Strickjacke sehr gut tragen lässt.

Mit dem Schnitt - es lohnt sich doch, einen speziellen Umstandsmoden-Schnitt zu verwenden, passt einfach besser - bin ich eigentlich sehr zufrieden, ich habe aber doch einige Änderungen vorgenommen:
  • Da der Schnitt bei Größe 36 beginnt, ich aber 34 brauche, hab ich einfach Gr.36 ohne Nahtzugaben ausgeschnitten - hat gut funktioniert.
  • Das Rückenteil hab ich in einem Teil zugeschnitten, warum man da eine Mittelnaht nähen sollte, ist mir schleierhaft.
  • Insgesamt musste ich das Kleid um mindestens 20 cm kürzen - aber das ist ja Geschmackssache.
  • Die Ärmel hab ich gleich ganz weggelassen, damit das Kleid wirklich was für heiße Tage ist. Die Ausschnittkanten an den Ärmeln hab ich dann so wie den Halsausschnitt mit Belegstreifen eingefasst. Allerdings musste ich an der Form der Armausschnitte ein bisschen herum basteln, die Schultern waren einfach viel zu breit geschnitten für mich (das hätte auch mit Ärmeln komisch ausgesehen...).
Begeistert bin ich übrigens auch von der Farbe - es ist ein wirklich schönes Rostrot oder Fuchsrot, etwas weniger grell als am Foto, aber schön intensiv und "satt". Der Jersey ist insgesamt sehr angenehm zu tragen und fällt sehr schön. 

Andere schöne, selbstgemachte Outfits werden wie jeden Mittwoch auch heute wieder bei Cat-und Kascha gesammelt.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Der Schnitt ist umwerfend, die Farbe steht Dir ganz ganz toll, das Lächeln auch und der Bauch sowieso :-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ist superschön geworden, nix steht ab, der Saum ist gerade. Passt wie angegossen, würde ich sagen. Und die Farbe ist toll.:-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Steffi, Du schöne Frau, das sieht ja sowas von harmonisch aus, wunderbar.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch siehst du aus!
    Alles Gute!
    Lg
    Abendstern

    AntwortenLöschen
  5. Klasse ziehst du aus! Tolles rot! Schöne Kugelzeit noch!

    AntwortenLöschen
  6. Total schön... und der Babybauch ist das Allerschönste!

    Ganz liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Da hat sich die Investition in den Schnitt doch gelohnt und ohne Ärmel stellt sich die Frage nach dem "Wie annähen?" gar nicht. Da könnte ich mir glatt vorstellen, auch noch ein Kleid in der Ärmellosen Version zu nähen. Das Rot sieht auch super aus. Jetzt muss es nur noch anhaltend Sommer werden.

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  8. Oh! Wie! Hübsch!
    Wirklich fantastisch. Ich schließe mich der allgemeinen Begeisterung an :)

    AntwortenLöschen
  9. Wow wow wow!!! Das Kleid steht dir total gut! Der Schnitt! Die Farbe! Und soo ein hübscher Babybauch! Ohhh! Ich glaub, du bist mir ein bisschen voraus, oder?

    Danke für deine lieben Kommentar zu meinem Babyjäckchen! Ein Häubchen hab ich auch schon gestrickt, das zeige ich in den nächsten Tagen her - mit Link zum Strickmuster. Und das geht wirklich sehr rasch und ist auch gar nicht so kompliziert, wie es aussieht ;)

    Alles Liebe und auf dass du das Kleid bald auch wieder ohne Leggins und Strickjacke anziehen kannst! Selina

    AntwortenLöschen
  10. das rot sieht schön aus... und dein bauch!!! :) ein traum!
    viele grüße, die Subs

    AntwortenLöschen
  11. offensichtlich das perfekte sommerkleid und es steht dir sehr gut!!

    AntwortenLöschen
  12. Olala! Schöner Schnitt und klasse Farbe! Hach, du siehst so toll aus...

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Perfekt...wunderschön und einfach toll....!
    Das Kleid (und der Babybauch) stehen dir super...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Hah, brrr, habe ich grad gedacht, als ich die Fotos gesehen habe. Ganz dunkel erinnere ich mich auch noch an gutes Wetter :)
    Das Kleid steht dir großartig!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid sieht wunderschön aus! Ich kann es mir auch gut in der wärmenderen Variante mit Stricki und Leggins vorstellen.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  16. rotton, jersey, fkexibel...klingt vertraut:) sehr schön geworden, deine version. passt möglicherweise auch noch nach dem babybauch. einen schönen, heißen sommer wünsch ich dir! lg, nikki

    AntwortenLöschen
  17. Ein echter Fuchs... wunderschön geworden! Und mit dieser herrlichen Kugel drin! Die Mittelnaht im Rücken gibt es wahrscheinlich einzig und allein aus Stoffspargründen... die zwei Teile kann man zusammen mit dem Rest wahrscheinlich platzsparender ausschneiden, als noch eines im Bruch...? Manchmal ist das so. LG, Marja

    AntwortenLöschen
  18. wunderschönes kleid- aber der bauch ist noch viel schöner ;0)
    die naht im rückenteil ist für die bessere passform. die meisten menschen haben ein leichtes hohlkreuz und daher wird die rückwärtige naht gerne geformt. wenn die naht aber kerzengerade war dann kann man auch ruhig im stoffbruch zuschneiden.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  19. Wunder- wunder- wunder- wunderschön!! Steffi Du strahlst so schön und Deine Frisur, toll!!! Hat sich doch gelohnt, sie wachsen zu lassen, oder? :)

    Das Rot ist eindeutig Deine Farbe. Dazu die tollen Schuhe. Einfach perfekt.

    Ich schick Dir ganz viel Wärme und Sonnenstrahlen, dass Du es bald wieder ausführen kannst!

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoll, Farbe, Schnitt, Bauch, du :)

    AntwortenLöschen
  21. so ein schönes, rundes und stimmiges bild, da stimmt einfach ALLES...du schaust einfach wunderschön aus! liebe grüße alex

    AntwortenLöschen
  22. Fanatstico! Sehr, sehr schöne Farbe, die Dir unglaublich toll steht und der Schnitt ist der Hammer - für Babybauch und Busen.

    AntwortenLöschen
  23. du siehst soo schön in dem kleid aus, wirklich schade dass es ein umstandskleid ist, ich wills aaaaauch :-)

    AntwortenLöschen
  24. Einfach nur wow! Das Kleid steht dir perfekt- und gerade das Rot ist der Hammer! Lg Elsa

    AntwortenLöschen
  25. waaaaaaaaaa! wie schön!!! da möchte man doch gleich... :-)

    (MMM :-) tja, da bin ich heute nicht dabei, aber genäht hab ich trotzdem was. in klein...)

    herzliche grüsse. du siehst wunderbar aus.

    AntwortenLöschen
  26. Toll siehst Du aus!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Steffi, du siehst wunderschön in deinem Kleid aus! Wirklich traumhaft! :.)

    AntwortenLöschen
  28. Das Kleid passt perfekt zu deinem Bloghintergrund:-) Sieht sehr hübsch aus mit deinem Babybauch, vor allem, weil man das Kleid über dem Bauch wickeln kann. Das gefällt mir sehr gut. Deine Schuhe finde ich übrigens auch toll:-)

    AntwortenLöschen
  29. Wow, tolles Kleid und super schöne Farbe und Schnitt, steht Dir klasse!!! :) Wie toll, dass Du so gut nähen kannst! :) Und wahnsinn, wie schnell der süße Bauch wächst! :)
    Alles Liebe Lu

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein wunderwunderschönes Kleid!
    Und der Inhalt ist noch viel viel hübscher!
    Ich bin hin und weg!




    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  31. So schön das Kleid! Und du in dem Kleid! Und der Babybauch in dem Kleid! Alles rundum schön! :o)

    AntwortenLöschen
  32. Ich sehe es erst jetzt, aber mag auch noch einen Kommentar schicken: das Kleid in Kombination mit dir sehen richtig toll aus!

    AntwortenLöschen
  33. Wow, das Kleid ist wirklich wunderschön, so ein kraftvolles Rot!
    Wahnsinn, was du als (mittlerweile ja zweifache) Mama so alles machst und schaffst!

    LG aus Graz,
    Vera

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!