Donnerstag, 21. Juni 2012

Der Patchwork-Schlafsack

Selina von 19nullsieben und Melanie von me.anna haben in ihren Kommentaren schon angemerkt, dass ich in letzter Zeit äußerst produktiv bin und wirklich viel nähe. Das stimmt wohl - und wahrscheinlich liegt es daran, dass ich bereits leichte Panik verspüre, niemals mit all dem fertig zu werden, das ich mir zu erledigen vorgenommen habe, bevor Anfang September unser Sohn (auf den ich mich schon soooo freue!) auf die Welt kommt. Auch wenn ich die Hoffnung nicht aufgeben will, dass ein Baby nicht zwingend alles komplett auf den Kopf stellen muss, kann ich mich einfach noch zu gut daran erinnern, wie wenig Zeit ich für mich oder meine Hobbies hatte, als unsere Tochter klein war....
Möglicherweise nervt die eine oder andere auch das Thema "Baby" schon ein bisschen - aber da "müsst" ihr durch :-)... Aber keine Sorge, ich hab auch noch ganz viele andere Ideen, von denen ich euch hoffentlich möglichst bald auch etwas zeigen kann. 
Zuerst aber mal zum Schlafsack!


Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und Vorschläge zum Futter. Nach einigem Hin und Her hab ich mich für diesen Bio-Baumwoll-Fleece entschieden und bin auch sehr zufrieden damit! Der Stoff fühlt sich wirklich wunderbar weich an, ist schön leicht, aber trotzdem wärmend. Darin wird er hoffentlich gut schlafen, unser Kleiner!
Der Schnitt für den Schlafsack stammt, wie gesamt aus diesem Buch, ich hab ihn nur noch ein bisschen verlängert. Bei mir ist die Öffnung irgendwie seitenverkehrt geworden, da hab ich wohl das Schnittmuster "falsch" aufgelegt... ;-) Ich denke aber nicht, dass das irgendwie stören sollte.
Generell hab ich die Anleitung im Buch etwas umständlich gefunden und zum Schluss nur mehr nach eigenem Gutdünken genäht. Hat aber auch geklappt :-).

So, und jetzt brauch ich ein Eis. Hier ist es nämlich WIRKLICH, WIRKLICH heiß....

Kommentare:

  1. STEFFI!!!!!
    Ist der schön!!!!!!!! Ich bin ganz hin und weg!!!Da warst du jetzt aber flott!!!!
    Ich bin der süßen Babysachen üüüberhaupt nicht überdrüssig!! Kannst gerne noch viel mehr davon zeigen ;O) Das Gefühl mit dem nicht fertig werden mit allem, bevor der kleine Fratz dann da ist kenne ich zu gut!
    Aber bei dem Tempo, das du gerade an den Tag legst musst du dir bestimmt keine Gedanken machen :O)
    Freue mich schon auf weitere zauberhafte Baby- und überhaupt Sachen von dir!
    Viele liebe Grüße!!!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. :)))

    Aber pssst: ich bin falsch verlinkt. Dein Fabelwald Fuchs auf der rechten Seite übrigens auch.

    Der Schlafsack sieht richtig schön aus. Vielleicht näh ich mir sowas mal in groß für den Winter, haha!

    Und ja, mit Säugling und Kleinkind kommt man zu wenig. Aber Deine Große möchte sich bestimmt auch schon gerne ab und an kümmern. Ich glaube manche Dinge werden mit mehr Kindern einfacher.

    Ganz lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll! Das hatte ich auch noch vor. In meinem Bauch dreht nämlich auch noch bis Mitte August ein kleiner Mann seine Runden :) ...

    Lieber Gruß
    die Katja

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wunderschön geworden.
    Hab auch schon überlegt ob ich mal einen nähen soll, hab mich aber noch nicht dran getraut.
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Also ich schaffe jetzt viel mehr als damals mit nur einem Kind. Ich schlafe nur weniger. Aber der Tag hat deutlich mehr Struktur, schon weil ich jeden Morgen aufstehen und das große Kind in die Kita bringen muss. Das kleine Kind hat dadurch auch viel schneller seinen Rhythmus gefunden und durchgeschlafen. Ich bin jetzt auch viel gelassener. Das große Kind kann bei vielen Dingen helfen und man kann es auch motivieren zu helfen oder Dinge selbst zu tun, weil es ja schon sooo groß ist. Und das kleine Kind lernt viel vom großen Kind.

    Der Schlafsack ist wunderschön! Ich wünsche Euch ganz lange, ruhige Nächte!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    P. S. Ich habe ja schon einmal geschrieben, dass ich Deine Baby-Posts sehr mag. Gern mehr davon!

    AntwortenLöschen
  6. so hübsch!!! würdest du den auch im auftrag nähen??? grüße!!

    AntwortenLöschen
  7. @ me.anna:
    Hab die Links repariert - Danke für den Hinweis! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich mir ganz sicher, dass der kleine Mann hervorragend schlafen wird. Die Stoffe sidn wunderschön.

    Für mein seltsames Kind waren all die schönen Schlafsäcke die ich hatte leider gar nichts, da Mr. Houdini sich darin jedesmal völlig gefesselt hat... so ab dem 3. Monat. ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  9. Nee, wat is der süß!!! Da schläft der Kleine bestimmt wie ein Engel drin ;-)
    Ich patche auch grad, aber eine richtig große Decke...puh, so'n Schlafsack stell ich mir etwas handlicher vor ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. Der ist genauso hübsch geworden, wie ich ihn mir nach den Teaser-Fotos vorgestellt habe.

    Und was die Nähzeit mit Baby angeht - aus meiner Sicht kann ich Dir da nur die besten Hoffnungen machen. Ich glaube, das Rezept besteht darin, sich keinen Druck zu machen: Was man schafft, das schafft man, und darüber freut man sich umso mehr, wenn man sich darüber klar ist, dass man genausogut auch nichts hätte schaffen können. Wegen Koliken oder anderen Widrigkeiten...

    Falls Du also mal aufbauende Worte brauchst - melde Dich ;-)

    (Deine "Torschlusspanik" kann ich aber bestens verstehen - genauso ging's mir auch.)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  11. Nein, nervt nicht. Ich freue mich für dich und mag deine Projekte – egal ob für groß oder für ganz klein.

    Auf euren Sommer bin ich ein wenig neidisch. Ohne den Regen, wäre ich hier schon sommerlich zufrieden ;.)

    AntwortenLöschen
  12. Also, ich persönlich liebe Babykram (was wohl daran liegt, dass ich selbst eins habe?!). Aber selbst als ich noch keins hatte, bzw. keins in Planung war hat mich das interessiert ;) es würde also sowieso nicht nerven. Vor allem, wenn man dabei so charmant schreibt wie du.
    Und der Schlafsack sieht super aus! (wir haben unseren die ersten drei bis vier Monate zum schlafen eigentlich nur gepuckt (böööööse Koliken!). Jetzt schläft er schon lange durch und in seinem eigenen Zimmer und so. (Yay, Belohnung für die schlimmen ersten Monate! ;)) Ich wollte auch schon immer einen nähen, aber irgendwie habe ich nicht die Muße und den Schnitt den ich habe braucht einen Reißverschluss. Bäh. Erst recht keine Lust. Aber deiner hat keinen Reißverschluss, kann das wohl sein? Vielleicht lässt sich mein Schnitt abändern.
    Ach so, ja und Pilze mag ich auch (nur nochmal zu den Hosen ;))
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Wow, der Schlafsack ist wirklich toll geworden! Danke auch für den Link zu mir *freu* und zum Bio-Baumwoll-Bambus-Fleece! Ich bin ja echt Fleece-skeptisch, aber das könnte mir auch gefallen, denke ich! ;)

    Ich bin dir noch eine Antwort schuldig, zum Thema drucken und stempeln. Ich hab einerseits zwei Stoff-Stempelkissen, aber da wird die Farbe recht blass und wäscht sich recht schnell aus, also nicht so ideal für Kinderkleidung ;)

    Wenn ich mehr bedrucke (wie zb den Eulenstoff bei dem Baby-Quilt für Oskar), dann mache ich das so, wie ich´s hier mal beschrieben habe:
    http://19nullsieben.blogspot.co.at/2011/06/magnet-mit-eule.html

    Und wenn ich nur wenig drucke/stemple (zb das Bändchen mit den Größen wo ich nur 2 oder 4 Zahlen stemple), dann trage ich ganz normale Stofffarbe mit dem Pinsel möglichst gleichmäßig dünn am Stempel direkt auf. Ein Probedruck empfiehlt sich...

    Ich hoffe du kennst dich aus - ansonsten einach fragen ... und irgendwann werde ich dann auch antworten *hrm* etwas viel und heiß zur Zeit ;)

    Wobei heute ist das Wetter richtig traumhaft, bewölkt, windig, angenehm warm ... richtig schwangeren-tauglich, wie ich finde! Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  14. Der Schlafsack sieht super aus. Das hat bestimmt viel Arbeit gemacht mit dem Patchwork. Weiter so !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. @ Linkshänderin und Stoffbüro:
    Danke für die lieben und aufmunternden Worte :-)
    @ Mausekind: Du kannst mir gern mal ein e-mail schicken ... (herzekleid@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  16. Wundervoll, ein richtiges Kunstwerk dieser Schlafsack und ich bin sicher, euer kleiner Schatz wird sich unglaublich wohl darin fühlen. Und du erst! Was muss das für ein Gefühl sein, den kleinen Schatz da hineinzulegen und zu wissen, dass das deine Herzensarbeit ist!
    Alles Liebe. Und weiterhin viel Vorfreude!!!! maria

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön das sein muss, für das eigene Kind handgemachte Sachen zu nähen. Einfach wundervoll! Der Schlafsack wird dem Kleinen sicher einen genüsslichen Schlaf verschaffen.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Steffi, bis September hast du doch noch viel Zeit! Und vorher kommt ja noch die Mutterschutz-Zeit. Und vielleicht noch etwas Urlaub vorneweg, so war es zumindest bei mir. Also keine "Torschlusspanik" ;-)

    Schöne Werke hast du bisher genäht. Das Pilzoutfit mit Streifenshirt und Mützchen ist total schön geworden! Den Pilzstoff habe ich in grün, aber in braun ist er ja auch echt toll!

    Liebe Grüße und alles Gute für dich und dein Söhnchen! Hella (39+3)

    AntwortenLöschen
  19. Hach, der ist echt richtig schön geworden, liebe Steffi! Gefällt mir sehr gut und das passt super mit diesen Stoffen!! :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!