Dienstag, 19. Juni 2012

Noch mehr Hosen!

Da das Hosennähen so schnell geht - und ich schon geübt bin - hab ich der Pilzhose von gestern noch zwei weitere Exemplare nachgeschickt - diesmal etwas größer (ca. Gr.62) und, passend zur Jahreszeit, in der die Sachen unserem Sohn wahrscheinlich passen werden, auch aus wärmeren Stoffen.


Die grüne Hose ist aus erbsgrünem Cord genäht, der eigentlich einmal ein Rock von mir war (der mir leider nicht mehr passt, die Farbe finde ich nach wie vor super). Die dunkelbraunen Bündchen - man kann sie auch umklappen - stammen von einem altem T-Shirt.
Der Frotteestoff der dunkelblauen Hose war einst eine Pyjama-Hose, das rote Bündchen war in seinem früheren Leben ebenfalls ein T-Shirt. 
Ziemlich viel Upcycling also! :-) Schön, so kann ich mich wieder einmal bei Ninas Ideensammlung einreihen!

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    da hüpf ich aber fast vor Freude. Sind die schön!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Euer Sohn wird unzweifelhaft der bestangezogenste Pilzkopf aller Kinderwägen werden. :-)))
    Vor allem die grüne Hose finde ich toll und welches Baby kann schon von sich behaupten, dass es die Sachen der Mama aufträgt... ;-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Huiiiii .. die sind aber auch toll geworden :)

    och man, ich brauch echt mal wieder Stoffe... ich heul hier seit Tagen rum das ich unbedingt neue Stoffe brauch, vorallem Jersey etc. ( Wie gut das hier gestern n neuer Stoffladen aufgemacht hat in diesem Kaff hier ^^ muss ich nä woche direkt mal hin.. und dann kann ick uch wieder nähen)
    Zum recyclingen hab ich nämlich nicht wirklich was... :-/

    Liebste Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  4. Schick.
    Kinderhosen gehen aber auch extrem schnell zu nähen :D
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Oh Steffi, die sind wieder toll geworden!! Und so einfach und so günstig in diesem Fall .. Perfekt!

    Meinst Du denn, dass so ein T-Shirt-Bündchen für aktive Kinder "stabil" genug ist? Ich hab da ein bisschen Angst, dass es zu labberig ist .. Aber wahrscheinlich ist es das gar nicht, oder?

    Hast Du eine schöne Anleitung im Internet, wie man das mit den Bündchen macht? Hab ein Video bei dawanda gefunden, was schon sehr viel zeigt, aber vielleicht hast Du ja noch eine andere Quelle!?

    Vielen Dank schon mal und liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich toll aus :)
    Solche Bündchenhosen waren ja mein eigener Anlass um Nähen zu lernen, dachte das kann ja nicht so schwer sein....
    Schön, wenn man es dann kann :)

    AntwortenLöschen
  7. Da würd ich auch reinschlüpfen wenn sie was größer wären ;O) Die sehen sooooo schön kuschelig aus!!!!
    Toll, wenn man weiß, was das und das früher einmal gewesen ist!
    Ein Hoch aufs Upcycling ;O)

    AntwortenLöschen
  8. @ Ms Fisher:
    Ich hoffe schon, dass die Jerseybündchen gut halten, auch bei strampelnden Babys. Die Tochter hatte so eine (gekaufte) Hose, das war die beste Babyhose überhaupt (Strampelhosen sind natürlich auch praktisch, wiel nichts rutschen kann, aber beim Wickeln find ich sie lästiger). Wichtig ist nur, dass der Bund eng genug sitzt - ich schneide ihn ein paar cm enger als den oberen Hosenrand zu und dehne ihn dann beim Annähen. Noch besser hält es aber bestimmt mit einem Gummiband im Bund, aber das drückt auch mehr...Na, ob's passt, sehen wir dann im September :-).

    AntwortenLöschen
  9. Diese Hosen sehen ganz besonders bequem aus!
    Und bei gebrauchten Stoffen muss man sich auch keine Sorgen wegen eventuell enthaltener Chemie machen. Sie leiern auch nicht aus und laufen nicht mehr ein. Und die Umwelt freut es auch noch. Super!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Steffi,
    Du legst ja momentan ein beneidenswertes Nähtempo vor :) Oder kommt mir das nur so vor? Die Erstlingsgarderobe hast Du doch sicherlich bald zusammen, oder?
    Weiterhin alles Gute & Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  11. ich fand dich ja schon immer beneidenswert kreativ und enorm schnell...bitte noch mehr kinder:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  12. die hosen ziehe ich meinem sohn immer am liebsten an und muss wohl vor dem nächsten kind unbedingt nähen lernen, damit ich mehr davon haben kann :)
    deine sind wunderschön!
    linnea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!