Montag, 23. Juli 2012

Bei Regen kommen die Schnecken heraus...


Zimtschnecken mitten im Hochsommer?! JA! Warum auch nicht? Zugegeben, mit dem Geruch und dem Geschmack von Zimt verbinde ich eigentlich automatisch Weihnachten oder wenigstens Winter, aber ein Regentag im Sommer reicht als Vorwand zum Backen völlig aus... :-)
Zimtschneckenrezepte gibt es ja viele - mein Standardrezept ist dieses, nur diesmal ohne Schokolade.

Ansonsten bin ich gerade sehr fleißig - während Oma und Opa das Kind hüten, nähe und nähe ich. Alles für ein größeres Projekt, weshalb ich schon sehr aufgeregt bin - mehr dazu verrrate ich bald... ;-)

Außerdem wollte ich wieder mal ein großes DANKE da lassen für all eure netten Kommentare - ich freu mich immer sehr!!! In Gedanken schicke ich euch allen eine frische, noch warme Zimtschnecke... ;-)

Kommentare:

  1. Oh ja, zimtig könnte ich immer. Mir doch egal, ob Weihnachten ist oder nicht. ;-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. oh, die sehen köstlich aus... davon hätte ich jetzt gern eine zum Kaffee...

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe zimtschnecken!! und warum auch nicht im sommer? zimtschnecken gehen immer!

    AntwortenLöschen
  4. mmmhhhh - die sehen sooo lecker aus, am liebsten hätte ich jetzt eine :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein Glück ist es hier endlich - pünktlich zum Geburtstag - Sommer. Aber Zimtschnecken sind immer grandios. :)

    AntwortenLöschen
  6. Zimtschnecken oder auch Franzbrötchten gehen immer!!!!! :)

    Dumm nur, dass es noch knapp 2h sind, bis die Kantina aufmacht. Jetzt hab ich nämlich großen Hunger und eigentlich nur auf ZIMT. Wenn das so weiter geht, wandern heute Abend noch Franzbrötchen in den Ofen ;)

    Danke für Dein tolles Blog mit all den wunderbaren Ideen und Fotos! Ich bin so froh, dass Du Dich damals dazu entschlossen hast und wir uns dadurch kennenlernen durften!

    Fühl Dich gedrückt!
    Ich wünsche Dir ganz viele gute Nerven, Ideen und ZEIT für die produktive Woche!

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  7. Jag älskar kannelbullar!

    Aber ich finde die verknoteten Zimtschnecken (die du eh auch schon einmal gemacht hast, wo man so Hosen formen muss und dann die Hosenbeine übereinanderlegen) vom Geschmack her besser, weil viel mehr Zimt-Zucker-Butter-Zeugs drinnen ist als in den normalen, die man von einer Rolle runterschneidet.

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmmm sehen die lecker aus.
    du bist echt fies.
    Jetzt hab ich Hunger auf Zimtschnecken.
    Ich schätze das Rezept probier ich auch mal aus da ja auch Vollkornmehl mit drin ist :D
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, lecker, jetzt hab ich Heißhunger!!! ;D
    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
  10. Och, ich hätt auch heute bei gefühlten 50°C nix gegen eine Zimtschnecke einzuwenden! Zur Not tunk ich die eben in Eiskaffee :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!