Sonntag, 7. Oktober 2012

Ein Ausflug zu viert


 Es bedeutet zwar jedes Mal recht großen Aufwand (und kaum weniger Überwindung), aber ein Ausflug in den Wald macht mich glücklich! Eigentlich immer. Und den Rest der Familie ebenso. Da ist es dann auch nicht mehr so schlimm, wenn unterwegs einmal (oder auch zweimal!) ein kleines Malheur passiert und das Baby von Kopf bis Fuß neu angekleidet werden muss (Ich sag nur: "Ka...n bis zum Nacken"). Die Unmengen von Gepäck (Jause für alle und Wasserflaschen, Jacken, falls es kühler wird, Windeln und Wechselgewand für das Baby (wichtig!), die Bauchtrage für das Baby und die Kamera+Kameratasche.... usw.) sind doch gar nicht mehr so schwer zu schleppen, und auch die wechselnden Launen der großen Tochter kleinen Waldfee wandeln sich schnell ins Gute. Schön ist das!

Und wie habt Ihr das Wochenende verbracht?

Kommentare:

  1. Oh, dass klingt doch nett ( von dem Ka...n mal abgesehen)!
    Wir haben als Kinderlose ein verlaengertes Wochenende unter Ausnutzung des Feiertages in Barcelona verbracht. Sehr schoen, vor allem sehr schoen warm.
    Jetzt freu ich mich auf einen bunten Herbst...

    AntwortenLöschen
  2. dass du trotzdem noch so schöne bilder knipsen konntest, finde ich bewundernswert ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, das find ich gut :-)
    Diese Ka...geschichten kennt wohl jeder, mit Kind.

    Ich habe einmal Wechselklamotten vergessen *einmal*!!
    Da war ich mit der Minzmopserin bei Ikea, sie war noch recht klein. Als ich es roch und dann sah, dachte ich nur SCH..., naja und als dann keine Wechselklamotten da waren, dachte ich nur doppelte ... !! Hatte aber zwei Mulltücher dabei und diese wickelte ich dann irgendwie um sie rum. Ging prima, guckten nur alle komisch..."mein gott diese Ökomütter heutzutage..." :-)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Waldausflüge sind mir am liebsten. Man kann immer etwas finden und es wird nie langweilig.
    Schöne Bilder sind das.

    Unsere Kastanientiere sind nur mit Zahnstochern zusammengesteckt und die Widder-Hörner angeklebt. Wird mit Sicherheit auch locker, wenn die Kastanien trocken werden, aber bei uns sind sie auch nur Deko und nächsten Jahr machen wir neue. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, ich hoffe, ich hab kein schlechtes Omen geschickt! (Bzgl. der Wechselsachen.)

    ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Haha,..sehr schön…bei dir und von dir zu lesen, wie es zu viert weiter geht….;o)…und ja, es gibt immer viel mitzunehmen,..ich erinnere mich da gut *lach*….
    Viel Spaß weiterhin!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wirklich sehr schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  8. toll, dass ihr euch schon so weit gefunden und aufeinander abgestimmt habt, dass auch ausflüge gelingen :)
    linnea

    AntwortenLöschen
  9. hihi, kommt mir ganz bekannt vor...geht uns ja gerade auch so. bin jetzt auch oft mit beiden knirpsis allein unterwegs...uiuiui. und abends gibt es immer noch soviel vorzubereiten für den nächsten tag. die mütze ist fabelhaft, verkaufst du auch so welche???morgen früh packe ich wieder deine katzentasche voll leckren schmaus und das kind trägt sie vergnügt in die katzengruppe :-) herzliche grüße

    AntwortenLöschen
  10. So ein Ausflug in den Wald ist einfach herrlich. Wunderschöne Bilder! :o)
    Sonnige Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!