Mittwoch, 31. Oktober 2012

Mobiles

Dieses Mobile hat das Töchterlein (fast) ganz allein gebastelt - ein Geschenk für den kleinen Bruder, der bereits große Freude daran hat.


Die Anhänger sind einfach auf Papier gezeichnet, dann auf dünnen Karton geklebt und ausgeschnitten worden. Die Rückseiten wurden nochmal mit buntem Papier beklebt. Mit einer Nadel ein kleines  Loch durch das Papier stechen, einen Faden durchziehen und an einem kleinem Ast (einfach vom Spaziergang mitnehmen) oder einer Mobilestange festbinden. 


Ich liebe ja die Zeichnungen meiner Tochter! Besonders großartig finde ich aber dieses Eichhörnchen! Ich musste es mir gleich einmal abpausen und in mein Skizzenbuch kleben - vielleicht wird ja mal eine Applikation oder so daraus? :-)


Selber hab ich auch mal ein Mobile gebastelt - für die Tochter nämlich, als ich vor fünf Jahren mit ihr schwanger war. Als Baby hat sie es geliebt, und noch heute hängt es in ihrem Zimmer. Die Blumen, Schmetterlinge und Käfer aus Filz hab ich damals übrigens noch mit der Hand genäht, ich hatte noch nicht mal eine Nähmaschine und auch noch keine Ahnung, dass ich einmal so gerne nähen würde...

Kommentare:

  1. Ich schmelze dahin! Und ich bin ja eh bekennender Fan der Zeichnungen Deiner Tochter. Die hat es echt drauf! Dein Mobile find ich auch super, vor allem weil es so richtig bunt ist (und net so blässlich rosa-blau, du weisst schon) und weil die Figuren einfach toll ausschauen!
    Für den Lütten hatte ich irgendwie nur so ein schwarz-weißes Mobile für ganz am Anfang gemacht und dann noch eine Eule aus Papier. Mein nächstes Baby kriegt aber ganz sicher etwas in der Art wie Du es gemacht hast. Das sieht schon so zum Freuen aus!!!
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Deine Tochter hat echt Talent! Ich konnte in der Grundschule noch nicht so zeichen ;-)
    Und Dein Mobilie ist auch toll! Sowas wäre doch vielleicht auch was für Deinen Dawanda-Shop?
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das Klasse! So wunderschöne Zeichnungen in dem Alter, das ist ja unglaublich! Vor allem das Eichhörnchen, aber auch der Dackel mit Schleife und die Katze mit Masern... großartig!
    Und wie lieb von ihr, das für ihren kleinen Bruder zu basteln. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das Mobiles sind aber sowas von entzückend!
    Und ja, in das Eichhörnchen bin ich auch ganz verliebt. :o)
    Sonnige Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    die sind ja süß geworden. Vor allem das von deiner Tochter für deinen Sohn.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  6. So schön! Deine Tochter scheint ja ganz nach dir zu geraten in Sachen Kreativität!!! Schön :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. Das Mobile ist wirklich top! Da hat der kleine Mann ja ordentlich was zum Schauen :)
    Danke, dass du ausführlich beschreibst, wie eure Werke entstehen. So ist es auch ganz einfach, etwas Ähnliches zu machen.
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  8. Wow, deine Tochter zeichnet ja wirklich großartig, total lieb und lustig! Ein Mobile oder sowas ähnliches möchte ich auch bald für J machen, weil er schaut jetzt schon so neugierig in der Gegend rum! :)
    Alles Liebe!! Selina

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog! So schön die Mobiles von Mutter und Tochter! Die Filzeicheln gefallen mir auch sehr gut. Bei uns wächst eine andere Eichenart, diejenigen Hüttchen, welche ihr fürs Filzen verwendet habt, gibts bei uns leider nicht. Überhaupt auch sonst nähst du ganz schöne Sachen, gefällt mir sehr :-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich ja nicht entscheiden, welches Mobile mir besser gefällt. Beide sind echt toll. Deine Sachen sind sowieso immer so schön, aber deine Tochter kann auch echt schon toll malen - das Eichhörnchen ist so süß!
    Danke für deinen lieben Kommentar zu meinen Baby-Geschenken!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!