Mittwoch, 9. Januar 2013

MMM: Wenderock aus Jersey

Meine Nähzeit ist im Moment sehr begrenzt. Wenn ich erzähle, dass ich die Stoffe für diesen Rock im Oktober gekauft habe und erst vor ein paar Tagen mit dem Nähen fertig geworden bin, wisst Ihr vielleicht, was ich meine....
Dennoch: Ich habe einen neuen Rock und er ist toll! Wie wintertauglich er ist, werde ich heute mal mit doppelter Strumpfhosenlage testen - für den Frühling, den Sommer und den Herbst hab ich aber sicher schon einen neuen Liebling!


Sehr bequem ist der Rock - nämlich ganz aus Jersey. Und das Beste: Es ist ein Wenderock! Auf der anderen Seite ist er komplett schwarz gehalten und also noch leichter bzw. auch gut zu gemusterten Oberteilen zu kombinieren (Zeig ich mal an einem anderen Tag). Die grau getupfte Seite macht sich gut zu Einfärbigem.

Den Schnitt hab ich selbst erstellt - das Rockunterteil ist ganz leicht A-förmig (beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr), mit aufgesetzten Taschen (ich brauche unbedingt Taschen bei meinen Röcken), oben gibt es einen Jersey-Bund.


Und hier noch mal mit meinem ständigen "Accessoire" ;-) Dass das Outfit meines Sohnes farblich zu meinem passt, ist aber Zufall...

So, und jetzt muss ich noch nachschauen, mit welchen tollen Outfits die anderen MMM-Teilnehmerinnen heute mitmachen. Hier geht's lang zu ganz viel Inspiration!

Kommentare:

  1. Der Rock sieht toll aus!! Steht dir richtig gut und man sieht gar nicht, dass es bequemer Jersey ist! :-) Super auch, dass man ihn wenden kann. So hast du gleich zwei Röcke und bist immer schön warm angezogen. Die Idee mit den aufgesetzten Taschen wie bei dir muss ich mir merken. Integrierte sind mir (noch) immer zu aufwändig irgendwie. Wie hast du denn unten den Saum gemacht? Der sieht so super sauber aus. ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Rock zwar nicht genäht, aber ich vermute, dass der Saum unten so sauber aussieht, könnte damit zusammenhängen, dass er doppellagig ist und beim Wenden die Nähte innen bleiben. Das ist jetzt aber nur eine etwas laienhafte Vermutung . Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Der Schnitt ist super! Würde mir auch gut gefallen. Könnte ich nähen... :)!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der ist toll geworden. Du solltest Dich nicht grämen, dass es länger als sonst gedauert hat sondern stolz darauf sein, dass der Rock überhaupt fertig geworden ist. Bei mir wäre das Teil sicherlich in der Versenkung verschollen.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Toll mit den Punkten und die Idee zum Wenden finde ich auch super, wobei ich selbst dann meistens doch nicht wende, da ich immer eine Lieblingsseite habe.
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Rock! Steht Dir gut und viel Freude damit.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Outfit, liebe Steffi! Der Rock ist genau mein Geschmack. Ein bisschen auffällig und anders, aber nicht zu sehr. Dazu noch in einer kombinierfreudigen Farbe und Du hast ein wirkliches Basic-Teil. Besonders gefällt mir die schwarze Rückseite. Ein Wenderock. Hab ich irgendwie noch nie gesehen ..

    Hast Du da Zeit und Nerven ein bisschen ins Detail zu gehen und zu erzählen, wie Du das gemacht hast? Die Idee gefällt mir wirklich sehr sehr gut!

    Alles Liebe und ich hoffe, es geht Euch gut!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  7. Jaaa, der sieht toll aus. Da kann ich nur zustimmen! Würd ich auch gern nachnähen, aber ohne Schnitt kein Rock *g* LG

    AntwortenLöschen
  8. Der ist ja toll. Den Schnitt hätte ich auch gern. Ich trau mich immer noch nicht an einen Rock ran. Ich weiß.... soooo schwierig ist es nun auch nicht, aber wenn man so eine breite Hüfte hat wie ich. Wenn ich einen mach, dann würde ich den auch gerne anziehen. Dir steht er echt gut und jersey ist super gewählt vor allem zum wenden mit Taschen. Das ist genau mein Geschmack. Ich hoffe die doppelte Strumpfhosen helfen dir weiter.

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock gefällt mir total gut! Wenn ich doch auch nur Röcke nähen könnte -__-
    Geht's euch gut?
    liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Perfekt gestylt, liebe Steffi, bis ins kleinste Detail und Accessoire. (Ein wirklich wirklich schönes Mutter-Sohn-Foto! Genau so, wie es ist, ohne Kopf.)

    Ein toller Rock, ich wünsche Dir viel Freude damit! Und weil's ein Wenderock ist, hast Du ja quasi mit einem Aufwasch zwei Kleidungsstücke. Das nenne ich mal Zeitökonomie!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  11. Der ist ja mal total Deins. Gefällt mir sehr gut. Grau + Punkte = <3
    :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Schaut toll aus! Und mit dem süßen Accessoire dazu einfach perfekt :-)
    Lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. wow, was für ein toller Rock. Der ist wirklich wunderschön geworden :) ich würde den auch gerne nachnähen..vielleicht könntest du ja noch ein paar Hinweise zum Erstellen des Schnittes einstellen, auch die aufgesetzten Taschen geben mir noch Rätsel auf...
    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Oh, ist der schön geworden! :.)

    Der Maus habe ich auch schon mal einen Jersey-Rock genäht. Der ging ratzfatz … ich glaub' das probiere ich auch mal aus, wenn ich wieder ein wenig Zeit finde …

    AntwortenLöschen
  15. Wow!
    Der Rock ist MEGA! Tollen Stoff und tollen Schnitt hast du da! Die schwarze Seite ist sicherlich auch super... vl. eleganter?

    Sehr schön!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  16. Der Rock ist richtig gut geworden, steht dir! Den gepunkteten Stoff finde ich sehr schön. Die Idee mit dem Wenden ist klasse, zwei Fliegen mit einer KLappe :-) Und Taschen sind für mich das I-Tüpfelchen bei Röcken.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Der Rock sieht echt toll aus...
    Vielleicht traue ich mich auch einmal und versuche mich an einem Kleidungsstück für mich.

    Schöner Stoff, schöner Schnitt und super mit der schwarzen "Rückseite". Würd ich sofort nehmen ;)

    ganz liebe Grüße
    Joolez

    AntwortenLöschen
  18. Der Rock ist toll und sieht so gar nicht nach Jersey aus! Der steht dir super und sieht einfach 1a aus!
    Über ein Tutorial würde ich mich wie Sindy auch sehr freuen!
    Viele liebe Grüße nach Österreich (da bin ich auch bald :-)
    Goldengelchen

    P.S.: Du hast ja mal echt super schlanke Beine!! :)

    AntwortenLöschen
  19. ui, der ist nett geworden! und wie immer so toll akkurat gearbeitet. ich kann gut nachvollziehen, dass sich der nähprozess sehr, sehr lange hinziehen kann. da lernt man halt an sachen dranzubleiben - ist doch auch was ;-) liebe grüße, °°°u.

    AntwortenLöschen
  20. Schöner Rock, schöner Stoff und süße kleine Füßchen!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  21. der rock gefällt mir richtig gut, schade dass es keinen schnitt gibt aber vllt bekomm ich das auch ohne hin, dann mach ich ihn dir ganz dreist nach :-)
    der stoff ist auch genau meins!!

    AntwortenLöschen
  22. Wow - der Rock ist ja wunderschön geworden. Und deine anderen Sachen sind auch super-schön. Hast du eine Anleitung für diesen Rock? Würde auch gerne so einen haben...

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    ich hätte auch gerne ein Schmittmuster, stellst du es als Download zur Verfügung?

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Möchte ich auch downloaden und nachnähen!!

    AntwortenLöschen
  25. Super toller Rock.... Ich gratuliere. Möchte mich den Wünschen der Kommentatorinnen;-) vor mir anschließen. Eine kleine Hilfestellung zum Aufbau wäre eine Freude. Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  26. Gibt es zu dem Rock auch ein Schnittmuster? Der sieht genauso aus, wie ich mir meinen vorgestellt habe! <3

    AntwortenLöschen
  27. Der Rock ist sehr toll. Könntest du mir das Schnittmuster und die Anleitung zu mailen ?
    Danke

    AntwortenLöschen
  28. Einfach super schon bitte kannst du das schnittmuster frei geben ✂

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!