Montag, 4. Februar 2013

Das Prinzesinnenkleid

Nachdem das Katzenkostüm (letztes Jahr hat sich das Kindlein noch hinein gezwängt) endgültig zu klein geworden ist, musste für den Fasching heuer etwas Neues her. Hier hab ich schon einmal davon berichtet.


Inzwischen ist das Prinzesinnenkleid für meine Tochter tatsächlich fertig! Seitdem wird es täglich getragen, wurde auch schon gewaschen und hat weitere Härteproben (die Tochter weiß jetzt wohl, dass es ungünstig ist, ihre Sachen am Wickelplatz des kleinen Bruders abzulegen...) erfolgreich bestanden. Nächste Woche hat es dann noch auf der Kindergarten-Faschingsfeier seinen Auftritt.


Die Farbe des Kleids ist auf den Fotos wohl nicht so ganz realistisch zu erkennen - was hier sehr pink wirkt, ist etwas gedämpfter, eher ein Himbeerrot. Abgerundet wird das Kostüm durch eine (gekaufte) Krone "aus purem Gold".
Das Töchterchen ist glücklich, und mir gefällt das Kleid (als Kostüm! ;-)) auch - ein durchaus gelungenes Projekt also!

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    so eins würde ich sogar anziehen. Wie wunderschön es Dir gelungen ist! Die Details ... ach. Ein Traum.

    Die Sache mit der Kleidstaufe dürfte aber ausfallen. :-)

    Sei gedrückt, Du Liebe, bis bald.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön geworden! Das ist mit Abstand das schönste Prinzessinnenkleid, das ich jeh gesehen habe.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Kleidchen, richtig traumhaft für eine Prinzessin.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Da hatte der erste Eindruck nicht getäuscht - rundum gelungen! (Und die Mutter kann wohl auch damit leben.) Außerdem scheint es noch ein Weilchen mitwachsen zu können und taugt sicher auch unter dem Jahr als Verkleidung.

    Auf meinem Bildschirm kommt die Farbe tatsächlich "himbeerrot", umso besser. Ich bleibe bei der Verortung im tschechischen Märchenfilm, und schicke drei virtuelle Wunschnüsse an die stolze Trägerin!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Wow Steffi, du hast dich mal wieder selbst übertroffen!
    Total toll geworden :)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  6. so toll! wirklich ein schmuckstück. mir gefällt der stoff sehr! hat auch etwas von einem mittelalterlichen brugfräulein. und wie gesagt: JEDES mädchen (und auch jeder junge?!) sollte so ein kostüm besitzen :)

    eine schöne woche

    halitha

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist supersupertoll geworden! Mit dem Kostüm würde sogar ich begeistert Fasching feiern...als Prinzessin versteht sich,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Wir haben am Wochenende ein Kostüm für einen kleinen König gebastelt :-D.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. Steffi, das Kleid ist zauberhaft geworden!

    liebste Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist wunderschön geworden und mal nicht so ein kitschiges Prinzessinenkleid!!

    Es war schön, dich persönlich kennenzulernen (Graz)!!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. So eine hübsche Prinzessin! Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Tochter das gar nicht mehr ausziehen will.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Wunderwunderschön, liebe Steffi!!! Auch ich würde so ein bezauberndes Kleid noch anziehen!!! :) wenn ich reinpassen würd :D
    Viele liebe Grüße und der königstochter einen wundervollen Fasching!!!!

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Kleid und vor allem schön, daß es dem Töchterchen auch gefällt!!! Es ist schon eine Weile her aber meine Tchter stand in dem Alter auf viiiiieeel Tüll in rosa, Glitzer und Plastikschnickschnack!!! So richtig schön kitschig! Dieses Kleid ist ganz edel und so richtig "königlich" Gefällt mir sehr :) LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön!!!
    Das hast Du prima designt und genäht.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  15. ein alltagstaugliches prinzesinnenkleid! sehr schön. und extra lang ;) reicht für wieviel jahre?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  16. Ein Traum von einem Prinzessinnenkleid, da werden sich die rosa Plastikkleid-Mädchen über ihre unkreativen Mamas ärgern ;)
    die Krone würd' ich gern noch sehen :) Wünsch euch viel Gesundheit für den Faschingsdienstag!
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön... ein Traum...sowas hätte ich als kleines Mädchen gar nicht mehr ausgezogen!
    Ich war leider in Graz nicht dabei, aber beim nächsten Treffen bestimmt!
    Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  18. das kleid ist ganz großartig geworden! dass deine tochter da mit dem anziehen nicht bis zum faschingsfest warten mag, kann ich sehr gut nachvollziehen ... und recht hat sie doppelt: das wär ja zu schade, so ein hübsches kleid nur ein mal zu tragen.
    alles liebe, auch der kleinen prinzessin °°°u.

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön ist dein Prinzessinenkleid geworden...! Sowas kann man wirklich nicht kaufen.. ;)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Steffi!
    Was für eine schöne Idee ein Prinzessinen Kleid aus diesem edlen Stoff zu nähen! Sehr sehr Prinzessinenhaft. Dein Blog ist so toll anzusehen und es gibt unendlich viel zu entdecken! Gestern ist mir vor lauter Blog schauen sogar mein Reisfleisch angebrannt - ich konnte mich einfach nicht vom PC trennen und habe komplett auf den Herd vergessen ;-) Meine 2 Mädels habens mit Humor genommen. Mit vielen Dingen sprichst du mir aus dem Herzen! Alles Liebe für dich! LG aus Leoben Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Es ist wunderhübsch geworden! Und bei solchen Gelegenheiten hätte ich auch manchmal gerne zu meinem kleinen Kerl noch ein Mädel. Damit ich jemanden zum Kleidchen benähen habe. Da siehst Du mal, WIE inspirierend so ein Blog sein kann! *lach*

    Liebe Grüße vom Schneeschaf

    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Oh, das ist so wunderschön. So schön »schlicht« und trotzdem prinzessinnenhaft edel. Als ich klein war, hatte ich so ein ähnliches … hach!

    Ich merke mir mal die Idee mit den schönen Knöpfen und den goldenen Bändern … irgendwann wird die Maus bestimmt auch mal Prinzessin machen wollen :.D

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!