Mittwoch, 27. Februar 2013

Elefantenjacke für den kleinen Mann

Momentan sind meine Tage wieder mal randvoll mit zu Erledigendem, und trotzdem werde ich nie fertig. Gerade muss ganz viel geplant, entschieden und organisiert werden, es kommen einige - gute! - Veränderungen auf uns zu in den nächsten Monaten. Gleichzeitig gehen die Verkühlungen noch immer reihum in der Familie, der Kleine kriegt wohl seinen ersten Zahn, und das miese Wetter trübt meine Laune auch. Ist also eher anstrengend zur Zeit. Trotzdem: Abends, wenn endlich alle schlafen, zieht es mich zur Nähmaschine, auch wenn ich selber schon sehr müde bin. Aber das Nähen, das bringt mich zur Ruhe, das bringt mich irgendwie "zu mir selbst", da kann ich endlich mal entspannen. Also ist in den letzten Tagen auch das eine oder andere Stück entstanden, ich schau mal, was ich  schaffe, Euch zu zeigen.


Heute ist die neue Frühlingsjacke für meinen Sohn an der Reihe!
Genäht ist sie nach dem Schnitt "Baby in the hood" aus dem Buch "Handmade Beginnings". Die Jacke hat mir damals, als ich das Buch während der Schwangerschaft gekauft hatte, sofort sehr gut gefallen, und mir war klar, dass ich sie unbedingt nähen wollte!
Mit dem Ergebnis bin ich jetzt auch sehr zufrieden, muss aber sagen, dass sich der Schnitt für meinen Geschmack als etwas unförmig erwiesen hat. Schon beim Zuschnitt ist mir aufgefallen, dass die Jacke eher breit als lang ist - deshalb hab ich unten am Saum noch einen Stoffstreifen angestückelt. Das sieht man jetzt auch, aber wenn schon, denn schon :-).
Vor dem Nähen hatte ich mir mehrere Stoffkombinationen für die Jacke überlegt und wollte schon dunkelblauen Feincord für außen kaufen und Flanell für das Futter, habe dann aber beschlossen, erst noch einmal meine Stoffvorräte durchzusehen - schließlich könnte ich die auch mal abarbeiten. Noch ist mein Baby ja auch klein genug, dass ich aus Resten etwas nähen kann. So ist der graublaue Jackenstoff auch ein Rest vom Stoff für diese Jacke (die ich leider so gut wie nie trage, der Kragen sieht einfach komisch aus - aber ich werte die Jacke als Probestück), den farblich genau passenden Elefantenstoff hatte ich auch noch vorrätig. Für das Futter habe ich dieses T-Shirt zerschnitten - ich hätte es jetzt sowieso nicht mehr getragen.


Jetzt schicke ich die Jacke noch zu Made4boys, und dann müssen nur noch die Temperaturen mitspielen, damit der kleine Mann die Jacke endlich auf ihre Alltagstauglichkeit hin überprüfen kann! 
Frühling, von mir aus kannst Du kommen!

Kommentare:

  1. Die Jacke ist wirklich schön geworden- dann kann der Frühling ja jetzt bei Euch Einzug halten!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, das sieht echt total toll aus. Der Stoff mit den Elefanten ist sowieso schon so süß und dann sehen deine genähten Sachen immer sooo professionell aus, das ich vor Neid nur erblassen kann! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    die Jacke ist so schön geworden! Ich finde den angesetzten Stoffstreifen als besonderes Detail sehr stimmig! Die Kombi rot/weiß gestreift und dunkelblau liegt hier auch gerade unter der Nähmaschine :-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da sage ich jetzt nichts zu. Das würde dieser Jacke ohnehin nicht gerecht.

    *ehrerbietig schweig*

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. die jacke, liebe steffi, ist wieder einmal großartig. bei dir sieht das immer alles so professionell aus, toll (und ich konnte mich ja auch schon einmal live davon überzeugen in der seifenfabrik, ich weiß also, wovon ich spreche ;)). die farbkombination ist allerliebst, genau nach meinem geschmack.
    liebe grüße von ulma, die auch von herzen hofft, dass sich das wetter bald ändert (und angeblich tut es das in den nächsten tagen tatsächlich), und im übrigen in derselben stadt auch abends, wenn alle im bett sind, näht und werkt, obwohl ihr die augenlider schon zuklappen wollen.

    AntwortenLöschen
  6. Die ist wirklich ein Traum und so schön kombiniert.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. richtig schöne jacke! und schöne stoffreste kombiniert. ich habe auch viele, finde es aber sehr schwer, da für konkrete projekte was zu finden. das passende wetter fürs jäckchen kommt bestimmt bald ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  8. Die ist sooo so schön, schon fast jetzt schade, dass sie dann nur relativ kurz passt :) Ganz tolle Farbkombi!

    AntwortenLöschen
  9. Die Jacke ist dir wirklich gut gelungen!
    Und alles Gute für eure Veränderungen!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. DU machst immer so schöne Sachen! Wie lange sitz du denn an so etwas? Echt toll, dass du es hinbekommst bei zwei Kindern noch so viele Sachen selbst zu nähen! Bin beeindruckt :)

    AntwortenLöschen
  11. soooo schön die jacke!!! wundervoll, genau das richtige für einen kleinen jungen :)
    alles liebe. maria

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine wunderhübsche Jacke! Und das Gestückel fällt auch gar nicht auf. sieht aus wie gewollt :.)

    AntwortenLöschen
  13. Die Jacke ist wunderschön geworden und muss genau so sein! Die Elefanten am Saum geben der Jacke gerade den besonderen Pfiff! Und das geringelte Futter passt super, ich wäre nie auf diese Kombination gekommen. Respekt!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  14. WOW! Sag, welche Größen gibt es denn in dem Buch? Ist das Englische sehr schwierig zu verstehen?
    Wirklich schön geworden die Jacke!

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die Jacke ist so schön geworden! Deine Sachen werden immer soooo schön! Die sieht bestimmt sehr schön an deinem Jungen aus. Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  16. Ich schließe mich an: eine ganz tolle Jacke!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. ....supersupersuper schön....
    annette

    AntwortenLöschen
  18. Ohh, da hat der kleine Mann aber Glück! Ich finde es toll, das dein kleiner Junge auch etwas Niedliches bekommt und nicht nur Auto oder Bagger oder Baumeister.
    Superschön geworden!

    viele Grüße aus dem Schwarzwald,

    Edna

    AntwortenLöschen
  19. die jacke sieht richtig toll aus, ich mag deine stoffkombinationen immer so gerne! und dass der streifen zum verlängern so nicht vorgesehen war fällt auch absolut nicht auf.
    ich mach mich jetzt auch mal an meine erste jacke, wird wohl die aus der zwergenverpackung werden :-)

    AntwortenLöschen
  20. Oh,..die Jacke ist echt sooooo wunderschön,..ich hoffe das sie euch gute Dienste im Frühjahr leisten wird.
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  21. Herzallerliebst! Mehr sage ich nicht dazu ;-)

    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
  22. Wenn ich den Text nicht gelesen hätte, hätte ich angenommen, der Rand sei geplant. Das macht sie so schön und besonders! Auch die Knebelverschlüsse ( hab ich doch glatt vergessen, dass es so was gibt wegen der leidigen Snaperei ;-))! Und Shirts, die man nicht mehr trägt für Babysachen zu verwenden ist sowieso klasse, denn da sind die Schadstoffe wirklich gut herausgewaschen...
    Gefällt mir alles sehr gut.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Die Jacke ist wirklich wunderhübsch - der angesetzte Stoff hat eine tolle Wirkung und passt ausgezeichnet dazu. Tolle Inspiration, vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!