Mittwoch, 6. Februar 2013

MMM: Lieblingspulli


Schon lange wollte ich mir einen gemütlichen Kapuzenpullover nähen. Lange hat es auch gedauert, bis er endlich fertig war! Aber jetzt ist es vollbracht, und ich trage meinen Pullover nicht nur am heutigen MMM, sondern zur Zeit fast täglich!


Als Grundlage für meinen Pulli hab ich dieses Schnittmuster verwendet. Einige Änderungen hab ich aber vorgenommen: Das Vorderteil unten hab ich ohne Kellerfalte zugeschnitten und genäht, dafür hab ich seitliche Taschen dazu gebastelt. Vorne an der Passennaht und am Kapuzenrand hab ich eine rote Jerseypaspel mitgefasst, und insgesamt musste ich noch einiges an Weite wegnehmen. (Die Ärmel sind mir noch immer zu lang, aber ich schlage sie jetzt eben hoch - für noch eine Änderung bin ich zu faul)


So, und hier noch der "Action-Shot" :-)
Und jetzt schau ich weiter zur heutigen MMMs-Versammlung!

Kommentare:

  1. So schön! Würde ja perfekt in meine Farbplanung passen ;-) Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Boah, der ist der schööön! Der sieht sooo gemütlich auch. So einen möchte ich auch haben. Auf der Stelle, sofort ;-)
    Der Pulli steht dir richtig gut und die letzten beiden Fotos sind auch echt lustig :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht echt super aus! Kann ich verstehen, dass Du Dich darin sehr wohl fühlst. Weiterhin viel Freude mit diesem schönen Kleidungsstück.
    Liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist super! Vor allem die Paspeln und das rote Bündchen habens mir angetan!
    Lange Ärmel finde ich persönlich echt toll, da kann man sich so richtig schön reinkuscheln.
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  5. der ist soooo schön! ich würde ihn an deiner stelle auch täglich tragen. die farben sind total meins und der schnitt steht dir prima.
    das schnittmuster werde ich mir auf jeden fall vormerken, für den Fall, dass ich mich irgendwann mal an oberteile traue ;-)
    liebe grüße, änni

    AntwortenLöschen
  6. oh, was für ein toller Hoodie!

    Ich liebe ja so Kuschelteile im Winter sehr :)

    Die Stoffkombi ist natürlich der Knaller - mit Hamburger Liebe Stoff und Paspeln kann man kaum was falsch machen :)

    sei ganz lieb gegrüßt
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Hach, der sieht ja schön kuschelig aus. Hast du eigentlich schon mal einen Originalschnitt OHNE Änderungen genäht *lach* Die Kombi mit Rot ist besonders gelungen :)

    Den Blumenjersey habe ich hier auch noch liegen als Taschen für einen dunkelblauen Origamirock...mal sehen, wann ich dazu komme.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Toll, toll, toll! Steht Dir super, würde ich auch sofort anziehen, und die Details - traumhaft. (Ich liebe Paspeln, und habe hier mal wieder Gelegenheit, das kundzutun!)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben übrigens auf die Minute synchron kommentiert *lach* Das muss uns erstmal jemand nachmachen. Liegts am Vornamen?

    Der Unterrock gehörte mal zu einem Kleid. Ich hab ihn abgetrennt und Spitze dran genäht. Da er aus Baumwolle ist, rutscht er natürlich hoch, aber es ist in Kombination mit einer Viscoseleggins noch im Rahmen. Ein roter Satin-Unterrock liegt noch auf dem Stapel...

    Herzliche Frühlingsgrüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. kann ich sowas von verstehen *_* <3

    AntwortenLöschen
  11. Kann ich durchaus nachvollziehen! Hut ab.

    AntwortenLöschen
  12. Ach, Steffi, der ist ganz wundervoll geworden. Ich musste sehr lachen, über Dein "und dann hab ich da noch was verändert und hier noch was hinzugefügt". Grossartig!

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  13. Sensationell! Die Paspel macht den Pulli perfekt. Die Farben liebe ich - und will so einen tollen Pulli auch gleich haben! Jetzt sofort bitte! :)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  14. awww...ist der schön!
    das wäre ganz sicher auch mein lieblings.pulli!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  15. ja, ich glaube so einen brauchb ich auch noch, nicht aus fleece aber! davon hab ich schon zwei und die sind doch mitunter schwitzig...

    dein pullover ist echt schick! bequem und sportlich, aber auch einfach schön und feminin. das hinzukriegen ist schon eine leistung für sich :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  16. Also DEN Pulli würde ich auch nicht mehr ausziehen!! Sooo schööön!! :-D
    Besonders das letzte Bild von Dir finde ich ja herrlich!! *lach* :-D

    Hab grad beschlossen, bei Dir zu bleiben! ;-)
    Dein Post übers Bloggen spricht mir absolut aus der Seele!!! Ich bin zwar noch nicht lange dabei, aber ich teile Deine Einstellung ganz und gar!!

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  17. ganz ganz großartig.
    nämlich insbesondere wegen deiner änderungen. so hübsche details.
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  18. Perfekt - Schnitt, Farbzusammenstellung, Details!
    Liebe Grüße Margarete

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag den Schnitt so gern und nun werde ich ihn mal nach deiner Idee umwandeln. Sieht schön aus!!!

    AntwortenLöschen
  20. Einfach gemütlich und praktisch! :)

    AntwortenLöschen
  21. Kuuuuuuuuuuuuuuuuuuuschelig!! Und die Paspel ist ja ganz außerordentlich fesch. Schön echt. Bin ganz beeindruckt. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Der Pulli sieht ganz toll aus!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  23. noch einmal ich: ich schaue ihn immer wieder an, deinen superpulli, weil ich so begeistert bin ... und überlege, ob ich mir zutrauen kann, dass ich auch so einen zusammenbringe. hm. was ist denn das für ein stoff, der dunkelblaue?

    AntwortenLöschen
  24. Toller Kuschelpulli mit ganz tollen Stoffen und Details....in den würd ich mich jederzeit auch gerne reinkuscheln wollen :D

    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  25. boh, dieser Pulli ist der Knaller. Die Farben, die Paseln, die Taschen, einfach genial. Da werde ich Dir mehrere Ideen raus mopsen! Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  26. Der Pullover sieht toll aus. Das Schnittmuster habe ich auch - aber auf die Idee wäre ich nicht gekommen :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  27. Ich hab den Pulli bereits am Samstag sehr bewundert und hab es dir, glaube ich nicht gesagt...

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  28. du hast eine kategorie »nähen für mich«, was ich toll finde. und du siehst sehr glücklich aus in deinem kaputzenpulli.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  29. Superschön.
    Tolle Farben, vorne mit der Paspel...
    Klasse.
    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Wow, dein Pulli ist toll! Mich frisst der Neid! Ich kann absolut verstehen, dass du ihn quasi täglich trägst, passt dir echt total gut!
    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  31. Oh das Schnittmuster habe ich auch! Die Ärmel waren mir auch zu lang beim ersten Versuch! Die Bauchtaschen finde ich super, aber ich glaube das bekomme ich selbst nicht hin! Sieht sehr schön aus der Pulli!

    AntwortenLöschen
  32. Wow, der sieht super gemütlich aus! Wirklich toll!.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  33. Einmal ausziehen bitte - ich würde sofort reinschlüpfen ...

    AntwortenLöschen
  34. Der sieht echt super aus! Und solche lange Ärmel hab ich immer gerne absichtlich. Ist doch prima, wenn's draußen kalt ist, dann kann man die Bündchen schön über die Hände ziehen :)
    LG, heike

    AntwortenLöschen
  35. Total schön, ich find die langen Ärmel gerade schön, ist so gemütlich!

    LG, Meike

    AntwortenLöschen
  36. der ist wirklich sehr schön! besonders die farbigen details mit paspeln und in der kapuze.
    liebegrüße
    linnea

    AntwortenLöschen
  37. Der ist soooooo cool!! Und er steht dir ganz wunderbar!

    Einfach nur toll! :.)

    AntwortenLöschen
  38. Coole Version - I like ;-)
    Lg, Maarikami

    AntwortenLöschen
  39. In 'echt' sieht er noch besser aus ;)
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  40. Huhu,
    ich möchte mal kurz einen "anonymen Gruß" hier lassen. Ich (bloglose) stöber gerne bei Dir und lass mich inspierieren! Bei diesem Pulli meinte ich nur zu meinem Mann: "Soooo nähen möchte ich auch können!!!" Sieht super klasse aus!
    Liebe Grüße aus HH
    M.

    AntwortenLöschen
  41. sieht klasse aus.. wieviel musstest du ca wegnehmen an weite. habe ca gr 38. deiner sieht ähnlich aus würde ich sagen. habe nämlich bedenken, dass es zu labberig wird und wie ein sack an mir hängt. habe leider noch nicht soo viel erfahrung

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Eva!
    Nachdem ich den Pulli schon vor einem Jahr genäht habe, weiß ich leider nicht mehr, wieviel ich genau an Weite weggenommen habe. Am besten vergleiche den Schnitt mit einem gut passenden Schnitt oder einem gut passenden fertigen Pulli. Im Zweifelsfall schneide lieber erst mal weiter zu, Die Seitennaht kannst Du ja relativ leicht auch später noch enger machen.
    Hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!