Sonntag, 17. März 2013

Geburtstags-Outfit für Fünfjährige

Meine Tochter ist verliebt. Sehr. In Ole. Vom Südhof. In Bullerbü.


Weil sie heute Geburtstag hat, hab ich ihr ein T-Shirt genäht aus Ringeljersey in Türkis und Petrol. Den Stoff hatte sie sich ausgesucht, weil nämlich Ole auch ein gestreiftes T-Shirt hat! (Im Flim. Sie hat natürlich die Bücher, aber auch den Film und ein Hörspiel von Bullerbü.) Und weil ich die Freude noch ein bisschen größer machen wollte, gibt es jetzt auf dem Ole-Ringel-Leiberl auch noch - Ole! (Das ist des Rätsels Lösung.) Und Kerstin, denn die findet sie auch sehr nett. Ein Hund ("Swipp") hätte auch noch gut gepasst, aber ganz übertreiben muss ich's ja auch nicht, zumal das Applizieren (teilweise hab ichs mit der Hand gemacht) doch sehr aufwändig war. (Ich bin da eben nicht so geübt wie die Meisterin Aennie, deren tolle T-Shirts mich inspiriert haben.)


Und weil ein T-Shirt allein ja noch kein Lieblings-Outfit macht, gibt es noch einen Rock dazu. Der hat nichts mit Bullerbü zu tun, aber der Eichhörnchenstoff (den ich eigentlich für mich gekauft hatte- es sollte eine Tasche daraus werden) hat dem Kindlein soo gut gefallen. Kein Wunder, flaut doch die Katzenphase langsam ab, und Eichhörnchen sind die neuen Lieblingstiere.


Genäht hab ich den Rock nach dieser Anleitung (der Kirschrock ist ihr inzwischen auch zu klein), nur statt der Schrägbandeinfassung hab ich einen ganz normalen Saum genäht. Ein bisschen dezentes Spitzenband zur Verzierug durfte es auch mal sein.

So. Und während Ihr das lest (automatisch veröffentliche Posts sind praktisch) feiern wir wohl gerade und lassen uns die Schoko-Bananen-Torte schmecken... :-)