Dienstag, 12. März 2013

My kid wears: Eulen und Madamchen

Fräulein Rohmilch lädt bei "My kid wears" dazu ein, zu zeigen, welche selbstgemachte Kleidung unsere Kinder im ganz normalen Alltag so tragen. Hier gehts zur heutigen Sammlung.


Der ganz normale Alltag beginnt für uns zur Zeit schon sehr früh am Morgen. Der kleine Mann muss schließlich seine neu erworbenen Fähigkeiten - Sitzen zum Beispiel! - ausgiebig üben. So macht nämlich die Lieblingsbeschäftigung - die Spielzeugkiste ausräumen - noch mehr Spaß!


Was er da anhat, ist übrigens sein neues Eulen-T-Shirt. Genäht hab ich es nach dem Regenbogen-Body-Schnitt, wobei ich den Body-Teil unten einfach weggelassen habe. Das funktioniert sehr gut, nur würde ich beim nächsten Mal das T-Shirt etwas breiter zuschneiden (damit eben auch noch ein Body drunter passt...). Der Halsausschnitt mit Druckknöpfen bewährt sich auch sehr gut.


Die große Schwester kommt natürlich auch ins Bild gehüpft. (Warum nur sind Kinder gleich nach dem Aufwachen schon sooo munter?) Sie trägt ihre Madamchen-Tunika, die inzwischen von Kleidlänge auf wirkliche Tunikalänge geschrumpft ist. (Den kostenlosen Schnitt vom Stoffbüro gibt es hier.). Drunter schaut die rote Cordhose heraus. Da fällt mir auf: Wenn dann bald (bestimmt!) der Frühling kommt, könnte ich eigentlich eine neue, nicht ganz so warme Hose nähen.....

Und was tragen Eure Kinder so?

Kommentare:

  1. Wieder so hübsch - das Shirt vom Kleinen, sehr gelungen! Und das Madamchen, jaaa.... Schön, das nochmal "in action" zu sehen!

    Unser Kerlchen geht heute wieder als "Herr Nilsson", die kleine Madame in gekauft, aber ebenso heißt geliebt ("Elmo") :-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Steffi,

    ich fühle mich auch wieder ganz wohl hier bei Dir. (auf der wundervollen Decke) Sehr schöne, geschmackvolle Sachen tragen Deine Kinder immer. Ich bin heute morgen tatsächlich VOR meinem Kinde aufgewacht, das kommt ja so gut wie nie vor... Liebe Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich finde es immer so schön, wie es bei euch immer alles so schön zusammenpasst. Schön bunt, ohne zu wirr zu sein. Du nähst halt immer genau in deinem Stil. Das bewunder ich echt an dir. Bei mir ists heute so, morgen so. Mal mag ich es verspielt, dann lieber sportlich, mal blau, mal lila, mal pink, mal weiß, mal Blümchen, dann lieber Streifen, dann bunte Muster. Dementsprechend sieht auch mein Stofflager aus und nix passt zusammen ;)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. die druckknopfversion des shirts sieht ganz danach aus, als wäre es auch hier einen versuch wert. dein lieber zwerg denkt sich wohl, er will es mit den eulen halten in sachen schlaf. das kenn ich von meinem gut; der macht das aber nicht frühmorgens, sondern irgendwann in der nacht, das nichtschlafen ...
    und dein mädchen ganz fröhlich in der madamchen-tunika. so lieb. ein total hübscher stoff ist das wieder einmal. die decke ist im übrigen auch ganz grandios.
    liebe grüße von ulma, die befürchtet, dass es vorerst noch einmal ein bisschen winterlicher wird hier bei uns. vorerst.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Eulenstoff! Den habe ich noch von unserem Bloggertreffen liegen. Muss ich unbedingt bald verarbeiten. Lustig ist auch, dass meine Madame heute auch Madamchen trägt. :-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Fantastische Fotos und den Eulenstoff in rot habe ich ja noch gar nicht gesehen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Also deine Kinderkleider gefallen mir außerordentlich gut, und bei deiner Decke komme ich echt ins schwärmen... Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, jetzt kann dein kleiner Mann schon sitzen, toll!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. So schön alles miteinander! So hübsche Stücke, der Eulenstoff schaut großartig aus! Und sooo professionell genäht und fotografiert!

    Cool, L sitzt - wahnsinn!! Ich glaub, J braucht da noch länger, aber das passt schon so!

    Ich fürchte, mein ganz normaler Alltag beginnt morgen auch wieder so früh, J schläft schon seit 18.30 Uhr! Huch, da ist er bestimmt wieder spätestens um 6 ausgeschlafen. Gähn!

    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fotos sind sehr schön. Und die Kinderkleidung gefällt mir gut. Der Eulenstoff ist süß.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Oh! Voll goldig! Und die Tunika würde ich auch noch selbst tragen wollen. Einfach gut (wann ist die Kleine so groß geworden??!!)
    Die Ohringe paarweise beieinander zu haben war auch meine Absicht. Und ständig im Blickfeld. Ich vergesse nämlich notorisch sie überhaupt zu tragen. Luxusproblem junger Mutter halt ; )
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  11. Na bei euch passt echt alles zusammen. Hat deine Große ein Händchen dafür oder suchst du ihr die Sachen noch aus?
    Ich bin übrigens froh, dass oh andere Babys keine Haare haben ;)

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Wieder mal wunderschön alles! :.)

    Das große Mädchen sieht dir auf dem Bild wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Wahnsinn, da schaut uns eine kleine Steffi entgegen ;.)

    Wir tragen momentan Kaufkleidung. Zum Nähen ist keine Zeit, und auf Frühling bin ich noch nicht eingestellt. Hier ist der Winter noch mal zurückgekommen …

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!