Montag, 3. Juni 2013

My kid wears: Mustermix und Altbewährtes


Schön, wenn nach so viel Regen wieder mal die Sonne scheint! Noch schöner, wenn der Herzliebste am Nachmittag frei hat und wir alle zusammen in den Park fahren.... Und wenn die Kinderlein in Selbstgenähtem herumlaufen, findet die Mama das noch ein bisschen schöner :-)

Das Töchterlein, das hier gerade eine spannende Begegnung macht, trägt ihr ganz neues T-Shirt, das "Mädchen-Leiberl". (Nicht, dass man das Stoffmuster auf dem Foto so gut erkennen könnte, aber Ihr könnt vielleicht viele Mädchen, die einander die Hände reichen, erahnen.) Dazu hat der Papa (denn der ist meistens morgens dafür zuständig, das große Kind "tagfein" zu machen und in den Kindergarten zu bringen) den Eichhörnchenrock kombiniert. Auf die Idee wär ich - so viel Muster! - wohl nie gekommen, jetzt gefällt es mir aber richtig gut!
Das Söhnchen - es posiert nur mehr stehend - trägt die bereits bekannte Kombi von Fuchs-T-Shirt und grauer Upcycling-Hose. Dazu, weil es doch ein bisschen windig war, eine Wendezipfelmütze.

Mehr Bilder von Kindern in selbstgenähter Kleidung sammelt heute (und morgen) wieder Fräulein Rohmilch, bei Mykidwears!

Kommentare:

  1. Hihi, das kenne ich, wenn mein Freund den Großen zum Kindergarten bringt, frage ich mich manchmal nachmittags auch was er da wohl kombiniert hat... Aber ich find ehrlich gesagt auch, dass es gar nicht schlecht ausschaut. Aber ich mag auch beide Stoffe sehr gerne, da kann man wohl fast nichts falsch machen. Der Fuchsstoff vom Sohn hat es mir übrigens auch angetan, aber leider habe ich mir selbst ein kleines Stoffkaufverbot aufgelegt..
    Gruß e

    AntwortenLöschen
  2. oh, wie fein. ich freue mich auch schon wieder aufs pfaueschauen bei sonnenschein und in selbstgenähtem. das foto von eurem mädel ist so großartig. und der rock, so hübsch. und der kleine mann ganz keck stehend - einfach nur herzig.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht so aus, als würde Dein Töchterlein genau so gespannt auf den Pfau zugehen wie der Pfau auf sie- beide die Flügel/"Flügel nach hinten genommen gehen sie vorsichtig aufeinander zu... Tolles Bild!!
    (Und schöne Klamöttchen, aber das ist ja eh vollig klar und außer Frage, denn Deine Sachen sehen immer toll aus :D )

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  4. Die Sachen sind ja mal wieder sehr schön - genauso wie die ganzen anderen Kleidungsstücke, die du letzte Tage gezeigt hattest!
    Gefällt mir alles sehr.
    Und dass du dich freust, wenn die Kinder in selbstgenähtem herumlaufen, ist ja nur zu verständlich. So schön, dann auch noch Unikate, das würde mich auch stolz machen!
    Wenn ich mal irgendwann Kinder bekomme, möchte ich auch Kleidung für sie nähen. Ich hoffe auch mal, dass das einfacher als Erwachsenenkleidung ist. Schon allein deshalb, weil man nicht so viel Stoff benötigt und daher weniger Angst vor Misserfolgen hat.
    Viele liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Gott, Deine Kinder sind aber auch hübsche Geschöpfe! Und Du bist derbe fleißig... wenn ich mir dazu noch den letzten Post anschaue... Die beiden haben ja sicher kaum was gekauftes im Schrank, da kannst Du Dich sicher öfters drüber freuen, sie im selbstgenähten zu sehen!
    Grüße & dass bei Euch die Sonne auch alles gibt,
    Nike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    das ist unfaßbar, da steht er schon, der große Junge.
    Und so niedlich sind beide angezogen, einfach wunderschön.
    Hab vielen Dank für Deine guten Wünsche, der Jubilar hat sie dankend entgegen genommen und einen Supertag gehabt.
    Drück Dich, Nina

    AntwortenLöschen
  7. Du nähst echt immer die tollsten Sachen für deine Kinder - der Blick in den Kleiderschrank hat mir auch supergut gefallen! Wirklich inspirierend für später (: Und ich finde es süß, dass der Papa die Muster so wild kombiniert hat, sieht klasse aus!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Oh, L steht schon, wahnsinn! Aber ich kann ganz stolz vermelden, dass J im Urlaub krabbeln gelernt hat, nur 2,5 Wochen nachdem er zu seiner Freude endlich nach vorne robben konnte! :) Und jetzt könnte er dauernd auf mir rumkraxeln und versucht auch schon, sich aufzuziehen... Hui, das geht so schnell!

    Danke, ja, J ist wieder gesund, haben den Husten mit unserer Homöopathin noch gut vor dem Urlaub wegbekommen. Ich war so froh!

    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!