Donnerstag, 22. August 2013

RUMS: Schneewittchenäpfel

Eigentlich trage ich es schon den ganzen Sommer, mein Lieblingstop. Zum Rock, zur Hose, in der Stadt, beim Wandern, am Spielplatz, beim Einkaufen, zuhause ... Und sobald es in der Wäsche war, trage ich es wieder. Vielleicht, weil ich nicht wirklich viele andere ärmellose Tops habe, die zur Zeit wwirklich gut passen. Ich mag es einfach!


Genäht hab ich es nach einem selbstgebastelten Schnitt - dabei hab ich versucht, all die guten Seiten meiner sonst nicht so gut passenden (gekauften) Tops zu vereinen, also: richtige Größe des Ausschnitts, richtige Weite und Länge, richtige Breite der Träger usw.... 
Meine erste Version des Tops hab ich aus dem blauem Daisy-Jersey von Hamburger Liebe genäht, mit roten Bündchen. Auch nicht schlecht, aber so ganz optimal sitzt es noch nicht. 
Die Schneewittchen-Äpfel (von Lillestoff - mir hätte ja auch der andere Schneewittchen-Stoff gefallen, aber dafür bin ich dann wohl doch schon zu alt...) hab ich mit schwarzen Jerseybündchen "umrahmt".

Ich bin ja versucht, jetzt noch mehr solche Tops zu nähen, aber lieber besinne ich mich darauf, meine Herbstgarderobe (und die meiner Kinder) mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Bestimmt gibt es da noch einiges zu ergänzen...
Macht Ihr auch schon Nähpläne für den Herbst? Inspiration jeglicher Art findet sich bestimmt auch heute wieder bei RUMS.