Mittwoch, 7. August 2013

Wie die Mama...

In letzter Zeit beobachtet mich die Tochter mit zunehmendem Interesse beim Nähen. Besonders der Entstehung der Puppe folgt sie mit großer Aufmerksamkeit. 
Als ich dann mal gefragt habe, ob sie's nicht selber auch ausprobieren möchte, war sie erst ein bisschen schockiert: "Aber Mama, ein Kind darf doch nicht an die Nähmaschine! Ich geh ja noch nicht mal in die Schule!" :-)
Na, wenn das so ist... Aber wie wärs denn erst mal mit der Hand?! 


Innerhalb von kürzester Zeit hat mein Mädchen verstanden, wie's geht, und wenn auch seine Stiche noch recht krumm sind, so hat es sich doch, wie ich finde, sehr geschickt angestellt. Genäht hat die Tochter übrigens Bettwäsche für ihre geliebten Tierfiguren....


Jetzt weiß ich nur nicht, wer stolzer ist, sie oder ich! :-)

Kommentare:

  1. Wow!! Das ist ja mal super, eine tolle Tochter hast du da! :)

    AntwortenLöschen
  2. Total niedlich und wirklich ein ganz großes Kompliment an die Näherin, sehr, sehr schön!
    Ich habe auch schon mit Kindern im Kindergarten an der Nähmaschine genäht und ich war begeistert, wie toll es funktioniert hat.
    Was sind das für Figuren? Die würden meiner Tochter auch gefallen:-)
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. Die Figuren suche ich auch...fürs Weihnachtsfest, Greta soll ein Puppenhaus kriegen aber mit Tierfiguren...
    Total hübsch die Bettwäsche...!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn die Tochter Interesse am selbertun bekunden würde. Und wenn dann so etwas dabei rauskommt: stolz!!! Lieben Gruß, Marja

    AntwortenLöschen
  5. ach, das ist so schön, wenn ein kleines feuer geweckt ist durchs vortun, vorleben. so zufriedenheitstiftend ...
    liebe grüße von ulma, mit zeichnendem (!) füchslein auf den schoß ;)

    AntwortenLöschen
  6. ach wie wundeRbaR. genau so soll es sein. nachmachen und imitieRen. gutes nachmachen. wobei ich zugleich auch sehR übeR die mädchenantwoRt schmunzeln musste. liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. Da könnt Ihr beide gleichermaßen stolz sein! Ganz allerliebst anzuschauen, wie sie übt und sich konzentriert.
    Der allerallerallergrößte Wunsch meines großen Jungen ist "eine Nähmaschine, eine blaue!" Ich glaube, das Kinder ganz genau merken, wenn man etwas mit ganzem Herzen macht und das lebst Du ihr ja täglich vor.
    Wunderschöne Sachen sind da in letzter Zeit entstanden bei Dir!

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön sie das gemacht hat. Ganz liebe Grüße von Nina, die durchaus ein bisschen gerührt ist.

    AntwortenLöschen
  9. Total gut! Sieht doch schon prima aus, besser kann ich das auch nicht. Und was für eine verantwortungsvolle Antwort von ihr. Du kannst ihr das mit der Nähmaschine ja trotzdem mal vorsichtig zeigen.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  10. Wie genial!!!! Ich würde auch vor Stolz platzen!!!!!
    Wow, deine Tochter ist nicht nur eine weltschönste-Bilder-Malerin, sondern auch noch eine richtige kleine nadelakrobatin! Hat sie sich klasse bei der Mama abgeschaut!!!!
    Viele liebe Grüße und tausend dank für deinen lieben Kommentar bei mir!!!!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Hach <3
    Ja, welche selbst nähende Mama wünscht sich nicht solch interessierten Nachwuchs!! Die große Schwester wird, sofern alles klappt, nach dem Umzug ihre (meine alte) eigene Nähmaschine bekommen und hat schon große Pläne. Ich bin gespannt!

    Liebste Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  12. Wie toll ;-)
    Deine Tochter ist ja auch eine ganz kreative (von den Malbildern her zu schließen), sie wird bestimmt mal in deine Fußstapfen treten.

    AntwortenLöschen
  13. Was für herzige Schlafsäcke :)
    An diese Tierchen kann ich mich auch noch gut erinnern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. oh, ihr könnt beide wahnsinnig stolz sein! so cool! ich würde mich auch sehr sehr freuen - eh klar - wenn j später mal interesse am nähen zeigt :)
    mal schauen!
    liebe grüße, selina

    AntwortenLöschen
  15. Da könnt ihr beide stolz sein.

    Und ich freue mich auch schon auf unsere ersten Nähversuche, nachdem die kleine Maus dem Opa bereits von ihre, Herzenswunsch erzählt hat: eine Nähmaschine.

    Wir sollten vielleicht auch schon mal ein paar Handstiche üben ;.)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!