Mittwoch, 18. September 2013

MMM: Blau. Und ein Klecks Gelb

Die Anleitung für so einen Kragen hatte ich schon vor längerer Zeit einmal entdeckt, und irgendwie wollte sie mir nie aus dem Kopf gehen. Also hab ichs einfach mal ausprobiert, meinen selbstgemachten T-Shirt-Schnitt genommen, einen V-Ausschnitt reingeschnitten und alles aus etwas schwererem, sehr schön blauem Jersey zugeschnitten. Ein bisschen herumprobieren musste ich, bis der Kragen gepasst hat, aber dann war ich eigentlich ganz zufrieden. 
Weil noch genug Stoff da war, wurde aus dem T-Shirt dann doch noch ein Kleid, ich habe einfach noch "schnell" ein Rockteil (ähnlich wie das hier, nur mit Hüftpassentaschen anstelle von aufgesetzten) drangebastelt. Um die Taille noch etwas mehr zu betonen, hab ich zwischen Ober- und Rockteil ein ganz dünnes (5mm) Gummiband eingezogen.
Zuerst konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich die Ärmel lang lassen sollte oder nicht doch lieber 3/4-Ärmel annähen sollte. Schließlich hab ich sie lang gelassen mit der Option zum Hochkrempeln.
Ein paar gelbe Knöpfe noch - und fertig war mein ganz und gar improvisiertes Kleid! (Na gut, es hat dann doch 3 Abende gedauert, aber immerhin...)


Ganz stolz hab ich es dem Herzliebsten präsentiert! Der hat dann irgendwas gemurmelt von wegen "altmodisch... Sekretärin.... Stewardess...Uniform..." 
Und am nächsten Morgen meint meine Tochter: " Schönes neues Kleid, Mama, aber was hat das da oben am Hals für ein Ding?!"
..... Tja, das hat meine Euphorie dann doch etwas gebremst! ... Aber ehrlich gesagt: nicht lange! Mir gefällt es nämlich doch, mein Kleid, und ich fühl mich wohl darin, auch wenn es eben (für meine Verhältnisse) mal ein bisschen "anders" aussieht!


Hier noch ein Detail vom Ärmel. 
Ach, und sollte sich jemand gefragt haben, warum es eigentlich nie wirklich schöne scharfe Fotos von mir gibt, hier kommt er angelaufen, der Grund! :-) Da kann ich dann posieren, wie ich will, hilft alles nichts....

Viele weitere Frauen in selbstgenähter Kleidung findet ihr auch heute wieder beim MeMadeMittwoch! Ich freu mich schon darauf, heute Abend dort ein bisschen zu stöbern!

Kommentare:

  1. Oh, wunderwunderwunderschön! Das ganze Kleid, der Kragen, die Knöpfe... hachz! Das steht dir ganz toll! Hör da mal bloss nicht auf Mann und Tochter und lass dieses Kunststück so wie es ist!

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde dein improvisiertes Kleid ganz raffiniert und nicht brav. Die besten Sachen entstehen ja oft, wenn eine Idee zur anderen kommt, so wie die gelben Knöpfe das Tüpfelchen auf dem I sind.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der Klecks Gelb passt wirklich ganz toll und richtet das Augenmerk auch sehr schön auf diesen tollen Ausschnitt-Kragen.

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  4. Steffi, das ist wirklich ein wunderschönes Kleid!! Die Farbe, der Schnitt, der Wohlfühl-Faktor … Toll!

    Ich will auch so ein tolles Jersey-Kleid! :.)

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich sehr, sehr süß!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. kleid! improvisiert! steffi, ich bin beeindruckt. und finde obendrein die ärmelentscheidung eine goldrichtige.
    liebe grüße (der monsieur meint grade, ihr habt so schöne türen da drüben um die ecke — wir haben die zwar auch, allerdings in bei weitem nicht so gutem lackzustand :)

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kleid, gefällt mir sehr, sehr gut und auch noch komplett improvisiert, ich hatte gehofft den Link zum Schnittmuster zu finden! ;-)

    Gut gemacht, weiter so!

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  8. Zuerst dachte ich auch - das ist ungewohnt an Dir. Aber ganz und gar nicht fremd. Ich hoffe, Du fühlst Dich sehr wohl darin. Das wünsche ich diesem wundervollen Kleid, denn Du siehst umwerfend aus darin. Ungewohnt - nicht fremd, ganz Du.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Ich wünschte, es gäbe ein Schnittmuster für dieses Kleid..Dann würde ich es noch heute nachnähen :)

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  10. tsts, immer diese unqualifizierten kommentare der besseren hälften. die haben doch keine ahnung. das kleid ist wunderschön und ich würde es dir sofort stiebitzen. einfach toll! und auch noch eine meiner liebsten farbkombis!
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Das ist ja supertoll geworden! Kompiment!
    LG Luema

    AntwortenLöschen
  12. was für ein geniales Kleid!

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  13. Ein traum in blau! und dann auch noch mit Taschen.
    Super!
    Ps. das mit den Fotos kenne ich ;)

    AntwortenLöschen
  14. Du solltest ruhig öfter improvisieren, das Kleid sieht toll an dir aus. Lass dich nicht von den Deinen beeinflussen!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde schlicht kann auch stylish sein. Gerade dieser Uniformlook ist doch echt in!
    Die Knöpfe sind das i Pünktchen :-D
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  16. Wow, so improvisieren zu können - das ist schn KUnst. Toll ist das Kleid und die schönen Details mit dem Kragen, den Taschen und den Knöpfen, echt klasse! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Steffi,
    einfach nur hammermäßig schön und solche unqualifizierten Kommentar, tja, das ist wohl einfach so, hier auch immer wieder :-)
    Ich hatte den Kragen auch schon länger im Hinterkopf abgespeichert und erst neulich nochmals über einen solchen nachgedacht *lustig*, heute zeigst Du ihn.

    Die Farbkombi ist traumhaft, würde ich glatt so haben wollen.

    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  18. Cool! Und mach dir über die häuslichen Kommentare nicht allzu viele Gedanken, das ist anderswo auch so! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  19. Mir gefällt es auch ganz arg, aber so einen Kommentar käme auch von meinem Liebsten ;-) Die haben halt keine Ahnung! Ich hoffe du fühlst dich wohl, es steht dir auf jeden Fall ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Steffi, ich finde es toll!! Die Farbe ist super, es ist raffiniert und es steht Dir super!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  21. Ein ganz besonderes Kleid, das dir ausgezeichnet steht. Trag es weiterhin mit Stolz, dann gewöhnt sich dein Liebster daran. Man sieht dir jedenfalls an, dass du dich wohl fühlst. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde das Kleid auch hübsch. Besonders der Kragen ist raffiniert. Ich will jetzt auch so eins - und einen Rock, der diesem Rockteil ähnlich sieht. ;)

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein tolles Kleid und da ich gar nicht improvisieren kann siehe ich gleich nochmal den Hut. Gefällt mir sehr.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Schönes, außergewöhnliches Kleid! Der Kragen ist einfach toll und ich habe mir gleich das Tutorial gespeichert :) Danke fürs Teilen!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  25. Ich schließe mich den anderen an: ein geniales Kleid mit tollen Details. Mir hat es neben dem Kragen auch die Manschette angetan!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  26. Entwerf doch den Schnitt, ich würde ihn sofort kaufen. Super schön, das Kleid.
    Vera

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde das Kleid auch schön und es sieht überhaupt nicht aus wie Stewardess! Schade das es keinen Schnitt gibt, denn ich würde mir das auch nähen!

    AntwortenLöschen
  28. wow ich finde dein kleid total klasse!! diese eigenartigen kommentare von mann und kind kenn ich nur zu gut ... ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!