Dienstag, 29. Oktober 2013

Neuer alter Eichhörnchenpyjama

Seit meine Familie weiß, dass ich hin und wieder aus "alter" (nicht mehr benutzter) Erwachsenenkleidung Kinderkleidung nähe, versorgt sie mich immer wieder mal mit Kleidungsstücken, die ein Potential zum Weiterverarbeiten in sich tragen könnten. Schon vor längerem ist so ein ziemlich riesiger Frottee-Pyjama in meinen Besitz geraten. Ich hatte schon mal ein Baby-T-Shirt (da bin ich irgndwie nie dazugekommen, es zu fotografieren) und eine Babyhose daraus gemacht, aber es war noch jede Menge Stoff übrig. Und jetzt, wo es kühler wird, hatte ich beschlossen: Da wird eben wieder ein Pyjama draus - für meine Tochter!


Ein bisschen musste ich dann doch tüfteln, damit alle Schnittteile (die Schnitte für das Oberteil und die Hose sind von mir selbstgemacht) Platz finden, aber es hat geklappt. Damit der Pyjama etwas freundlicher wird, hab ich noch eine Applikation auf dem Oberteil angebracht. Eichhörnchen (falls jemandem das hier bekannt vorkommt, ich habe einfach dieses etwas vergrößert) liebt meine Tochter ja! 



Übrigens stammt auch der Stoff für die Applikation von einem alten T-Shirt, das ich wegen seiner "gedämpft"-orangen Farbe extra für Eichhörnchen und Füchse aufgehoben habe. Somit sind nur die hellblau-orangen Ringelbündchen und das Nähgarn neu, der Rest ist upgecycelt - ich schicke den Pyjama also mal zu Ninas Upcycling-Dienstag, und außerdem zum Creadienstag und, da ihn meine Tochter am liebsten nie wieder ausziehen würde, auch zu MyKidWears.

Kommentare:

  1. das muss ja ein riesenpyjama gewesen sein! aus so hübschem stoff noch dazu. was du daraus gezaubert hast, ist wie immer vom allerfeinsten.

    AntwortenLöschen
  2. schöner pyjama ... ich mag eichhörnchen ja super gern (nachdem mir vor kurzem beim spazierengehen sogar eines auf die Schulter gesprungen ist, noch lieber)

    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool! Den würde meine Maus auch sofort anziehen :.)

    Ich werde wohl erstmal die Beine und Ärmel bei einem bestehenden Frotteeschlafanzug verlängern. Das geht schnell, und die Maus freut sich, ihn noch nicht abgeben zu müssen …

    AntwortenLöschen
  4. Toll Idee und die Umsetzung erst! Ich finde es toll, wenn Kleider noch ein "zweites" Leben erhalten. Und der Schlafanzug sieht klasse aus mit dem Eichhörnchen! Ich übe auch gerade mit einem :-)))
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. Der Schlafanzug ist toll! Es ist klasse, wenn man alte Dinge zu neuen verwerten kann. Die Applikation mag ich gern.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. So einen hübschen und einzigartigen Schlafanzug würde ich auch nicht mehr ausziehen wollen, gemütlich sieht er ja auch noch aus.
    Danke für deinen Kommentar zu meinem T-Shirt, ich bin jetzt wirklich auf den Geschmack gekommen, ein paar nächste Projekte sind schon in Planung!
    LG, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch noch so einen alten Frotteeschlafanzug hier liegen. Aber noch nicht angeschnitten. Immer wieder erstaunlich was für ein schönes neues Leben man den Teilen geben kann.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. hach, der ist ja so schön :) sagte ich schon mal, dass ich deine tierapplikationen einfach wunderbar finde?
    mit so einem pyjama kann man auf jeden fall auch mal einen ganzen sonntag verbringen!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. Schick geworden, wie alles was Du anfasst! Und ja, mach doch unbedingt mal wieder was mit Papier vielleicht direkt für den Adventskalender der Kleinen? Vielleicht kannst Du die Sachen direkt hier zeigen? Ich bräuchte da nämlich noch so 5-10 Ideen ; )
    Grüße nach Graz,
    Nike

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!