Donnerstag, 3. Oktober 2013

Vespas und Streifen

Von Nosh Organics hatte ich zum ersten Mal erfahren, als Catrin vom Stoffbüro ihren feinen Online-Shop eröffnet hatte. Die Füchse hatten es mir damals sofort angetan. Der Rock, den ich meiner Tochter aus dem Stoff genäht habe, ist auch ein absolutes Lieblingsstück - meinem Sohn ist das T-Shirt leider schon zu klein - ebenso wie das Katzen-T-Shirt sich großer Beliebtheit erfreut.
Kurzum: Von der hervorragenden Qualität der Nosh-Stoffe brauchte ich nicht mehr überzeugt zu werden: 100% Bio-Baumwolle, wunderbare, satte Farben, außergewöhnliche Designs - was will man mehr!?
Als ich dann eine Anfrage bekommen habe, ob ich nicht einige Stoffe der aktuellen Kollektion probenähen und ein Designbesispiel beisteuern möchte, hab ich ohne zu zögern zugesagt! 
Mich erreichte also ein Paket mit tollen Jerseys und farblich passender Bündchenware. Und das wurde daraus:


Zuerst einmal hat mein Kleiner ein T-Shirt bekommen. Schnittmuster ist "Lil Darling" aus der Ottobre 4/2013 mit ein paar Änderungen (Halsausschnitt enger gemacht und ohne Schlitz, Ärmel gekürzt, T-Shirt im Bauchbereich etwas verbreitert).

Dazu passend sollte es noch eine Hose sein:


Das Schnittmuster "Summer Sea" stammt ebenfalls aus einer Ottobre-Ausgabe (3/2013), und wieder hab ich ein bisschen was verändert: Die Beinbündchen hab ich viel länger gemacht, so kann die Hose toll mitwachsen, dafür hab ich das Bündchen am Bauch kürzer gemacht - bei den größeren Babygrößen (die Hose hab ich in 86 genäht) muss der Bund ja nicht mehr bis unter die Achseln reichen ;-). Außerdem hab ich die Hose mit einfärbigem jersey gefüttert, damit es mein Sohn auch in den kommenden Monaten schön warm hat.

Die Jerseys fühlen sich sehr weich und angenehm an und lassen sich auch gut verarbeiten. Toll finde ich, dass das Bündchen wirklich sehr weich und dehnbar ist - somit eignet sich der Stoff perfekt für Einfassungen z.B. am Halsausschnitt. Für den oberen Bund an der Hose hingegen fand ich das Bündchen fast etwas zu weich, ich habe es im Nachhinein noch etwas enger zugeschnitten, damit die Hose nicht rutscht.


Die Kombination in Gelb, Blau und Braun wird jedenfalls schon fleißig von meinem Sohn getragen und scheint sehr bequem zu sein. Auf jeden Fall lässt sich damit wunderbar spielen - wie man zweifelsohne auf den Fotos erkennen kann.
Einen Einjährigen dazu zu bringen, (für ein Foto) mal einen Moment ruhig da zu stehen, ist übrigens eine Kunst, die ich nicht beherrsche.:-)

Morgen zeig ich Euch noch, was ich dem Herzliebsten aus dem gelben Vespa-Stoff genäht habe. Und für meine Tochter ist auch noch was geplant...

Stoffe von Nosh könnt Ihr übrigens hier kaufen:
www.stoffbuero.de
www.stoffundliebe.de
www.sonnenschnuckel.de
www.myo-baby.de
huhuuhu.com

Kommentare:

  1. Die Vespas sehen richtig toll aus!!
    Tolle Kombi!

    LG, claudia

    AntwortenLöschen
  2. man sieht den stoffen die weichheit richtig an. auf das erwachsenenwerk bin ich schon besonders gespannt — hose und shirt sind wieder einmal klasse geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Was für`n süßer "Glatzkopf"!!!
    Du bist echt fleißig, schöne Sachen sind das mal wieder :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden! Ich schleiche auch schon um die Stoffe rum... Und die Fotos sind übrigens super! Ich krieg meine Kinder auch nie dazu still zu stehen... :-))
    Ganz liebe Grüße!!
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. Wow, dein "kleiner" ist ja schon ein ganz Großer. Die Shirt-Hose-Kombi gefällt mir sehr gut. Die Krabbelpuschen sind auch der Hammer :o)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Set ist da für Deinen Kleinen entstanden. Die Stoffe sind wirklich schön.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Da steht der Süße schon auf seinen Füßchen, ist ja irre. Und wo wunderschön eingepackt.
    Ich herze Dich, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Find Shirt und Hose super! Mag Vespas gern, dein Sohn sieht zum knuddeln aus ;)
    liebe Grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  9. Kannst du mir so ein tolles Kleid für meine Tochter machen und verkaufen?

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!