Donnerstag, 10. Oktober 2013

Waschbären in Mini-Größen

Ich habe ja schon einmal erwähnt, dass zur Zeit viele Paare aus unserem Freundeskreis Kinder bekommen. Und dass ich es nicht lassen kann, etwas für die Babies zu nähen....


Hier einmal Waschbären (da hatte unser Sohn auch mal ein T-Shirt draus... (hier und hier)) in Petrol, kombiniert mit Gelb. Die Farbkombination hatte ich noch nie gewählt (eigentlich vernähe ich Petrol eben immer mit Rot), gefällt mir aber sehr sehr gut!
Der T-Shirt-Schnitt ist übrigens "Lil' Darling" aus der Ottobere 4/13, mit einigen Anpassungen.

Nach demselben Schnitt ist noch ein zweites T-Shirt entstanden, auch aus Waschbärstoff, der in Wahrheit nicht sooo grell ist - hier und hier sieht man ihn auch, unser Kleiner hat(te) - ist schon seeeehhhhr knapp - ja auch eine Hose daraus.


Hier dann doch wieder die Rot (Orange)-Petrol-Kombination; die Hose ("Summer Sea", Ottobre 3/13, den Schnitt mag ich sehr) passt, wie ich finde, durch die braunen Bündchen, die ich auch am T-Shirt verwendet habe, sehr gut dazu.

Näht Ihr auch gerne so kleine Kleidungsstücke?

Kommentare:

  1. Huhu,
    Wie hübsch! Ja. Ich nähe auch gerne so klein (am liebsten für meinen Sohn). Das geht so schön schnell und braucht so wenig Stoff. Aber leider passt es auch so schnell schon nicht mehr...
    Schau mal bei mir vorbei, wenn du magst:
    http://miamamaswelt.blogspot.de/2013/09/lang-lang-ists-her.html?m=1
    Lieben Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Für Babys nähen ist toll! Alles sieht immer zuckersüß aus...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das süß!
    Ich nähe auch sehr gern für Babys, da kann man sich noch ganz anders austoben. ;-)

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!