Donnerstag, 14. November 2013

Vespas, Teil drei: Tochterkleid


Das gelbe Vespa-T-Shirt (oder sagt man da, cooler, jetzt "Scooter"?), das ich Euch hier gezeigt habe, ziehe ich meinem Sohn wirklich sehr gerne an. Und auch dem Herzliebsten hatte ich aus diesem Jersey ja etwas genäht (hier gehts lang). Ich war also nicht sehr erstaunt, als nach kurzer Zeit schon auch meine Tochter gefragt hat: 
"Und ich? Wann bekomme ich was aus diesem Stoff?"
Ich: "Was hättest Du denn gerne?"
Tochter: "Ein Kleid! Oder ein Rock! Irgendwas Hängendes auf jeden Fall!"  

Nicht, dass ich sonst jeden der zahlreichen Näh-Wünsche meiner Liebsten immer erfülle(n kann), aber tatsächlich hatte ich von dem Stoff noch etwas übrig. Und "etwas Hängendes", das hab ich auch im Repertoire...


Der Schnitt ist von mir, oben ist das Kleid eher eng anliegend, auf Taillenhöhe wird ein ausgestelltes, eingekräuseltes Rockteil angenäht. Für die Herbst-Winter-Saison gibt's lange Ärmel, und - ganz wichtig - vorne hat noch eine kleine Tasche Platz gefunden, schließlich muss kind immer etwas einstecken, mitnehmen, finden oder sammeln.


Den schönen Bio-Jersey der finnischen Firma Nosh gibt es (auch in anderen Farben) zum Beispiel beim Stoffbüro.

Ich muss sagen, gerade jetzt, wo es draußen doch zunehmend grau und trüb wird, gefällt mir das wunderbar leuchtend-gelbe Kleid richtig gut - und die Tochter selbst mag es sowieso am liebsten fröhlich farbenfroh. Bei Kleidung für mich selbst mag ich es zwar doch eher etwas gedämpfter, aber so ein bisschen Farbe finde ich auch für mich gut! (Dazu hoffentlich bald mehr.) 
Und Ihr? Fühlt Ihr Euch wohler, wenn Ihr Euch dem Novembergrau farblich anpasst oder wenn Ihr ihm mit Buntheit trotzt?

Kommentare:

  1. so ein hübsches kleidchen, und so sonnig. hm, ich bin da recht einfach gestrickt: jahreszeitenunabhängig immer haupt»farbe« schwarz.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache beides. Ziehe grau an und etwas Farbiges dazu. In letzter Zeit immer lieber gelb.

    Das Kleid und Dein Schnitt sind so schön!

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa! Die Vespas sind klasse!
    Ich habe gerade die grünen fürs Zuckermädchen vernäht!
    Zeige ich auch bald im Blog

    Viele liebe Grüße
    Frl. Päng
    Bunte Knete

    AntwortenLöschen
  4. wunderbar, einfach nur wunderbar....

    würde ich auch anziehen ;)

    herzlich
    BLANCA

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist super schön!! Ein cooler Stoff mit einem mädchenhaften Schnitt, das ist eine super Mischung. Und Gelb geht eh immer finde ich. Ob im Frühjahr zu den Blumen, im Sommer zur Sonne, oder im Herbst zum bunten Laub... :-)

    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. So hübsch! Das Kleid ist einfach super geworden und im trüben Novembergrau ein echter Hingucker!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderbarer Schnitt!! So einen hab ich auch gerade für das Töchterchen gemacht.

    Aber Du kennst mich ja, Farbe geht immer, Muster nur bedingt. Die Vespas gefallen mir sehr gut, aber trotzdem werde ich wohl nie über den Pyjama-Charakter hinweg kommen. Was dich aber in der Wahl der Stoffe keineswegs beeinflussen soll. Jeder hat da ja so seine Vorstellungen ;)

    Gerade arbeite ich an einem Kleiderschrank fürs Töchterchen und werde bald mal zeigen, wie das bei uns aussieht und aussehen soll!

    Alles Liebe
    Sindy

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ganz verliebt...so ein toller Stoff...so ein toller Schnitt....einfach perfekt!!!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!