Mittwoch, 4. Dezember 2013

Eicheln. Auf meinem T-Shirt.


Ich gebe zu, ein bisschen gezögert hab ich schon. Ob der Eicheljersey (gibts beim Stoffbüro) wirklich was für mich ist, für ein (größeres) Kleidungsstück? Solche gemusterten Stoffe bringen ja oft die "Gefahr" mit sich, sehr kindlich zu wirken bzw. erinnern die daraus genähten Sachen oft schnell an Schlafanzüge... 
Aber, um es mit den Worten des Herzliebsten zu sagen: "Du bist ja eh kindisch!"... :-)

Wie auch immer, letztendlich bin ich sehr zufrieden mit meinem neuen T-Shirt! Die Farben mag ich sowieso, und ich trage es sehr gerne - vielleicht nicht an jedem Tag, aber wenn mir danach ist, dann umso lieber!


Der Schnitt ist wieder von mir; diesmal hab ich mich beim Ausschnitt an eine kleine Spielerei gewagt. Ich musste  zwar nach dem ersten Versuch alles wieder auftrennen und neu nähen, aber so gefällt es mir sehr gut! (Wobei: Diese Art von überkreuztem Ausschnitt macht sich vielleicht bei einem ungemusterten/weniger gemusterten Stoff noch besser.) Die Kam Snaps haben reine Zierfunktion, ich wollte eigentlich "normale" Knöpfe aufnähen, hatte aber keine passenden da und wollte nicht mehr warten.

Wie haltet Ihr es mit gemusterten Stoffen bzw. "kindlichen" Motiven auf Eurer Kleidung? Ich finde ein bisschen bunt und verspielt darf es ruhig auch mal sein!

Viele andere Frauen in selbstgenähter Kleidung treffen sich heute wieder beim MeMadeMittwoch.