Montag, 27. Januar 2014

Apfelschuhe

Unser Kleiner hatte ja ganz tolle Lederpatscherln, die haben wie Drachen ausgesehen. (Hier sieht man sie ein bisschen). Die hatte schon seine Schwester getragen, und sie haben sich sehr gut bewährt. Allerdings war der junge Herr der Meinung, einen der Schuhe in der Waschmaschine verstecken zu müssen. Ahnungslos gebe ich Wäsche dazu - und etwas später war der Drache erlegt. (Tatsächlich hatte unser Sohn auch die Vorgängerpatscherln - diese ebenfalls von der Schwester geerbten Enten - einmal heimlich zur Wäsche gesteckt - Was er uns damit wohl sagen will?! - aber die haben es erstaunlicherweise ganz gut überlebt.)
Kurzum, die Drachenschuhe waren untragbar (und eine Garnitur Bettwäsche ist jetzt merkwürdig verfärbt).
 

Ich erinnerte mich gleich daran, dass ich Lederpatschen ja schon einmal selbst genäht hatte - und mir damals gedacht hatte:  Nie wieder! (Meine Nähmaschine und Leder sind keine wirklichen Freunde.) Allerdings, die Ballerina trägt meine Tochter täglich, sie passen wunderbar und sind noch immer erstaunlich schön geblieben. Und ich hatte noch Lederreste, die für Schuhe in Größe 22/23 ausreichend groß waren....
Also hab ich mir das (sehr empfehlenswerte) Puschen-E-Book von Klimperklein gekauft und mich doch noch mal ans Ledernähen gewagt!
Und ja, es war wieder furchtbar - fast alles musste ich nur mit dem Handrad nähen - und meine Maschine wollte nicht, trotz Ledernadeln und anderer Tricks, aaaaber:


Die Apfelpatscherln finde ich so schön!
Sie passen auch sehr gut - und ich werde ganz speziell darauf achten, dass sie nicht in der Waschmaschine landen....

Jetzt wandern die Apfelschuhe noch bei MyKidWears und bei Made4Boys vorbei, und ich wünsche Euch einen schönen Wochenbeginn!

Kommentare:

  1. Ach, wie schön! Die sehen ja wirklich perfekt aus! - Würde ich auch gerne mal machen, aber es hört sich wirklich schwierig an ;)!
    Ich halte dir die Daumen, dass sie nicht in der Waschmaschine landen!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die sind sehr schön....bei uns sind auch schon Puschen in der Waschma gelandet....Richtig doof!

    AntwortenLöschen
  3. Die Lederpatschen scheinen ja echt ein Dauerbrenner zu sein! Sieht aus als patscht Dein Bub fröhlich über die Äpfelchen... Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  4. Sind die toll, schöne Farben und super verarbeitet.
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Sind die toll, schöne Farben und super verarbeitet.
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch. Was ist denn das Problem bei deiner Maschine? Der Nähdruck oder dass das Leder nicht transportiert wird?
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sind aber wirklich schön! Ich glaube ich muss auch mal. das E-Book hab ich sogar schon und Leder liegt hier auch....

    AntwortenLöschen
  8. Sehen die schön aus! Sie machen bei mir gleich gut Laune!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  9. super sind sie geworden! und man sieht ihnen die mühe gar nicht an :)
    übrigens kann ich dein söhnchen gut verstehen, ich hab gleich beide in die waschmaschine geschmissen, noch dazu mit absicht — saubermachabsicht nämlich. tja, jetzt haben wir schrumpelpatschen. zum glück warens nicht die selbstgenähten.

    AntwortenLöschen
  10. Ich nähe ja sehr gerne Lederpuschen und deine gefallen mir total gut! Die Farben machen richtig Lust auf Frühling :) Hoffentlich bleiben sie diesmal von der Waschmaschine verschont.

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Schuhe. Hast du die selbst entworfen oder nach Anleitung genäht?
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Genau auf die gleiche Weise sind die Krabbelschuhe bei uns auch gestorben - und ich habe sie so geliebt :0$

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön! Ich bewundere Dich dafür, wie Du die hinbekommen hast, sie sitzen ja einfach perfekt! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  14. Also eigentlich müsste das Leder nach kurzer Zeit wieder weicher werden. Ich hatte auch schon öfter Lederpuschen in der Wama (Ja, auch absichtlich ;) ) und bei uns war das nie ein Problem!
    Deine Apfelpuschen sind aber auch nicht zu verachten...! Sehr schön geworden! :)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  15. Toll geworden! Das e-Book hatte ich auch (muss es mir wohl nochmal kaufen, ging beim Festplattencrash neulich verloren), das taugt wirklich gut, finde ich auch. Was mich wundert ist, dass Deine Nähmaschine nicht mitspielt. Meine tut als wenn nix wär und ist dabei ein relativ einfachs Modell. Meinst Du, Du kannst da vielleicht was einstellen oder tricksen, dass es doch noch besser geht?
    Grüße zu Euch da,
    Nike

    AntwortenLöschen
  16. Toll geworden! Das e-Book hatte ich auch (muss es mir wohl nochmal kaufen, ging beim Festplattencrash neulich verloren), das taugt wirklich gut, finde ich auch. Was mich wundert ist, dass Deine Nähmaschine nicht mitspielt. Meine tut als wenn nix wär und ist dabei ein relativ einfachs Modell. Meinst Du, Du kannst da vielleicht was einstellen oder tricksen, dass es doch noch besser geht?
    Grüße zu Euch da,
    Nike

    AntwortenLöschen
  17. also die mühe hat sich glaube ich mehr als gelohnt! ich hatte auch eigentlich noch vor Puschen mal aus Leder zu probieren (meine Walkversionen sind nicht wirklich Frühlings und Sommer tauglich), hatte aber immer etwas Angst davor. Ich hoffe, dass meine Nähma sich etwas unzickiger gibt...

    Gruß r

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!