Samstag, 25. Januar 2014

LISA - Wer will probenähen?

So, eigentlich ist schon wieder ganz schön viel Zeit vergangen, seitdem ich Euch in meine Pläne eingeweiht hatte. Aber: Das E-Book für das Jerseykleid LISA habe ich jetzt fast fertig.
Meine Tochter besitzt inzwischen schon ein paar Exemplare von LISA, am liebsten mag sie das Kleid aus dem petrolfarbenen Eichhörnchenstoff (vom Stoffbüro - ich glaube, er ist inzwischen ausverkauft, aber es gibt ihn noch in anderen tollen Farben!).


Für Euch vielleicht interessant ist: Ich suche ProbenäherInnen! Dazu gleich mehr, hier erst noch mal ein paar Bilder und Infos für Euch:

LISA ist vom Schnitt her relativ schlicht gehalten und hat sich - jedenfalls bei meiner Tochter - gerade deshalb als sehr alltagstauglich erwiesen. Das Kleid aus Jersey ist bequem und praktisch, und kann sowohl über Leggins und Strumpfhosen als auch schon mal über Jeans getragen werden. 

 Das Katzenkleid bekommt meine Tochter zum Geburtstag - daher ist es noch ein Geheimnis :-) - und ich konnte es gerade eben mal nur schnell bei schlechtem Licht fotografieren...

LISA beeinhaltet eine Variante mit langen Ärmeln und für den Sommer eine Variante mit kurzen Ärmelchen - die kann aber natürlich ebenso, zum Beispiel mit einem Langarmshirt drunter, bei kühleren Temperaturen getragen werden.
Vorne auf dem Kleid sind zwei Taschen aufgesetzt, die nach Lust und Laune auch seitlich versetzt werden können oder zum Beispiel mit einer Applikation geschmückt werden können.


Das Kleid ist relativ schnell genäht und sollte auch NähanfängerInnen keine Schwierigkeiten bereiten.  
Der Schnitt beinhaltet die Größen 86 - 140.

LISA eignet sich nur für dehnbare Materialien wie eben Jersey - zum Nähen brauchst Du aber nicht zwingend eine Overlockmaschine. Das E-Book enthält auch Tipps zum Nähen mit Jersey.


Wer sich fürs Probenähen interessiert, beachtet bitte Folgendes:

  • Melde Dich bis Mittwoch, 29.1.2014 per E-Mail (fabelwald@gmx.at oder herzekleid@gmx.at ) bei mir.
  • Sollten wir uns nicht schon durchs Bloggen kennen, gib mir doch bitte - wenn vorhanden - Deinen Blog, Deine Facebookseite oder ähnliches bekannt, damit ich mal sehen kann, was Du so machst. Vielleicht schreibst Du auch noch dazu, ob Du Dich eher als Nähanfängerin oder als eher fortgeschrittene Näherin einschätzt.
  • Bitte melde Dich nur, wenn Du verlässlich Zeit hast, bis spätestens Freitag, den 7. 2. 2014 ein Kleid zu nähen. (Klar kann immer mal was Unerwartetes dazwischen kommen, das ist dann auch kein Weltuntergang, aber in so einem Fall bitte ich wenigstens um eine Absage. Habe leider schon mehrmals erleben müssen, dass Leute sich das E-Book schicken lassen und sich dann nie wieder melden...)
  • Ich wünsche mir ausführliches Feedback und konstruktive Kritik vor allem zur Passform des Schnittes, zur Verständlichkeit der Anleitung, zum Aufbau des E-Books.
  • Für mich ist es egal, ob Du das Kleid für Dein eigenes Kind nähst, es kann auch Deine Nichte, Enkelin, Nachbarin, Patenkind, Tochter der Freundin usw. sein. Ganz wichtig ist aber, dass Du das Kleid dem Kind auf jeden Fall anprobieren kannst, und zwar nicht nur einmal, sondern, wenn ich zum Beispiel eine bestimmte Frage habe, auch immer wieder und relativ schnell. Wenn das Kind also zwei Autostunden von Dir entfernt wohnt, wäre das nicht so günstig...
  • Ich brauche mindestens ein Foto - gerne mehrere - mit einer Auflösung von mindestens 1050px Breite. Die Fotos sollten aussagekräftig und gut ausgeleuchtet sein, und ich darf sie für die Veröffentlichung im E-Book oder auf dem Blog verwenden. - Für mich persönlich wären neben Fotos vom fertigen Kleid auch Tragefotos, also Fotos vom Kleid am Kind, schön, auf Wunsch werden diese aber nicht veröffentlicht; Du kannst auch den Kopf des Kindes "abschneiden" oder das Gesicht verdecken oder Ähnliches, wenn Du das möchtest.
  • Bitte gib mir unbedingt auch an, in welcher Größe Du das Kleid nähen würdest und auch, ob Du eher die Langarm- oder die Kurzarmvariante bevorzugst.   


Ich freu mich schon sehr auf Eure Kleider!!!

Kommentare:

  1. Das Kleid ist schlicht, aber wunderschön! Ich bin auf die Ergebnisse gespannt! Steht meiner Tochter sicherlich auch!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleider sind total schön, ich mag es ja eher schlicht.
    Das große Kind passt aktuell in die 140, Lust hätte ich also :)

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    ich bewerbe mich mal für die 104 (meine Tochter ist 1Meter gross)- meine Tochter trägt
    fast nur Kleider :-) und Lisa würd sicher gut zu ihr passen!
    Meinen Blog findest du unter
    neliesel.blogspot.de
    Ich nähe jetzt seit 1,5 Jahren- hauptsächlich Jersey!

    Meine Fotos waren in der letzten Zeit nicht mehr so prickelnd weil ich immer im Dunkeln fotographieren musste. Sollte ich für dich welche machen werde ich es einplanen, dass wir es mal schaffen vor Dunkelheit zuhause zu sein!
    Was ich super fände, wenn in dem Ebook noch ne Applivorlage dabei wäre:-) Ich bin da immer etwas ideenlos und bei den Taschen hattest du schon so tolle Applikationen dabei!

    lg luise

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mir gefällt das Kleid sehr gut und ich hätte Lust meinen Mädels (2 und 5, Gr. 98 und 116) jeder eins zu nähen. Meinen Blog findest Du unter http://www.loennendonk.de/julia/weblog/
    Fotos sind kein Problem, wenn das Wetter einigermaßen ist, würde ich gerne auch mit den Mädels draußen ein paar Bilder für Dich machen.

    Ich würde mich freuen, wenn es klappt.
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Wenigstens eine Spielpausenversion würden wir auch gerne beisteuern. Das Zeitfenster ist günstig, noch vor der vielen Arbeit gelegen. Wir bewegen uns gerade irgendwo zwischen 104 und 110. Als erstes kämen die kurzen Ärmel unter die Maschine. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die sehen alle so schön aus! Die Stoffwahl finde ich klasse!
    Ich wäre auch gerne wieder dabei, hab Dir eben eine Mail geschrieben :-)
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid sieht einfach toll aus! Und zwar jede Version davon! Und das Model ist auch super! ;)
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist wirklich toll! Hast schon eine email von mir bekommen. :-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. ich beglückwünsche, liebe steffi, zur e-book-fastfertigstellung und zu deiner lieben tochter außerdem. hach, hätt ich bloß ein model dafür ...

    AntwortenLöschen
  10. Ich sehe schon, in unserer Größe gibt es schon ein paar Interessenten. Puh! Ich weiß nämlich nicht, ob ich das bis zum 7. dazwischen quetschen könnte. Jetzt will ja erst mal das Kostüm der kleinen Dame genäht werden … und ich habe hier noch so eine angefangene Patchworkdecke herumliegen :.D

    Bei Jerseykleidchen laufen wir auch immer in Gefahr, dass sie nicht über den Dickschädel passen. Da biete ich mich lieber irgendwann bei der geknöpften LISABETH an – die würde besser zu uns passen ;.)

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid sieht wirklich super schön aus, vor allem weil es so schlicht ist, ohne viel chichi. Probenähen trau ich mich nicht, bin (noch) nicht so gut. Bin aber auf das Ergebnis gespannt!
    LG
    Liann

    AntwortenLöschen
  12. nicht bös gemeint, aber wirklich neu oder besonders ist das kleiderl nicht, im grunde kann man einen einfachen t-shirt schnitt nehmen ein bissl ausstellen und fertig. das schafft man auch als nähanfängerin gut.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anonym!
    Gut, dann mach Dir Deinen Schnitt selber! Muss ja niemand meinen nehmen! Und ich hab auch nie behauptet, dass ich das Rad neu erfunden habe. Viele scheinen sich trotzdem auf das E-Book zu freuen, wenn Du es nicht brauchst, auch ok!
    Liebe Grüße, Steffi

    P.S.: Warum sind solche Kommentare eigentlich immer anonym?!

    AntwortenLöschen
  14. oje da hab ich wohl in ein wespennest gestochen,
    du hast in deinem blog geschrieben du möchtest ehrliche meinungen zum schnitt hören und die habe ich kundgetan...so ist das eben im world wide web dann darfst du keinen blog betreiben und nicht nach meinungen fragen...und um nochmal zu betonen, das war nicht bös gemeint.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anonym!
    Deine Meinung habe ich ja auch zur Kenntnis genommen und respektiere sie durchaus.
    Ansonsten kann ich nur wiederholen: Mein (geplantes) E-Book ist ein Angebot, wer es überflüssig findet oder es selber machen will, wird es nicht kaufen. So einfach ist das und eigentlich kein Grund zur Aufregung.
    Für mich ist das Thema also hiermit beendet.
    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde den Schnitt so schön gerade deswegen, weil es schlicht ist. Hätte ich vor kurzem gebraucht. Es gibt viel zu viele Schnitte mit "was besonderes".... Leider habe ich keinen Blog um eine Probe zu nähen.

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das grüne kleid - wie wunderschön!!!! das würd ich auch anziehen :)

    und wie gern würd ich probe nähen - aber es ist quasi unmöglich, weil ich es zeitlich einfach nicht schaffen werden, wie schade :(

    aber ich wünsche den anderen viel freude dabei!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  18. und ich versuche meinem töchterchen seit tagen, dein kleid schmackhaft zu machen - aber sie will kein kleid! "ich will einen rock!" also sollte es mal einen rock geben, dann melde ich mich dann wieder. seufz. dabei hätte ich gerade zeit gehabt.

    trotzdem bin ich schon neugierig auf die probekleider!

    liebe grüße -
    klaudia

    AntwortenLöschen
  19. Besonders das letzte Bild deiner Tochter ist ganz ganz großartig.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Hallo! oh wie ich mich schon auf das ebook freue. ist ganz ganz toll geworden :-)

    AntwortenLöschen
  21. Oh, wie schön! Nun wünsche ich mir, wenigstens eins meiner 3 Kinder wäre ein Mädchen...

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  22. ich würde auch gerne probenähen :-) könnte die 110 als Model zur verfügung stellen :-)

    AntwortenLöschen
  23. Ein toller Schnitt!
    Probe nähen schaff ich leider nicht, aber schönen Stoff bis zur Veröffentlichung zu besorgen :-D
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Steffi,
    hatte Dir eine mail bezüglich probenähen von smoh(at)gmx.de geschickt,
    falls das bei Dir im Spamordner gelandet ist.

    Finde den Schnitt super ;-).
    Simone

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!