Montag, 17. Februar 2014

LISA: Ergebnisse vom Probenähen, Teil 3

Auf die Gefahr hin, Euch schon zu langweilen: Ein paar Designbeispiele meiner Probenäherinnen hab ich noch für Euch. Wieder sieht jede LISA ganz anders aus, und jedes Kleid ist auf seine Art ganz toll, finde ich, und verdient es, ebenso gezeigt zu werden wie diese und diese Kleider. :-)



Diana hat für ihre Tochter gleich zwei Kleider genäht: Die frühlingshafte Blümchenversion mit langen Ärmeln zeigt, dass man LISA gut auch über Hosen tragen kann. (Das mag ja mitunter wichtig sein - meine Tochter jedenfalls will am liebsten immer Kleider (oder notfalls Röcke) tragen, auch bei Minusgraden bzw. wenn ich finde, dass eine Hose wärmer und praktischer wäre...)
Das kurzärmelige Kleid in türkis und rot macht jedenfalls schon richtige Urlaubsstimmung, oder? Die - perfekt posierende - junge Dame hier scheint jedenfalls schon bereit zu sein für eine Reise an den Strand... :-)



Zwei Versionen hat auch Johy genäht. Der Rollsaum und die zweifärbigen Bündchen am Fliegenpilzkleid sind eine tolle Idee!
Auch beim langärmeligen Kleid hat Johy den Saum besonders schön gestaltet und unten noch einen Streifen angesetzt und ebenfalls mit einem Rollsaum abgeschlossen.



Bei Fräulein Rohmilch ist eine süße Katzenapplikation auf einer der Taschen gelandet. Zu einfarbigem Stoff machen sich Bündchen in Kontrastfarben immer gut, oder?



Streifen und Karos haben Sindy und Tasmanlis vernäht. Die beiden Mädels hier scheinen sich in ihren Kleidern jedenfalls wohl zu fühlen...



Bei smettesbeste ist ein hübsches Kleidchen in grau-grün entstanden. Der graue Stoff ist ein kuscheliger Sweat und ihre Version von LISA somit auch für winterliche Temperaturen bestens geeignet.





Catrin vom Stoffbüro hat sich für die Kurzarmvariante entschieden und einen ganz neu eingetroffenen Punktestoff vernäht. Die orangen Details verleihen dem schlicht gehaltenen Kleid "das gewisse Etwas". Die Taschen sind seitlich versetzt.
 


Und Julia von Lönnendonk hat in der Zwischenzeit noch zwei Kleider genäht - Eichhörnchen- und Fuchskleid gefallen mir richtig gut! Besonders hübsch finde ich wieder die Applikationen am Saum und die Teilung im Brustbereich.


Ich möchte mich noch einmal herzlich bei allen Probenäherinnen bedanken und auch bei allen, die das E-Book bereits erstanden haben. (Ein nächster Schnitt ist schon in Arbeit...)
Ich freue mich übrigens sehr, wenn Ihr mir Feedback gebt und Fotos von oder Links zu Euren fertigen Kleidern schickt! Das gilt natürlich auch für Taschen und Rucksäcke und auch für alles, was Ihr nach einer Anleitung von mir aus dem Blog genäht habt!

Kommentare:

  1. Wunderschöne Probenähbeispiele! Schade, dass meine Jungs keine Kleider mehr tragen....

    AntwortenLöschen
  2. Mir wird definitiv nicht langweilig, wenn ich die vielen sooo verschiedenen Lisas sehe - jede einzelne ist Quelle für neue Inspirationen. Ich habe es dir ja bereits gesagt, aber ich wiederhole mich gerne, der Schnitt ist sooo toll! Danke, dass ich ihn für dich testen dufte. Hier wird es sicher noch einige geben ;-) Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  3. Dem schließe ich mich einfach mal an :) Die Kurzarmvariante liegt schon in den Startlöchern!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    die Beispiele, die zu zeigst, sind wie der Schnitt selber einfach spitze! Ich hatte auch schon das Vergnügen und habe meinem Mäuschen eine Lisa genäht, du findest sie heute auf meinem Blog. Und das wird sicher nicht die letzte Version sein!
    Liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  5. Nein, das langweilt nicht!
    Ich find's toll, wie wandelbar dein Schnitt ist! Ich merke schon, hier muss auch wieder mehr Jersey genäht werden ;.)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!