Sonntag, 23. März 2014

Ein Männlein steht im Walde...

... gar nicht still und nicht stumm.
Es hat ein leuchtend königsblaues Mäntlein um.
Sag, wer mag das Männlein sein,
das da steht im Wald allein,
mit dem königsblauen Mäntelein?


Ich machs kurz und bündig (und zeige Euch endlich die Fotos von vor inzwischen drei (?) Wochen, bevor sie hoffnungslos veraltet sind): Ich liebe die Jacke, die ich für meinen Sohn genäht habe!
Die Farbe steht ihm so wunderbar, finde ich, und mit dem Schnitt bin ich auch sehr zufrieden - der heißt "Against the Wind" und stammt aus der Ottobre 1/13. (Überhaupt scheint mein Kleiner eine "Ottobre-Figur" zu haben, bisher hat ihm fast alles auf Anhieb gepasst, während ich die Schnitte für meine Tochter oft ändern muss...) Genäht hab ich die Jacke in Größe 92 - sie ist auch noch ein bisschen groß, aber wenn sie im Herbst auch noch passt, bin ich nicht böse.



Der Schnitt ist sehr schlicht gehalten und hat zwar ein paar schöne Details wie die hochgeschlossene Kapuze oder die Windschutzleiste mit Kinnschutz am Reißverschluss, kommt aber ohne Schnickschnack aus; das gefällt mir und hat außerdem den Vorteil, dass die Jacke vergleichsweise schnell genäht war. (Ich hatte sogar überlegt, auch für meine Tochter noch eine Übergangsjacke zu nähen, war dann aber doch nicht böse, als sie sich eine Kaufjacke ausgesucht hat...)


Jacken-Schnitt : "Against the Wind", Ottobre 1/13
Stoffe: königsblauer Köper aus dem örtlichen Stoffgeschäft
           Futter: Michael Miller: "Mod Fish Blue", über Lieblingsstücke

verlinkt bei: Made4Boys, Kiddikram


Von dem schönen Fische-Stoff hatte ich leider nicht genug für das gesamte Futter, ich habe also die Ärmel mit weißem Baumwollstoff gefüttert - sieht man ja eh nicht. Auf den Vorderseiten musste ich auch noch ein bisschen stückeln, aber ich finde, das fällt nicht wirklich auf, mich jedenfalls stört es nicht.


Habt noch einen schönen Wochenendausklang und einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Tolle Jacke! Die Farbe ist wirklich wunderbar, so leuchtend! Viel Spaß bei euren Draußentouren mit der neuen Jacke! Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. jackennähen – ein mysterium.
    wieder einmal bin ich voll bewunderung.
    und zeichne mir auf den zukunftsplan :: es irgendwann versuchen.

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Jacke! Richtig schön schlicht und mit so schönem Futter und einem so süß lachenden Träger! :-) Dann kommenden die kommenden etwas kühleren Tage für euch ja recht. :-)

    Liebe Grüße und einen guten Ausklang des Wochenendes!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Jacke! ich liebe die Farbe. Mal sehen, vielleicht traue ich es mir auch mal, mein großer bräuchte mal eine. Aber die Angst ist groß, will nicht das es im Müll landet.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Jacke! Vorallem die Taschen und das tolle Innenfutter haben es mir angetan :) Und sie sieht in der Tat gar nicht sooooo aufwändig aus zu nähen....
    Das letzte Foto ist herrlich :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine supersüße Jacke und der stolze Besitzer erst!
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Ach, ist die schön!! Ich mag so schöne schlichte Jacken mit tollem Innenfutter. Sehr gelungen!
    Und dein Kleiner sieht sooooo süß schelmisch grinsend aus!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist echt schön geworden! Auf meiner Liste steht sie auch, aber so richtig kann ich mich nicht entscheiden...Welche Größe trägt denn dein Sohn gerade oder fällt die Jacke einfach groß aus?

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, die Ottobre-Schnitte fallen allgemein eher größer aus. Mein Sohn ist so zwischen den Größen 86 und 92 (genäht habe ich 92); 86 hätte wohl auch noch gepasst, aber wohl nicht mehr lange :-)

      Löschen
    2. Lieben Dank, das hilft mir sehr weiter!

      Löschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!