Mittwoch, 5. März 2014

MMM mit einem Geburtstagsgeschenk von mir für mich

Schon letzten Herbst habe ich mir einen Parka gewünscht. Natürlich hab ich gleich darüber nachgedacht, ob ich sowas nicht auch selbst nähen könnte. Irgendwie ist dann aber die Zeit so schnell vergangen, und die Temperaturen waren eher wintermanteltauglich. (Kurz hab ich natürlich auch darüber nachgedacht, dass ich doch einen Mantel nähen könnte - dann aber beschlossen, dass mein alter noch ein Jahr Gnadenfrist bekommt...). Aber jetzt ist's soweit:


Genäht hab ich den Parka "Fall Favourite" aus der Ottobre 5/2013. Ein paar kleine Änderungen hab ich vorgenommen, nämlich die Paspeltaschen vorne oben weggelassen und stattdessen einfach je ein "trenchcoatartiges Eck" aufgenäht - das hat eigentlich keine Funktion außer der, dass es "nicht so leer" aussieht. Bei den Taschen hab ich Knöpfe + Knopfloch angebracht anstelle von Klettverschluss - eigentlich wollte ich das auch bei der Windschutzleiste machen, hatte es schon gemacht, bin dann aber draufgekommen, dass ich die Knöpfe ja nirgendwo annähen kann, wenn darunter der Reißverschluss liegt... In der Kapuze sieht der Schnitt eigentlich einen Tunnelzug vor, damit man die Kapuze am Hinterkopf raffen kann; das fand ich eher merkwürdig und hab es weggelassen.

Den Schnitt gibt es übrigens nicht nur in Damengrößen, sondern auch in Kindergrößen (Ottobre 4/2013). Nach meinen bisherigen Erfahrungen, dass die Ottobre-Schnitte für mich eher groß ausfallen, habe ich lange überlegt, ob ich den Parka in einer großen Kindergröße (ich bin nur 165 cm groß, oft passt mir die Kindergröße 164) oder in der kleinsten Damengröße nähen soll.
Entschieden hab ich mich dann für die Damengröße, 34, denn dass der Parka zu klein wird, wollte ich dann doch nicht. (Ich hätte ja auch einfach mal den Schnitt vermessen können....)


Tja, und jetzt ist er ganz ein bisschen zu groß bzw. zu weit. Finde ich. Jedenfalls fühlt sich die Jacke beim Tragen so an - vielleicht gehört das aber auch so und ich muss mich noch daran gewöhnen?
Meine Mama würde ja jetzt sagen: "Dann kannst Du wenigstens noch einen dicken Pulli drunter anziehen." Tja, das hab ich auf den Fotos hier sogar, die übrigens letztes Wochenende beim Ausflug auf die Burgruine entstanden sind, und zwar diesen (und der ist wirklich dick).
In der Taille kann man den Parka mit einem Stoffband raffen - und ich habe ihn sehr gerafft. Dadurch sitzt er schon besser, finde ich. Auch bei den Ärmeln und Schultern kommt er mir noch etwas groß vor - aber ich kann damit leben! ;-) Ich fühle mich trotzdem wohl in meiner neuen Jacke!


Gefüttert ist der Parka übrigens mit einem sehr schönen hellblautürkisen Baumwoll-Tupfenstoff (ich weiß nicht mehr genau, wie der heißt, aber ich habe ihn hier gefunden). Der Außenstoff ist ein dunkelblauer Köper.

Ich muss zugeben, vor so einem "Großprojekt" hatte ich schon ein bisschen Respekt, aber letztendlich war das Nähen gar nicht soo schwer. Es dauert eben nur viel länger als "ein schnelles T-Shirt", und ich habe in vielen, vielen Häppchen gearbeitet. Die Anleitung in der Ottobre fand ich übrigens nur mäßig hilfreich. Vielleicht liegt das daran, dass ich gleich nach dem ersten Absatz entschieden habe, mich nicht daran zu halten, denn es wird vorgeschlagen, Außen- und Futterteile aufeinanderzuheften und gemeinsam zu vernähen. Warum, das hab ich nicht verstanden, meiner Meinung nach müssten doch so alle Nähte innen sichtbar sein?! Ich habe also Futter- und Außenjacke getrennt genäht und die beiden dann nach eigenem Gutdünken mit ein bisschen Probieren und ein bisschen Glück miteinander verbunden - hat geklappt! 

So, jetzt beende ich diesen langen Post aber lieber und schau beim MeMadeMittwoch vorbei, dort gibt es wieder jede Menge Frauen in selbstgenähter Kleidung zu bewundern!

Kommentare:

  1. WOW! Dein Parka ist toll! Genau sowas würde mir auch gefallen :-)
    Ich finde die Farbe steht dir total gut und so vom Stil her passt der Parka auch super zu dir.

    Allerdings stimme ich dir auch zu, dass er obenrum vielleicht ein bisschen weit ist. Ich finde ab der Taille nach unten ist das ok, dann hat man schön Bewegungsfreiheit, und auch wenn man sich hinsetzt ist es dann nicht so eng, aber von der Schulter bis zur Taille könnte es ruhig etwas schmaler sein (sieht man ja auch auf der Rückansicht).
    Dennoch kannst du stolzt auf dich sein, wer hat schon einen so schönen selbstgenähten Parka??!

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah, den Titel des Posts sehe ich gerade erst. Hast du HEUTE Geburtstag? Dann: alles alles Liebe & Gute zum Geburtstag! Hoffentlich hast du schöneres Wetter als wir hier (Nebelsuppe), und liebe Geburtstagsgäste :) LG

      Löschen
  2. Liebe Steffi,

    absolut "rund" ist Dein neuer Parka - Farbe, Schnitt, wie für Dich gemacht! Toll verarbeitet, und gar nicht mit dem Touch des "Selbstgenähten" (warum auch immer eine solche Bemerkung meist als Kompliment verstanden wird)... Diesen Mantel zu sehen und Dich in diesem Mantel zu sehen macht große Lust auf mein eigenes Projekt für's Näh-Camp!, und es macht Spaß, weil Du Dich ganz offensichtlich wohl fühlst darin.

    Ich kann nicht finden, dass er zu groß _aussieht_, aber letztlich zählt Dein Gefühl. Ich würde mich aber Deiner Vermutung anschließen, dass das durchaus so "gehören" kann - ein bisschen "boyfriend"-("husband")-Stil ist doch bei Parkas normal? Die Ärmellänge passt, die Gesamtlänge passt, es wirkt in keinster Weise "sackig"... Aber wenn er Dir auf Dauer doch zu groß scheint, dann schick ihn einfach zu mir :-D

    (Allerdings - und jetzt wird der Kommentar sehr lang - komme ich doch wieder zu der Frage, warum nicht die Schnitte aus einer Quelle immer gleich ausfallen können? Warum kann ich mich nicht darauf verlassen, mit ein und derselben Größe bei ein und derselben Zeitschrift immer richtig zu liegen?)

    Liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch grad dabei, dieses gute Stück zu nähen. Auch ich will den Parka normal füttern, mal sehen, ob es klappt. Ich finde eh die Beschreibungen in der Ottobre nicht gut. Eine Hose hab ich letztens richtig versaut, weil es so komisch da stand. Hab deshalb jetzt Respekt vor dem Parka. Aber mit meiner langen Näherfahrung sollte es hoffentlich klappen. Sobald er fertig ist, präsentiere ich ihn beim Me made Mittwoch.

    Deinen finde ich jedenfalls gelungen und Parkas müssen weit sein, finde ich. Die Mühe hat sich doch gelohnt!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ja, er ist wirklich ein bisschen groß … aber das trägt man doch zur Zeit so. Mir gefällt dein neuer Parka ganz wunderprächtig. Ein echtes Lieblingsteil :.)

    Ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag! Lass dich schön feiern! :.D

    AntwortenLöschen
  5. super ist dieser Parka geworden und er passt perfekt, wirklich nicht zu groß. Parkas sollten schon etwas lässig fallen. Ich habe genau diesen Parka aus der 4/2013 Ottobre auch im Visir, allerdings in der Gr. 176. wollte mir das Geld für die Damenausgabe sparen. Da ich mir schon die Shirts in dieser Größe genäht habe, weiß ich, die passen gut. Nun hast du mich dazu nochmal richtig ermutigt. Dankeschön.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. wow, steffi, du bist einfach großartig! ich finde, der parka sieht einfach lässig aus, genau so, wie er ist.
    hab einen schönen geburtstag, du liebe!

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und dem sehr gelungenen Parka!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  8. Hoch soll sie leben hoch soll sie leben, drei mal hoch!!
    Alles alles Gute im Neuen Lebensjahr!
    Ich muss sagen, dass ich mich so langsam frage, wieviel Stunden dein Tag hat! Wie schaffst du es doch immer wieder solche tollen Sachen zu zaubern?
    Den Fotos nach zu urteilen finde ich übrigens nicht, dass der Parka zu weit ist, ich glaube das soll wirklich so ;) Und das Innenfutter ist grandios!
    Gruß, r

    AntwortenLöschen
  9. Hi Steffi, der Parka sieht super aus ... genauso einen bräuchte ich auch für das Frühjahr. Ich fürchte nur, es ist ein wenig spät, jetzt damit anzufangen? Das Frühjahr hat ja quasi schon begonnen.

    Ich finde übrigens, dass der Parka super lässig sitzt und mir gefällt besonders die Farbkombi total gut! Sehr schönes Stück! Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!
    Ich finde den Parka super und denke nicht dass er zu groß ist. Sieht einfach lässig aus ;-) Ich hätte es auch so genäht, wie du es gemacht hast, Nähte wollte ich auch nicht sehen.
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! Ich bin begeistert von diesem Parka (und von Leuten, die sowas tolles nähen)!!! Echt Wahnsinn-so ein Geburtstagsgeschenk hätte ich auch gerne mal ;-)
    Apropos: alles Gute und bitte mach so weiter!
    Lg ★☆★

    AntwortenLöschen
  12. Hui, der ist aber schick geworden! Und das FUTTER!!!! Total schön!
    liebe Grüße,

    E

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch, liebe Steffi, zum Geburtstag und zu diesem großartigen Mantel!! Genau wie Catrin will ich ja beim Nähcamp auch einen Mantel nähen und meine Vorfreude ist grad noch weiter gewachsen!!
    Also, er sieht toll aus, nicht zu groß, zumindest nicht auf den Bildern. Richtig professionell wirkt das. Sehr schön! Liebe Grüße, Annemarie

    AntwortenLöschen
  14. Hach, wie schön!!!! Der Parka gefällt mir ausgesprochen gut. Er passt zu Deinem Stil und tja .. Blau .. ja das geht wohl auch hier immer ;) Zu groß finde ich ihn nicht. Er muss so sein. Ein Parka eben und die dürfen in meinen Augen nicht figurbetont sein.

    Lustig, dass wir gerade die gleichen Pläne haben. Ich überlege noch, hab mich aber schon fast für eine Minoru Sewaholic entschieden (http://www.urbancut.de/jacken/Sewaholic_Minoru_Jacket). Ich hoffe dann da einfach mal auf eine ausführlichere Anleitung. Bis jetzt waren die Indie-Schnittmuster immer toll beschrieben und ich konnte ne Menge lernen.

    Liebste Grüße und einen wunderbaren Tag!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  15. Wow, total toll! Das steht auch schon so lange auf meiner Liste, aber irgendwie bekomme ich die Kurve nicht bzw. schrecke doch ein wenig davor zurück.
    Deiner gefällt mir jedenfalls total!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Steffi,

    von Herzen alles Liebe und Gute zum Geburtstag!
    Und herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Parka. Ich finde, er steht Dir großartig.

    Der Futterstoff ist wirklich bezaubernd. Das mit der Nähanleitung kann ich auch nicht verstehen, kommt aber manchmal vor, dass so genäht werden soll.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  17. Alles Gute zum Geburtstag und was für ein schönes Geschenk an dich selbst! Der Parka sieht toll aus, ich mag es ja nicht, wenn alles so eng ist, von daher pro Weite :-) (außer bei Hosen am Po!). Und das Schlichte gefällt mir gut kombiniert mit dem schönen Futterstoff.

    Schon der zweite Post der mich animiert, mal etwas aufwänderiges zu probieren. Aber erstmal muss da meine Figur wieder hergestellt werden.

    Einen schönen Tag dir noch,
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  18. Der Parka ist supertoll geworden, auch die Farbe finde ich klasse und der feine Futterstoff bildet einen schönen Kontrast. Ich habe mir die Bilder jetzt lange angesehen und ich finde die Jacke nicht zu groß. Meiner Meinung nach muß ein Parka etwas lockerer sitzen, das passt zum lässigen Look der Jacke.
    Alles gute zum Geburtstag wünscht,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Boah, total, total schön und gar nicht zu groß!!! Steht Dir wirklich gut!!!
    LG, von Annette
    Ach ja, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :)

    AntwortenLöschen
  20. Toller Parka mit schickem Innenleben! Super gelungen. Ich komme mit den Ottobreanleitungen auch nicht klar, die erschließen sich mir nie:-). Alles Liebe zum Geburtstag wünscht Verena

    AntwortenLöschen
  21. erstmal: alles liebe und gute zu deinem geburtstag, liebe steffi!!!! hoffe du hattest einen schönen und entspannten tag heute!
    und der parka ist großartig! und du schaust super aus! liebe grüße, selina

    AntwortenLöschen
  22. Super cooler Parka! ich finde ihn optisch auch überhaupt nicht zu weit. Eher bin ich der Meinung, dass Parke etwas weiter sitzen müssen. Ist ja schließlich keine Lady-Mantel. Also Daumen hoch! Du kannst echt stolz auf den Parka sein.
    Beste Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde den Parka total toll! Steht Dir sehr gut, passt absolut zu Dir und ich finde, Parkas gehören etwas lockerer geschnitten.
    Ein wunderbares Geschenk von Dir an Dich :-) Alles Gute auch von mir!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  24. Vielen, vielen Dank Euch allen für Eure lieben Kommentare und Geburtstagsglückwünsche!

    AntwortenLöschen
  25. Oh, WOW! Total schön! Solch große Nähprojekte beeindrucken mich total! Tolle Farb/Stoffwahl!
    Alles Gute auch von mir.
    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  26. Schön ist die Jacke geworden. Würd ich mir genau so auch im Geschäft kaufen. Ich finde sie steht dir super und auch, dass sie gut sitzt. Aber ich mag Jacken auch gern ein bisschen weiter mit etwas Luft dazwischen.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Steffi, auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!
    Da hast Du Dir ein tolles Geschenk gemacht, Kompliment!
    Ich finde den Parka sehr gelungen und finde es toll, dass Du Dich an so ein großes Projekt ran gewagt hast!!
    Ganz liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  28. Also, liebe Steffi, falls Du heute Geburtstag hast oder gestern hattest, ich drücke Dich ganz dolle feste. Und wünsche Dir von Herzen das Beste.
    Dein Parka ist wunderbar. Er sieht auf den Bildern so aus, wie ich finde, dass er fallen sollte, aber das Tragegefühl vermitteln die natürlich nicht.
    Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Steffi,
    ich liebäugele schon lange damit, mir das kindermodell zu nähen - bin nämlich nur 1,58m groß ;)
    Deiner ist wunderbar geworden!!!

    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Beate

    AntwortenLöschen
  30. ich bin schwer beeindruckt! damit kommst du garantiert gut durch den frühen frühling! lg, nikki

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Steffi,
    ich bin erst seit 4 Tagen hier in der Bloggerwelt und hab noch so meine kleinen Schwierigkeiten alles schön einzurichten aber deine Seiten gefallen mir wirklich sehr... :) Und deine Jacke ist toll! Alle Gute nachträglich zum Geburtstag.. Bei mir gibt es also noch nicht soviel zu sehen aber vielleicht magst du ja mal vorbeischauen unter julajust.blogspot.de.
    Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  32. Und bei diesem wunderschönen Parka bin ICH neidisch... ich finde, er steht Dir ganz toll und sieht nicht zu groß aus. Das muss eben so!
    LG

    AntwortenLöschen
  33. Der Parka ist richtig toll geworden!! Weißt du, ob man den schnitt noch irgendwo kaufen kann? Habe auf der Internetseite von ottobre nichts gefunden! :-(
    LG!

    AntwortenLöschen
  34. Der Schnitt ist in der Ottobre-Ausgabe 5/2013.

    http://www.ottobredesign.com/lehdet_js/2013_5/all_designs.pdf

    Ich glaube, die Zeitschrift kann man noch bestellen...
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!