Sonntag, 8. Juni 2014

Das Louisa-Kleidchen (mit Verlosung)

louisadress_herzekleid1


*Werbung*:

Bestimmt ist Euch Louisa in den letzten Tagen auf verschiedenen Blogs ein paar Mal über den Weg gelaufen?! Den hübschen Schnitt von Compagnie M gibt es jetzt nämlich auch auf Deutsch. Ich durfte auch ein Beispiel für die Blog-Tour nähen - und bin wahrhaftig sehr angetan von dem Schnitt. Auch meiner Tochter gefällt das Kleid sehr gut, sie mag v.a. die große Tasche. Die finde ich auch sehr hübsch, sowie die Akzente durch Paspeln und Knöpfe.

Den Schnitt kann man in verschiedenen Versionen nähen, u.a. mit einteiligem oder geteiltem Rücken, Einsätzen im Rücken, mit kurzen oder 3/4-Ärmeln, komplett gefüttert oder mit Belegen. Auf Martes Facebookseite findet Ihr die Links zu den anderen Beiträgen der Blogtour, und auch in der FlickrGroup reiht sich ein schönes Modell ans andere...

louisadress_herzekleid2

Ich habe das Kleid mit kurzen Ärmeln genäht und geteiltem Rücken. Obwohl auch die Kombination von mehreren Stoffen mir reizvoll erscheint, hab ich nur einen Stoff verwendet; der lag schon ein Weilchen in meinem Stoffschrank und hat jetzt seine Bestimmung gefunden - passt er nicht wunderbar zu dem Schnitt? Das kleine graphische Muster gefällt mir sehr, und obwohl es irgendwie an "Oma-Blusen" erinnert, eignet sich doch, wie ich finde, auch gut für Kinderkleidung. Meiner Tochter gefällt es auch, denn: "Im Bullerbü-Buch hat die Inga ein Kleid aus einem ganz ähnlichen Stoff!" Na dann... :-)

Die Anleitung finde ich gut verständlich und das Nähen hat mir großen Spaß gemacht. Allerdings hab ich mir etwas schwer getan, mich auf dem Schnittmusterbogen zurecht zu finden, aber das ist allgemein nicht meine Stärke... Ich finde außerdem, dass das Kleid recht weit geschnitten ist - was es als Kleid aus Webware ja auch sein muss, schließlich soll es doch bequem bleiben! - aber für meine sehr schlanke Tochter habe ich deshalb die Größe für 4 Jahre mit der Länge der Größe für 6 Jahre zugeschnitten - für sie passt das so optimal.

louisadress_herzekleid3

Wenn Ihr Glück habt, könnt Ihr jetzt auch noch einen Louisa-Schnitt gewinnen:
a Rafflecopter giveaway

Kommentare:

  1. So süss ! Der schnitt gefällt mir sowieso, und deine version ist toll.

    AntwortenLöschen
  2. Schön wie immer!! Das mit er durchlaufenden Paspel muss ich mir merken fürs nächste mal. Mit der Weite hast du recht, für meine Babyspecktocher passt die Weite, aber für schlanke Kinder ist es echt schnell zu zeitig!
    grüße,r

    AntwortenLöschen
  3. Very stylish! I would wear this myself.

    AntwortenLöschen
  4. Oh du verlost ja auch :) ich würde mich sehr freuen mal was zu gewinnen

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist wirklich toll und es ist immer wieder erstaunlich, wie Stoffe wirken, wenn sie erstmal vernäht sind. Da denkt man bei so vielen Stoffen vorher: "Nein, der passt absolut nicht zu Schnitt XY!" und wenn man sich dann doch mal getraut hat, kommt vielleicht doch was richtig tolles dabei raus. Irgendwie ist das bei vielen "Oma-Stoffen" so, finde ich. ;-)
    Überhaupt ist doch die Stoffauswahl häufig das schwerste. Man braucht einiges an Vorstellungskraft. Die fehlt mir oft.
    Die Idee mit der Paspel, die auch noch am Rücken durchgeht, finde ich genial. Sieht richtig klasse aus und macht das eher schlichte Kleid gleich ein wenig besonders. Toll!
    LG Hilde

    AntwortenLöschen
  6. Total schön!!! Ich glaube, ich werde mich auch trauen. LG Ramona

    AntwortenLöschen
  7. Es ist blau, mit rot, es ist schlicht und wunderschön. Ach - das muss wohl ein Herzekleid sein ;-).

    Ich finde es rundum gelungen, und den Stoff auch gar nicht "oma-mäßig"!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. wirklich wunderschön geworden!
    glg Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Bezaubernd! So so bezaubernd, Steffi!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi,
    deine Louisa gefällt mir am allerbesten! Sie ist wunderschön geworden. Durch den schlichten Stoff kommt die Tasche mit den großen Knöpfen sehr gut zur Geltung!
    Ich hätte Louisa auch aus unterschiedlichen Stoffen genäht... aber jetzt. nachdem ich deine gesehen habe, nehme ich auch nur einen Stoff mit kleinem Muster.
    Ganz liebe Grüße
    Kathrin vom Probenähen

    AntwortenLöschen
  11. oje oje oje! ich hab mir das schnittmuster letzte woche gekauft und erst dann bemerkt, dass da ein REISSVERSCHLUSS ran muss! ist das schwierig? bin noch anfängerin, hast du einen tutorial reißverschluss tip für mich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Homepage von Compagnie M gibt es doch ein gutes RV-Tutorial, auf das auch im E-Book verwiesen wird...
      Sonst findest Du einige Anleitungen, wenn Du mal googelst oder bei Youtube schaust...
      LG!

      Löschen
    2. super! danke für die tips, hab das SM noch gar nicht zugeschnitten. hoffe das klappt, zitter zitter...

      Löschen
  12. Eine sehr schöne Version. So schlicht wie ich es von dir erwartet habe. Sieht wunderschön aus. An die normal-kurzen Ärmel muss ich mich auch mal wagen. Da wirkt es fast schon elegant, und trotzdem so bequem :.)

    AntwortenLöschen
  13. Eine besonders hübsche Louisa. Wahrscheinlich weil sie so schlicht ist und trotzdem besonders. Genau das liebe ich an Deinem Stil. Schlicht und besonders!
    glg Carmen

    AntwortenLöschen
  14. wunderhübsch, as usual. und der stoff ist einfach entzückend.

    AntwortenLöschen
  15. Eine sehr schöne Version und die Ärmellösung gefällt mir auch sehr.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Wunderhübsch - einfach tolle Kombination aus Stoff, Paspel und Knöpfen! LG Lena

    AntwortenLöschen
  17. Hihi das Tochterkind auf dem Tisch, herrlich. Eine ganz tolle Version von Louisa :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!