Dienstag, 28. Oktober 2014

Ein paar Hemden gefällig?

Heute geht es weiter mit den Designbeispielen für das Hemd MICHEL. Und ein großes Dankeschön geht an meine tollen Probenäherinnen!

image002
Sehr schicken Stoffmix gibt es bei Cathrin aus dem Stoffbüro zu sehen. Zwischen Rückenteil und Schulterpasse hat sie außerdem eine selbstgemachte Paspel mitgefasst.


 image022
Ein Hemd aus Vichykaro hat Steffi genäht, gerade mit den Holzknöpfen sieht das sehr hübsch aus, finde ich.


 image023
Wenn's mal schneller gehen soll :-) sind aber auch Kam Snaps anstelle der Knöpfe eine gute Wahl, so wie, zusammen mit den helleren Kontrastnähten, auf dem einfarbigen Hemd von Katharina/naebutikk.

Oder Ihr lässt die Knöpfe ganz weg, Mme Ulma und ihr Füchslein führen es vor.
image024


Der MICHEL-Schnitt lässt sich auch mit durchgehender Knopfleiste und mit Manschetten nähen, ein schönes, maritimes Beispiel kommt von Barbara vom Blog MeinJoNo:
image016


image003
Richtig cool ist auch die Version von DreiPunkteWerk! Das Hemd ist aus Jeans-Chambray genäht und hat kontrastfarbene Details.


 image014
Im Karohemd - genäht aus einem alten Herrenhemd - schlendert Christinas Sohn den Strand entlang.

 image015
Fräulein Rohmilch zeigt uns ein klassisches, hellblaues Hemd mit Brusteinsatz und Manschetten.

Das war aber noch nicht alles! In den nächsten Tagen gibt es noch einen Beitrag mit weiteren Beispielen, Ihr könnt gespannt sein, es gibt noch ganz tolle Hemden zu sehen. 
Mehr Fotos zu den jeweiligen Beispielen könnt Ihr in der nächsten Zeit auch auf den Blogs meiner Probenäherinnen entdecken, ich kann hier ja leider nicht jedes Hemd in allen Details zeigen. Ich sammle aber (nach und nach) alle MICHEL-Hemden hier, zum Wiederfinden und Inspirieren-Lassen.

Die Gewinnerin der gestrigen Verlosung wird gleich von mir ermittelt und dann benachrichtigt! ist Friederike, sie bekommt gerade ein E-Mail von mir.
Auch heute gibt es wieder ein MICHEL-E-Book zu gewinnen. Wer mag, versucht sein/ihr Glück und hinterlässt bis heute (28.10), 24 Uhr, einen Kommentar unter diesem Post (am besten mit Kontaktadresse). Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt, was Ihr aus dem Schnitt zaubern würdet!

Kommentare:

  1. Die Beispiele sind toll und ich kann mir viele auch an meinem Kind vorstellen. Was mir sehr gefällt sind die Holzknöpfe, das möchte ich auf jeden Fall. Dazu ein schlichter einfarbiger oder dezent gestreift/karierter Stoff. Ja, so würde ich es auch machen.
    Ein bisschen wachsen muss das Kind noch, aber ich könnte ja schon vornähen :-)
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ach ein kariertes Hemd mit Holzknöpfen, das wäre was für meinen Blondschopf :-) Kanns mir aber auch in rosanem Vichy-Karo für ein Mädel ganz gut vorstellen.
    lg Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Steffi, ich würde aus dem Hemd jeweils eins für meinen Sohn und eins für meine Tochter nähen. Am liebsten aus Vichykaro mit Holzknöpfen, aber in unterschiedlichen Farben. ich hätte sogar noch grünen Karostoff aus Flanell für den Herbst/Winter da :-)
    Ein ganz tolles Hemd hast du da entworfen!
    LG! Hella

    AntwortenLöschen
  4. was für ein toller schnitt! so ganz frei von tüddelzeugs, das mag ich auch gerne :-)
    Michel tät super für meine drei jungs passen! an Stoff mangelts nicht, papa hat gerade ein paar alte Hemden aussortiert.
    liebe grüsse aus der Heimat,
    Doris
    amond@a1.net

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für schöne Hemden. Das aus Vichykaro mit Holzknöpfen gefällt mir besonders gut. Ich würde für unsere Jungs ein festliches Brüderhemdenpaar nähen - dann kann das Weihnachtsfest kommen. ;-) LG Ana

    AntwortenLöschen
  6. Cool,da probiere ich es doch nochmal :) ich würde es nach wie vor schlicht nähen. . Einfarbig oder gestreift! Glg,jule (lizardking123@web.de)

    AntwortenLöschen
  7. gerade ulmas feine kreation hat's mir angetan. so ein feiner abwechslungsreicher schnitt aber auch. einmal versuch ich heut noch mein glück, dann geh ich ebook shoppen ;)
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  8. Ich schmeiße mich auch mal in den Lostopf...
    Das wäre ein super Schnitt, um meinen Neffen und meine Nichte im nächsten Frühjahr mir Klamotten zu versorgen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Schnitt. Ich würde mich sehr über den Ebook freuen.
    Hab schon tollen Flanell gekauft. Ich würde es mit Einsatz nähen - und als nächstes Hemd dann mit durchgehender Knopfleiste und und und.

    LG Kathrin

    kadir1480 (at) gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte auch gerne gewinnen, so ein tolles Hemd. Mein SOhn und auch die Tochter wären begeistert. Ich würde es eher schlicht nähen, gern in hellblau- mein Sohn sieht so schon aus wie Michel...;)

    LG Martina
    martina_meiners@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  11. Vor einiger Zeit hab ich Herrenhemdenstoffe, die bei der Schließung einer Stofffabrik vor über 40 Jahren übriggeblieben sind, geschenkt bekommen... da würden sich unzählige "Michels" für meine 2 Buben und mein 3.Kind (das noch geheimhält was es ist) ausgehen ;-)

    Lg, Anita
    anita(at)zilka.at

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Sehr schöner Schnitt, mir persönlich gefällt die Variante mit "ohne Knöpfe" am Besten und super mit dem Riegel zum umkrempeln. Super auch die Recycling Variante von Papas Hemden. Da gibt's wieder schöne Nähnächte.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Ich hüpfe gleich mal rein in den lostopf...
    Mir würde ein klassisches Hemd vorschweben (jeansfarben wie bei den probenähbeispielen), das gefällt mir einfach soooo gut!!
    Glg ★☆★
    c.decristoforo@gmx.at

    AntwortenLöschen
  14. Gestern hab die Hemden schon bewundert, das sieht wirklich total süß aus alles <3 Da hast Du einen tollen Schnitt geschaffen!
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  15. Toll, ich bin begeistert von den Hemden! Danke für die Idee und die Umsetzung und überhaupt: Danke für Deinen tollen Blog!
    PS: Ich bin schon ganz gespannt auf das e-book für die tolle "Camping"-Tasche!!!
    Ja, und ich möchte auch gern an der Verlosung teilnehmen.

    Einen schönen Abend und einen sonnigen Herbst wünscht Robina

    ero30(at)web(Punkt)de

    AntwortenLöschen
  16. na da versuche ich doch mein glück glatt nochmal. für mein supermodel, dass so weit weg wohnt, was ich sehr schade finde.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, wow, ich fand deine Hemden schon so toll und habe mich sehr aufs ebook gefreut. Bin begeistert von deinen Naehsachen!
    Liebe gruesse von Katja
    katja.lange0703@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Da versuche ich doch sehr gerne mal mein Glück. Ganz tolle Hemden sind da entstanden!!! Toller Schnitt. LG Ramona

    AntwortenLöschen
  19. Da mach ich mal einen Abend keine Blogrunde und schon verpasse ich hier die tolle Verlosung. Aber was freu ich mich, dass Du heute noch ein eBook verlost!

    Ich habe hier einen ganzen Stapel ausgemusterte Oberhemden von meinem Schwiegervater, die Kinder sagen dazu immer "Opa-Hemden". Die würde ich gern zu vielen schönen Michels für meine Jungs verarbeiten, schön gemixt mit Paspeln, Bündchen, Jersey-Einsätzen und Ziernähten.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!