Montag, 29. Juni 2015

Orcas und mehr: Sommerfein für den kleinen Herrn

orca3

Mit den Sommersachen für Kinder ist es ja praktisch: Wenn die Kleinen (so wie meine) vor allem in die Länge und nicht in die Breite wachsen, passen die Sachen oft auch noch im nächsten Jahr. Wenn kurze Hosen etwas kürzer sind, fällt das oft nicht so auf wie bei langen Hosen, und auch kurze Ärmel wachsen länger mit als lange...
Trotzdem brauchte mein Sohn Nachschub, vor allem an T-Shirts.
Ich habe meinen Stoffschrank durchwühlt und, solange das Kind mit Größe 92/98 noch eher klein ist, Jerseyreste hervorgekramt, die für ein kurzärmeliges oder ärmelloses T-Shirt noch reichen könnten.
Eigentlich wollte ich schnelle, unkomplizierte T-Shirts nähen, aber über den blauen Jersey (ein Rest von dieser Jacke) habe ich die Orcas einfach so eindeutig schwimmen gesehen, dass ich sie dann auch (aus Reststückchen) applizieren musste. Die ganz feinen Details - wie die Augen - habe ich mit Textilfarbe aufgemalt.

orca2
orca1

Die restlichen Stücke sind dann aber mehr so "runtergenäht" - weshalb sie aber keineswegs geringer geschätzt werden! Ich kann mich erinnern, als ich zu nähen begonnen habe, war so ein Kinder-T-Shirt ein Großprojekt für mich, inzwischen hab ich so viel Übung (und einen bewährten Schnitt), dass solche "simplen" T-Shirts eher nebenbei oder zwischendurch mal entstehen können. Oft vergesse ich dann auch, sie zu fotografieren und hier zu zeigen - das ist nicht schlimm, denn ich will und muss ja auch keine vollständige Dokumentation all dessen, das ich nähe oder handarbeite, abliefern.
Trotzdem sollen auch die "einfachen Dinge" immer wieder einen Platz finden hier, schließlich sind doch gerade die Kleidungsstücke, die im Alltag nicht wegzudenken sind und wirklich oft gebraucht werden, genau so wichtig, wenn nicht wichtiger als das aufwändige Kleid oder das feine Hemd...

Also, Exkurs Ende, und weiter mit den T-Shirts:

eichhoernchen

Einmal Eichhörnchen in grün - das ist jetzt schon das dritte Teil, das mein Sohn aus diesem Stoff bekommt (aus dem Body und dem LA-Shirt ist er schon rausgewachsen), ich liebe die Farbe an ihm!


streifenleiberln1

Zweimal Ärmellos: Wenn's kühler wird bzw. im Herbst dann können diese Shirts auch gut als Unterleiberln dienen.

streifenleiberln2

Die hübschen, ganz schmalen Ringeln in Rot/Weiß und Schwarz/Weiß waren (wie die Hamburger-Liebe-Äpfel unten) in einem Überraschungspaket voller Stoffe dabei, das mir eine Leserin einmal geschickt hat! Ich freu mich noch immer darüber, Janine, DANKE!

pyjama

Einen Pyjama gibt es auch noch, ganz apfelig.

bodybmx

Und, recht schnell entschlossen, ist aus dem Nosh-Stoff mit den BMX-Rädern (Rest von hier) für einen anderen und viel kleineren Herrn noch ein Geschenkset aus Body und Mütze entstanden.

So, jetzt darf die Nähmaschine erst mal ein bisschen ausruhen.... Schön langsam sind hier alle urlaubsreif - Ihr auch?

---
Schnitte:
T-Shirt: mein eigener für meine Kinder
ärmelloses Shirt: "Gecko Games", Ottobre 3/14
Pyjama-Hose: Mix & Moritz
Body: Regenbogenbody
Mütze: Klimperkleines Kontenmützchen

Kommentare:

  1. Ein hübscher Shirt-Reigen! Den Hut ziehe ich vor der Applikation - ich mache es mir gerne einfach und wähle Stoffe mit Motivdrucken ;-), aber es hat einen großen Reiz, sich die Mühe zu machen. Richtig cool!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Hach Steffi, deine Sachen sind immer so toll! Ich find deine Applikationen ja immer so, so schön!
    Dafür bewunder ich dich echt. Ich krieg so feine, kleine Sachen, vor allem in "rund", nie so ordentlich hin. Egal wie langsam oder mit welch kurzer Stichlänge ich nähe. Das fuchst mich ja immer...
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deine Sachen einfach! Schlicht und doch besonders und vor allem total gut zu kombinieren. Das Orca Shirt ist richtig klasse!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich staune über die Wale, bis ins Detail! Tolle Teile, allesamt!

    AntwortenLöschen
  5. Oh Steffi, so großartig wieder mal!! Ich zeige heute auch einen Body aus dem BMX-Stoff von Nosh! :)
    Die Orcas verzücken mich mal wieder, wie alle deiner Applikationen! Wahnsinn, was du immer tolles machst!
    Und die Miniringel in rot ... hach, diesen Stoff liebe ich so an J. Ich hab ihm da vor ungefähr einem Jahr ein Shirt genäht, in das darf er sich immer noch reinzwängen, hihi! Ich glaube, ich muss mal Nachschub bestellen!

    Alles Liebe, Selina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    da hast du aber schöne Sommersachen genäht. Und recht hast du, auch wenn man einige Kleidungsstücke aus dem FF näht, sind sie nicht weniger schön oder zeigenswert. Das Orcashirt ist ein Traum. Liebevoll gestaltet und zum gar nicht Sattsehen...Danke fürs Zeigen:)

    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  7. Die Sachen sind alle wunderschön - auch die runtergenähten. Ja, für mich ist ein T-Shirt immer noch ein beglückender Erfolg, aber langsam geht es selbstverständlicher. Und ich bewundere deine Streifenversäuberungen - wie bekommst du die soooo sauber hin. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,

    was für wunderschöne Shirts du da genäht hast! Die Orcas sind der Wahnsinn! Die geringelten ärmellosen Shirts gefallen mir auch sehr gut. Die ottobre habe ich auch hier, muss ich mal testen.
    Ich finde, dass jedes Teil es wert ist, gezeigt zu werden (auch wenn das bei mir auch bei weitem nicht immer klappt). Das, was wir da können, ist doch eine große Kunst und eine tolle Gabe, dessen sind wir uns glaube ich gar nicht richtig bewusst, wenn wir mal wieder mit Fehlstichen oder sonstigen Fehlerchen herumärgern.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,

    mache Sätze scheinen aus meinem Mund zu kommen! Auch meine Kinder wachsen irgendwie nur in die Länge, und so passt noch vieles, aber ich bin noch dabei für die zwei verscheidenen Körperformen der Zwillinge meine Schnitte zu ändern, danach geht es hoffentlich genauso schnell wie bei dir!
    Die Orcas sind ganz toll geworden. Ich bewundere einfach deine Genauigkeit! Hut ab!
    Und ganz schöne Ferien euch, aber wir "lesen" uns bestimmt noch ;)
    Gruß, R

    AntwortenLöschen
  10. Die Orcas!!! Ein Hit!

    Ich habe vergeblich versucht auf Pinterest dir meine Mix&Moritz Hose zu schicken. Für Pinterest bin ich einfach zu blöd! Also hier findst du sie:

    www.pinterest.com/verfuchst/kinderhosen/
    www.evafuchs.blogspot.co.at/2015/06/cargo-fuchs-hose.html

    Sie sitzt großartig!!! Der SCHönheitsfehler: wir ahben schon 140 erreicht. Arbeitest du schon an der Vergrößerung *ganz lieb schau*.
    Ich nähe sie auf jeden Fall nochmals in Lange!

    Liebe Grüße! Ich freu mich sehr über den Gewinn!

    AntwortenLöschen
  11. Welch großartige Applikation, liebe Steffi! Das Blau des Shirts gefällt mir unheimlich gut. Genauso wie die weitere Shirtparade :)

    Sei lieb gegrüßt
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön das Orca Shirt. Man erkennt deinen Stil direkt wieder. Habe heute Stoff geholt und werde mich die Tage an deinen Schnitt begeben. Die kurzen Kaufhosen verweigert dir Madame nämlich. Liebe Grüße Merle

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss mich den anderen anschließen: die Orcas sind soooo toll! Mit so viel Liebe zum Detail! Aber ich gebe Dir recht, auch die anderen Sachen sollen ihren Platz haben! Die sind alle so schön. Würde ich direkt auch meinen anziehen!
    Ganz liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!