Freitag, 28. August 2015

Tiger brauchen Streifen

hoodienoshtiger2


Bestimmt seid Ihr während der letzten Tage schon auf die Nosh-Blogtour gestoßen, die Catrin vom Stoffbüro organisiert.
Wer hier öfter mal vorbeischaut, weiß, dass ich ein NOSH-Fan bin, von den hochwertigen Bio-Stoffen bin ich wirklich überzeugt und empfehle sie gerne weiter. Da verzieht sich nichts, da leiert nichts aus, da pillt nichts und die Farben bleiben auch nach endlos vielen Waschgängen genauso schön wie am Anfang. Ich hab mich also sehr gefreut über die Stoffe der neuen Herbst-Kollektion und gleich eifrig überlegt, was ich daraus nähen möchte.

Besonders lange musste ich aber nicht grübeln, denn den coolen Tigerstoff hatte das Töchterchen sofort für sich beansprucht. Anstelle der ansonsten obligatorischen Bestellung "Ein Kleid" wurde diesmal - sogar anhand selbstgezeichneter Skizzen - ein Kapuzenpulli gewünscht.
Fand und finde ich gut - ein leichter Pulli aus Jersey ist für die Übergangszeit genau richtig! (Außerdem friert das große Kind ohnehin nicht so leicht, und in geheizten Innenräumen braucht es auch im Winter keine dicken Kuschelpullis).

kapuze2


Der Pulli (der insgesamt noch ein bisschen groß ist) hat Raglanärmel und eine geräumige Bauchtasche, die recht große Kapuze ist innen mit vierfärbigem Ringeljersey gefüttert. Das Bündchen passt farblich exakt zu den Tigern und den petrolfarbenen Ringeln, sowas finde ich ja immer sehr toll.

tigerhoodienosh2

Die bunten Streifen übrigens hatte ich eigentlich bereits für meinen Sohn verplant, schließlich wurde aber noch einmal die Tochter beglückt, denn ich muss Ihr Recht geben: Was sieht fröhlicher aus als bunte Ringelbeine?!

leggins2

Die Stoffe für die hier gezeigten Designbeispiele wurden mir von NOSH zur Verfügung gestellt. Ihr findet sie auch im Stoffbüro, die Herbstkollektion wartet mit vielen Streifenstoffen auf, dazu gibt es farblich passende Motivstoffe für Kinder und Erwachsene.Einen tollen Eindruck bekommt Ihr, wenn Ihr die anderen Beiträge der Blogtour durchseht, bei 


tigernosh2a


Was würdet Ihr denn am liebsten aus den Stoffen nähen? Habt Ihr schon herbstliche Nähpläne?

----
Schnitte: 
Kapuzenpullover: von mir
Leggins: Ottobre (musste ich aber um ein Vielfaches enger machen)
Stoffe: 
von NOSH
*Werbung*

Kommentare:

  1. Das ist echt ein cooles Outfit mit den passenden Leggings. Sehr schöne Farben. Da werde ich wohl auch mal nach der neuen Kollektion gucken.

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tochter hat treffsicher gewählt und entworfen! So schlicht und sportlich - eben für coole große Mädchen, die ihr Styling selbst austüfteln ;-)

    Vielen herzlichen Dank, liebe Steffi, für's Mitmachen!
    Und viel Freude an den Sachen :-)
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi, jetzt wünsche ich mir sofort nochmal ein junges Mädchen zu sein das eine Mutter hat die so toll meine eigenen Wünsche nähend umsetzen kann! Wirklich ganz,ganz toll!

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, was sonst? ;-) Bezüglich der Nosh-Stoffe stimme ich dir voll und ganz zu! Ich liebe sie auch bedingungslos! Hehe!
    Also: So ein cooler Pulli und eine passende Leggings dazu, perfektes Herbstoutfit! Mit Shorts aber auch mit Rock stelle ichs mir großartig vor! Die Idee, einen Kapuzenpulli aus Jersey zu nähen muss ich wohl bald aufgreifen! J ist auch so ein hitziger, da sind Pullis aus Sweat und co oft echt zu warm und er kann sie nur selten anziehen. Ich habe also schon ein paar Langamrshirts zum Drüberziehen genäht, aber noch nie mit Kapuze. Dabei ist das echt cool! :-)

    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  5. Die Stoffkombination gefällt mir sehr und besonders, weil sie so tragbar für Mädchen ist und nicht rosa-lila-glitzer-tamtam ... Auch ich finde die Idee einen Kaputzenpulli aus Jersey zu nähen gar nicht schlecht und doch so naheliegend. Das merk ich mir mal vor, wenn hier wieder etwas mehr Zeit zum Nähen ist.
    Vor einem Monat habe ich endlich ein Michel-Hemd fertig genäht - es sieht so klasse aus (Auf die kleinen Nähpannen geh ich mal nicht ein), ich mag deinen Schnitt. Danke!
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    ein wunderschönes Sweatshirt und eine dazu echt hervorgend passende Leggings hast du deiner großen genäht. Da habe ich gleich lust auch für mich sowas zu nähen. ;)
    Liebe grüße Maira

    AntwortenLöschen
  7. Der Kapuzenpulli ist toll, sogar der eine Ringel passt farblich zu dem Tigerstoff. Du nähst so schön ordentlich (hach, da bist du mir ein großes Vorbild :). Steht deiner süßen Tochter richtig gut. Meine 10 Jährige will langsam auch coolere Teile.
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für ein tolles Outfit! Der Kapuzenpulli ist super und ich liebe im Moment Ringel-Leggins unter kurzen Hosen :-)

    Und ich glaube, ich muss auch mal Nosh-Stoffe vernähen, wenn die Qualität so super ist...

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffi,
    das hier gefällt mir so richtig gut. Ein wirklich tolles Mädchenkombi: fröhlich, bunt, verspielt ohne viel Tralala und ohne zuckersüss zu sein. Voralem die Ringelleggings haben es mir sehr, sehr angetan.
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  10. Der Kapuzenpullover und die Leggin sind spitze. Toll dass dein Mädchen so genau weiß was sie will. Und die Zöpfe, die ich so mag, sind schon so lang! :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Steffi, deine Sachen sind immer sooo toll! Du nähst so wunderbare Kleidung für deine Kinder. Kindgerecht, aber nicht so verspielt wie man es auf anderen Blogs sieht, aber genauso wenig "junge-Erwachsene-mäßig". Einfach immer mit dem gewissen Etwas. Den Kapuzenpulli würde ich aber auch tragen :-)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Eure netten Kommentare! Ich freu mich über jeden einzelnen! :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!