Dienstag, 17. Mai 2016

Festtagskleid

schmetterlingskleid7


Schon fast zwei Wochen ist es jetzt her, dass wir die Erstkommunion unserer Tochter gefeiert haben. Zu diesem Anlass hat sie sich natürlich auch ein besonderes Kleid gewünscht. Es sollte aber kein ganz weißes "Brautkleid" sein, da waren sich Mutter und Tochter zum Glück gleich einig ;-).

schmetterlingskleid4


Das Töchterchen durfte dann einen Stoff aussuchen und hat sich für die blauen Schmetterlinge von Cloud 9 entschieden - eine sehr gute Wahl, oder?
Genäht habe ich das Kleid nach meinem Schnitt "Kleid LISABETH", allerdings habe ich ein paar Kleinigkeiten verändert, um aus dem Alltagskleid ein festlicheres Kleid zu machen.

schmetterlingskleid2


Das Oberteil habe ich mit leichtem Baumwollstoff gefüttert, also Vorder- und Hinterteil je zweimal zugeschnitten und verstürzt, die Ärmel sind zwischengefasst. Die Knopfleiste im Rücken ist in dem Fall angeschnitten (einfach Schnittteile vor dem Zuschneiden zusammenkleben) und nicht durchgehend.
Zwischen Oberteil und Rockteil hab ich noch einen kontrastfarbigen Streifen eingefügt. An dieser Stelle hab ich einen Tunnel genäht und noch ein Gummiband eingezogen, der das Kleid leicht rafft und stärker tailliert.

schmetterlingskleid6



Auch das Rockteil ist gefüttert, mit "Flutschfutter", so fällt es auch über Strumpfhosen schön, und etwas weiter und länger zugeschnitten als beim Originalschnitt.

schmetterlingskleid5

Leider war es am Tag der Erstkommunion sehr sehr kalt, weshalb es auch kaum Tragefotos von dem Kleid gibt. Ich bin mir aber sicher, dass meine Tochter das Kleid noch öfter tragen wird - ist zwar kein wirkliches Alltagskleid, aber auch nicht "zu schön", um es nicht noch öfter anzuziehen... :-)

-----
Schnitt: Kleid LISABETH
Stoff: Bio-Baumwollpopeline "Butterflies White" von Cloud9 über die Eulenmeisterei

Kommentare:

  1. Wunderschön! So ein hübsches Kleid. Der Tag wird ihr bestimmt in Erinnerung bleiben. Erstkommunion ist ja für die Kinder etwas sehr besonderes.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Was für ein hübsches Kleid und entspricht total dem Anlass! Sehr schön! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich ganz bezaubernd aus!

    Waren denn die anderen Mädchen auch "bunter" oder alles "kleine Bräute"?

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Die anderen Mädels waren bis auf 2 oder 3 alle ganz in weiß....

      Löschen
  4. Da sieht man, wie wandelbar Dein Schnitt ist. Mit Deinen Änderungen ist es ein tolles Kommunionkleid geworden, sehr festlich und trotzdem kindgerecht. Gefällt mir sehr!
    Du scheinst auch ein tolles Kleid zu tragen? Zumindest sehe ich einen schönen Stoff!
    Mit Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Regina! (Und Danke übrigens überhaupt für Deine Kommentare!)
      Mein Kleid ist dieses:
      http://herzekleid.blogspot.co.at/2015/12/rums-regentropfen-auf-der-fensterscheibe.html
      LG, Steffi

      Löschen
    2. Oh, danke für Deine Antwort und Deinen Hinweis.
      Ja, es ist ein tolles Kleid, der Stoff und die Länge des Rockteils gefallen mir sehr.
      Mit Gruß
      Regina

      Löschen
  5. Was für ein wunderschönes Kommunionkleid! Ich finde es eine ganz tolle Idee, dass es nicht ganz weiß ist. Ganz bezaubernd sieht deine Tochter darin aus!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Wow...das ist ein richtig tolles Kommunionkleid geworden! Sieht eigentlich viel kindgerechter aus als so ein Brautkleid und ist trotzdem wunderbar festlich! Sehr sehr schön!
    Vlg Julia

    AntwortenLöschen
  7. So ein hübsches Kommunionkind! Das Kleid ist toll geworden und in Kombination mit der weißen Strumpfhose, dem Bolero und dem schönen Haarschmuck sieht man eh, dass sie eines der Kommunionkinder ist. Die blauen Schuhe dazu sehen super aus. :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, so ein schönes Kleid! Festlich, aber auch alltagstauglich. Das Taillenband mit Gummizug ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffi
    Wunderschön sieht deine Tochter aus! Das Kleid ist toll geworden, sehr festlich. Wie bist du mit dem flutschfutter zurecht gekommen? Als ich solches einmal vernähte, hätte ich es am liebsten ins Eck geschmissen, weil es mir ständig wegrutschte...
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verarbeite Flutschfutter auch nicht gerne und verfluche es meist schon beim Zuschneiden. Inzwischen hab ich aber schon Übung, denn ich verwende es doch immer wieder, auch für meine Röcke, weil es wirklich hilft und die Röcke viel schöner fallen...

      Löschen
  10. Wow, das Kleid ist sehr hübsch und steht deiner Tochter ausgezeichnet. Sie hat aber auch einen tollen Stoff ausgesucht.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Steffi, einfach wunderschön!! Einen tollen Stoff hat sich deine Tochter ausgesucht und Du hast es so schön umgesetzt! Gefällt mir sehr! Und deine Große sah wunderschön aus!
    Ich hoffe ihr hattwt einen unvergesslichen Tag!
    Ganz liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Steffi und Tochter, da habt Ihr aber gut gewählt! Bezaubernd sieht es aus und es ist etwas Besonderes, ein ganz schönes Kommunionkleid! Die Frisur ist auch sehr sehr schön!
    Meine Nichte Z. (12) hat Ende des Monats Firmung, sie wählte sich beim Kleidkaufen ein ähnliches aus: weißgrundig mit blauen Blumen. Falls es kühl sein sollte trägt sie ein weißes Bolero dazu ;-)
    LG, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein wunderschönes Kleid.
    Ich hoffe ihr hattet trotz kühlem Wetter einen tollen Tag, der dem Anlass würdig war.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!