Montag, 19. September 2016

Die Wolkenflugzeugjacke

wolkenjacke5


Mit den langsam nun doch sinkenden Temperaturen werden im Kinderzimmerkleiderschrank die Lücken bei den langärmeligen T-Shirts, Pullis und Jacken plötzlich sehr deutlich. Ich mache mich also daran, Abhilfe zu schaffen...

Für meinen Sohn ist in den letzten Tagen eine Sweatjacke entstanden, die am verregneten Wochenende auch gleich zum Einsatz gekommen ist.

wolkenjacke4


Der Schnitt ist aus einer Ottobre von 2015, ich habe aber andere Taschen genäht und auch bei der Verarbeitung die Ottobre-Anleitung abgewandelt.
Wie immer bei Ottobre fällt der Schnitt doch recht üppig aus - mein (allerdings wirklich sehr zart gebauter) Kleiner kann sicher noch eine Weile mit der Jacke mitwachsen, obwohl ich schon eine Größe kleiner genäht habe.

Den Stoff - einen leichten Sweat von Nosh - finde ich wunderhübsch! Das Blau ist ein dunkles Rauchblau, nicht grell also, aber trotzdem schön satt, eine grandiose Farbe! (Wer nicht so auf Blau steht wie ich: Es gibt den Stoff auch noch in Haselnuss und Mokka.)

wolkenjacke3

wolkenjacke2

Zu den Wolken musste sich übrigens unbedingt ein kleines Flugzeug gesellen. Zuerst wollte ich eine winzige Applikation machen, dann hab ich mich aber daran erinnert, dass irgendwo noch ein Stückchen SnapPap herumliegen müsste. Das Flugzeug habe ich mit Bleistift leicht auf das SnapPap (darauf lässt sich übrigens auch radieren) vorgezeichnet und mit der Nähmaschine nachgenäht. Danach habe ich das Quadrat ausgeschnitten und auf den Jackenstoff genäht. 

Eigentlich nähe ich Sweatjacken gar nicht so gerne - wegen des Reißverschlusses. Wenn da auf der Innenseite offene Kanten zu sehen bleiben, mag ich das nicht, Belege finde ich mühsam und die Jacke ganz zu füttern wird schnell zu warm.
Bei dieser Jacke habe ich die Reißverschlusskanten (leider erst nachträglich, was es nicht leichter gemacht hat) per Hand mit Schrägband überdeckt. Das war auch sehr mühsam - das nächste Mal mach ich doch wieder Belege - sieht aber ganz gut aus, finde ich.

wolkenjacke1


Ist der Herbst bei Euch schon angekommen? Von mir aus kann er ruhig noch ein bisschen warten. Für alle Fälle hab ich aber schon einen Hoodie für das große Kind zugeschnitten...

-----
Stoff: Sweat "Myrsky" blau von Nosh, und (in derKapuze)  Nosh-Jersey Streifen grau/blau, übers stoffbüro
Schnitt: "Block Stripes", Ottobre 1/2015

Kommentare:

  1. Liebe Steffi
    Der Stoff ist wirklich so hübsch und die Jacke ein Traum!
    Das mit den offenen Kanten bei Jacken kann ich gut nachempfinden. Ich mag das auch so gar nicht, aber ottobre hat da einige jackenschnitte...
    In der neuen la maison Victor ist ein jackenschnitte für Kinder dabei,bei der mir die Versäuberung ganz gut gefällt. Nur ist diese zum knöpfen.
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe schon gehört, dass die Anleitungen in der LMV sehr gut sein sollen!
      Dir auch eine gute Woche!

      Löschen
  2. Die Jacke ist wirklich traumhaft schön geworden und ja offensichtlich genau zur richtigen Zeit entstanden. Das Flugzeug ist der Hammer! Ich finde das immer sehr traurig, wenn man sich so viel Arbeit macht und dann lässt der Schnitt (oder dessen Passform) zu wünschen übrig. Gut, dass die Jacke trotzdem passt! Ich kann dir das Jacken-eBook von klimperklein empfehlen. Die Passform ist super, es fällt größengetreu aus (nach der Körpergröße auswählen) und die Anleitung/Verarbeitung ist sehr gut. Der Schnitt geht bis 164, das sollte ja noch passen.
    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Jacken-E-Book würde sich bestimmt auszahlen :-) 164 passt ja sogar mir...
      Aber so finde ich diese Jacke schon auch passend - nur gut, dass ich nicht eine Größe größer genäht habe, sonst hätten wir noch ein Jahr oder so warten müssen...

      Löschen
  3. tolle jacke! würde hier auch gefallen! und snappap so zu verwenden ist witzig! hätte auch noch reste übrig! ich hab bis jetzt immer jawepus genäht, die sind immer gut geworden!
    lg kiki

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke sieht wunderschön aus, würde ich auch glatt anziehen! ;-)
    Und das Detail mit dem Snappap sieht klasse aus!

    Ich sehe das mit den Reissverschlüssen genauso wie Du: offene Kanten doof, Belege teilweise nervig, weil sie rausklappen etc.... Ich mache das mittlerweile so, dass ich die Kanten von innen mit einem Webband verdecke. Sieht sauber aus und geht recht einfach. Bei Farbenmix gib es hierzu auch eine kleine Anleitung(obwohl ich nicht glaube, dass du die benötigst).

    Viele Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch, eine Anleitung kann nie schaden ;-) Danke für den Tipp!

      Löschen
  5. Die Jacke ist traumhaft schön. Dein tolles Beispiel verleitet mich doch glatt wieder zum Stoffkauf. 😄
    SnapPap verwende ich sehr gerne. Allerdings hab ich es bisher nur mit einem Wäschemarker bemalt.

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Und ja, ja, es gibt soo viele schöne Stoffe, da ist es echt schwer, standhaft zu bleiben...

      Löschen
  6. Antworten
    1. Dankeschön! Und ich glaube, ich muss mir Deinen Jacken-Schnitt wirklich noch mal besorgen :-)

      Löschen
  7. So eine hübsche Jacke! Der Stoff ist toll und das Miniflugzeug auf Snapppap gefällt mir sehr. Wie gut, dass ich mir vor Kurzem auch endlich mal Snappap gekauft habe :-) Jetzt hast du mich direkt inspiriert :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Die Sweatjacke ist echt schön geworden. In das kleine Flugzeugdetail bin ich richtig verliebt. Sehr gelungen.
    Vielleicht sollte ich meinen Mäusen auch eine Sweatjacke nähen, Langarmshirts haben sie nämlich eigentlich noch.
    Groß geworden isser, dein Kleiner.

    AntwortenLöschen
  9. Die Sweatjacke ist echt schön geworden. In das kleine Flugzeugdetail bin ich richtig verliebt. Sehr gelungen.
    Vielleicht sollte ich meinen Mäusen auch eine Sweatjacke nähen, Langarmshirts haben sie nämlich eigentlich noch.
    Groß geworden isser, dein Kleiner.

    AntwortenLöschen
  10. Die Farbe ist richtig schön, die Jacke sowieso :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Jacke ist total hübsch! Ich kann das klimperkleine Jacken-Ebook auch nur empfehlen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!